Erdkabel Frostschäden

Diskutiere Erdkabel Frostschäden im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo ich will ein Erdkabel in meinem Garten verlegen. Normalerweise sollte das Kabel mindestens 60 cm tief verlegt werden. Ich habe aber keine...

  1. Frokon

    Frokon

    Dabei seit:
    30.01.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich will ein Erdkabel in meinem Garten verlegen. Normalerweise sollte das Kabel mindestens 60 cm tief verlegt werden.

    Ich habe aber keine Lust so tief zu graben da ich in vermutlich 2/3 Jahren in meinem Garten ein neues Haus mit Tiefgarage baue. Dabei nutze ich soweit es geht mein Grundstück komplett aus und verlege das Erdkabel neu.

    Das 40 meter lange Kabel (NYY-J 5x10) wollte ich daher nur 5 cm tief verlegen. Sollte das Kabel für diese kurze Zeit besonders geschützt werden für eventuelle Frostschäden? Was sollte ich da am Besten nehmen?
     
  2. #2 Axel Schweiß, 24.11.2022
    Axel Schweiß

    Axel Schweiß

    Dabei seit:
    16.03.2020
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    553
    5cm ist definitiv zu wenig, schon alleine als Schutz vor mechanischen Beschädigungen. Mindestens spatentiefe sollte es schon haben. Frost ist übrigens für kabel kein Problem, sofern es fest installiert ist. Ist Kabel kein Wasser drin. Es muss/soll nur so tief verlegt sein, um erstens die mechanische Belastungen gering zu halten und auch die Wärmeabfuhr ist tiefer besser.
     
  3. #3 eFuchsi, 24.11.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    8.043
    Zustimmungen:
    3.359
    Dann würde ich es erst gar nicht vergraben, sondern wenn möglich entlang einer Gartenmauer oder ähnlichem oberirdisch legen.
     
    Toby T., Strippenzieher_ nym3x1. 5, Harry Hole und 2 anderen gefällt das.
  4. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    674
  5. Frokon

    Frokon

    Dabei seit:
    30.01.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für alle Antworten. Ich würde das Kabel dann ca. 10 cm vergraben. Komplett oberirdisch möchte ich das Kabel nicht verlegen, da man das Kabel von der Straße aus sehen würde.
     
  6. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    674
    10 cm ohne Schutz würde ich nicht machen
     
  7. cool20

    cool20

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    138
    Bei 40m würde ich gleich NYY 5x16mm2 nehmen, aber das nur als Persönliche Meinung.

    Also 40cm sollten es schon sein, du musst das Kabel noch mit Sand abdecken können, da kann man sich das Schutzrohr auch Sparen sowas zieht man ja in der Regel nicht wieder raus, vielleicht legst du noch ein Netzwerkkabel dazu.

    Buddeln würde ich 40m auch nicht von Hand, beim letzten mal habe ich eine Grabenfräse benutzt, war zwar kein Schnäppchen allerdings war es in 2 Stunden erledigt ;)
     
  8. Frokon

    Frokon

    Dabei seit:
    30.01.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich benutze ein Wellrohr. Ist das nicht ausreichend?

    40 cm ja aber 10 cm geht schnell und ein bisschen Training schadet nicht. :)
     
  9. cool20

    cool20

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    138
    Ist zu wenig, der nächste Spatenstich und du bist drinnen, lieber tiefer, und wenn dir Training nichts ausmachst kannst du gleich etwas tiefer buddeln. Mann kann es ja über zwei Wochen machen, jeden Tag ein bisschen und irgendwann hat man die Tiefe ;)

    Weil geht schnell zwar schön ist, aber am Ende nur Ärger macht, Haut jemand mit den Spaten rein ist das Kabel Defekt, klar dafür kann man es Muffen aber als Laie jetzt auch nicht so einfach.
     
  10. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    674
    Was spricht gegen die Lösung, aus meinem Link, mit Kanal aus Beton.
    Keine tiefe Verlegung. Austauschbar ...
     
  11. Frokon

    Frokon

    Dabei seit:
    30.01.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wellrohr habe ich noch genug da. Und das ist ja auch nur eine Übergangslösung. Nach ca. 3 Jahren wird das Kabel auf der anderen Seite eh wieder ausgebuddelt.
     
  12. Selbermacher

    Selbermacher

    Dabei seit:
    12.12.2021
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    5
    Mach dich nicht verrückt. Es geht nur um einen einigermaßen guten mech. Schutz. Wellrohr, am besten das dunkelgraue, ist genug Schutz, vor Spatenstichen. Man kann es ja vielleicht so verlegen, dass es nicht direkt im „aktiv“ bearbeiteten Garten rumliegt.
     
  13. Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    35.696
    Zustimmungen:
    2.978
    Was für Wellrohr hast Du da?
    Normales Kabelwellrohr hält keinem Spaten stand.

    Zum Schutz würde ich auf jeden Fall das Kabel über FI 30mA laufen lassen!
     
Thema:

Erdkabel Frostschäden

Die Seite wird geladen...

Erdkabel Frostschäden - Ähnliche Themen

  1. Erdkabel ohne PE

    Erdkabel ohne PE: Hallo, ich würde gerne wissen ob ich ein Erdkabel ohne PE verlegen darf, ich finde dazu irgendwie nichts. Also ein 4x6 qmm sw bn gr bl. Meine...
  2. Erdkabel in betoniertem Installationschacht

    Erdkabel in betoniertem Installationschacht: Guten Tag zusammen, da mir hier an anderer Stelle bereits gut geholfen wurde, habe ich heute eine Frage im Auftrag von Freunden. Ein Erdkabel im...
  3. Erdkabel im Garten - welche Länge geht? (+Netzwerkkabel verlegen)

    Erdkabel im Garten - welche Länge geht? (+Netzwerkkabel verlegen): Wir haben vor ein Gartenhaus aufzustellen und dort Strom rein legen zu lassen, für Licht und Steckdosen (mindestens zwei, bzw. das würde genügen)....
  4. Altes Erdkabel in Hauswand

    Altes Erdkabel in Hauswand: Hallo Leute! Weiß einer von Euch was das für Kabel sind? Altes Telekom oder altes Stromkabel? Die sind durch die Hauswand gebohrt und da kommt...
  5. 100m langes Erdkabel NYY-J im Garten - LSS 10A ?

    100m langes Erdkabel NYY-J im Garten - LSS 10A ?: Hallo zusammen, plane im Garten ein ca 100m NYY-J 3x 2,5 zu verlegen und an 6 Stellen Erdspiess-Steckdosen abzweigen zu lassen (Abzweige von der...