Erdkabel in Dachwasserdrainage ?

Diskutiere Erdkabel in Dachwasserdrainage ? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo ich benötige für einen kurzen Zeitraum eine Stromzuführung in ein Caport/Hütte leider müsste ich dazu die asphaltierte Zufahrt...

  1. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich benötige für einen kurzen Zeitraum eine Stromzuführung in ein Caport/Hütte leider müsste ich dazu die asphaltierte Zufahrt queren welche auch von schweren Fahrzeugen befahren wird so dass eine Verlegung auf den Asphaltbelag wie man dies öfteren sieht nicht möglich ist .Auch ein "Luftkabel" ist nicht realisierbar weil vom möglichen Abspannort das Dach abgetragen wird .Ich habe daher überlegt ein Erdkabel ohne weitern Schutz in die Dachwasserdrainage einzuziehen,wäre das zulässig? Die Klemmstellen würden sich selbstverständlich in den jeweiligen Gebäuden befinden .mfg sep
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 23.08.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.081
    Zustimmungen:
    650
    Wenn die Leitung für Verlegung unter Wasser zulässig ist sehe ich keine elektrischen Probleme.

    Allerdings hätte ich bedenken, daß an der Leitung sich Schmutz festsetzt und auf Dauer das Rohr verstopft.
     
  4. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo auf die Dauer soll das nicht sein. ist bei einem NYY-J Erdkabel die Verlegung unter Waser zulässig ?Unterwasser Pumpenkabel sind leider nur 4 polig und auch der Querschnitt von 1,5mm² nicht gerade toll.
     
  5. #4 grillmaster, 27.08.2011
    grillmaster

    grillmaster

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe keine Probleme darin NYY in eine Regenrinne zu legen, um für die Bauzeit (ein paar wochen?) die Stromversorgung zu sichern. Die andere Alternative wäre eine H-07 Gummi Leitung, wie sie für CEE Verbindungen benutzt wird. Jedoch sollte auf die Absicherung durch einen RCD geachtet werden.
     
  6. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo besten Dank habe jetzt eine brauchbare Lösung gefunden.
    mfg sepp
     
Thema:

Erdkabel in Dachwasserdrainage ?

Die Seite wird geladen...

Erdkabel in Dachwasserdrainage ? - Ähnliche Themen

  1. Wallbox (E-Auto) und "dünnes" Erdkabel

    Wallbox (E-Auto) und "dünnes" Erdkabel: Hallo, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Damals, beim Bau meines Hauses, wurde es Erdkabel nach draußen gelegt, Bisher ist da nichts...
  2. Wieviel Differenzstrom darf eine Tauchpumpe in einer Zisterne samt 10m Erdkabel haben?

    Wieviel Differenzstrom darf eine Tauchpumpe in einer Zisterne samt 10m Erdkabel haben?: Hallo zusammen ich liebe meine benning differenzstromzange. und beim messen unserer zisterne ist mir aufgefallen, dass dort 18mA Differenz...
  3. Erdkabel

    Erdkabel: Hallo zusammen, hat schonmal jemand ne BMA (Loop) aus baulochengründen im Erdreich eines Gebäudes verlegt? Wie schaut es aus wenn ich ein Erdkabel...
  4. Steckdose/Kupplung an Erdkabel anlegen

    Steckdose/Kupplung an Erdkabel anlegen: Hallo liebe Community, was Elektrotechnik betrifft, bin ich Anfänger und habe folgende Frage: Wir haben im Garten ein Erdkabel verlegt. Am Ende...
  5. Erdkabel verlegen - welches und wie am besten?

    Erdkabel verlegen - welches und wie am besten?: Hi zusammen, möchte von meinem Haus zur Garage ein Erdkabel verlegen. Das sind ca. 10 Meter Strecke. Im Haus ist ein Stromkabel 3 x 1,5mm Kabel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden