Erdschluss bei Erdkabel orten

Diskutiere Erdschluss bei Erdkabel orten im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Das Erdkabel 5x1,5 J-NYM beginnt bei A und endet bei B. Abstand A bis B ca. 30m, FI-Schutzschalter löste aus. Vom Netz getrennt, beide Seite A...

  1. #1 Leonardi, 31.03.2020
    Leonardi

    Leonardi

    Dabei seit:
    29.03.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das Erdkabel 5x1,5 J-NYM beginnt bei A und endet bei B. Abstand A bis B ca. 30m, FI-Schutzschalter löste aus. Vom Netz getrennt, beide Seite A und B sind jetzt je 5 Aderenden in der Luft. Es ist ein Erdschluss von 2 sonst Stromführenden Adern zur Erde vorhanden. Mit Isolavi bei 500V Gleichspannung wird zB von der braunen Ader ca. 100 KOhm zur Erde angezeigt.

    Genauer Verlauf des Erdkabels lies sich gut mit Leitungsfinder ermitteln, Markierungsspay auf der Erdoberfläche, gerader Verlauf von A bis B.

    Vorgänger der das Erdkabel verlegt hatte, kann sich nur daran erinnern sich nur daran das er irgend wo eine Abzweigdose in der Leitung war. Aber er erinnert sich leider nicht mal ungefähr an die Stelle "X" wo das örtllich war.

    Man sieht auch an den beiden Enden des Erdkabels, an der Reihenfolge der Farbmarkierung, das es eine Klemmstelle geben muss. Das also der Anfang A des Erdkabels nicht zum ungeschnittenen Ende B des Erdkabels passt. Also zum Beispiel ist bei Blick auf A im Uhrzeigersinn 1.blau/2.schwarz/3.grüngelb und am Ende bei Blick B im Uhrzeigersinn auch 1.blau/2.schwarz/3.grüngelb - obwohl es dort anders herum sein müsste, wenn das Erdkabel ungeschnitten wäre. Die richtigen Farben br/br und bl/bl usw. sind aber korrekt zusammen geklemmt.

    Es geht also darum den Ort der vermutlich schlechten Klemmstelle mit Erdschluss zu finden, so dass man nicht die ganze Leitung ausgraben muss.

    Idee:

    Ich dachte, das ich das Isolavi mit 500V Gleichspannung bei Stelle A an die braune Ader und den andern Pol unmittelbar daneben an einen kurzen Erdspieß klemmen würde. Dann sollte ja im / auf dem Erdreich von A bis X (Stelle des Erdschlusses) eine Spannung von 500 V anliegen und sich mit einem hochohmigen Multimeter eine Schrittspannung zwischen A und X messen lassen, welche aber nicht zwischen X und B messbar sein sollte.

    So könnte ich doch von beiden Seiten so herangehend einigermaßen die Stelle X orten können ?

    Hat jemand schon mal auf diese Weise eine schadhafte Stelle geortet oder hat jemand eine bessere Idee ?

    Gruß Leonardi
     
  2. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.316
    Zustimmungen:
    600
    Kabelfehlerortung...mal den ortsansaessigen Versorger (Stadtwerke o.dgl.) fragen, die haben sicherlich solches Equipment.
     
    ego1 gefällt das.
  3. #3 Leonardi, 31.03.2020
    Leonardi

    Leonardi

    Dabei seit:
    29.03.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Leider völlig an meiner Frage vorbei geantwortet, setzen "5". Die hatte ich extra fett markiert.

    Gruß Leonardi
     
  4. #4 Pumukel, 31.03.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    9.670
    Zustimmungen:
    1.407
    Oder schlicht und einfach den Fehler mit einem Trenntrafo und dem Multimeter suchen . Zur Strombegrenzung kannst du da auch eine Glühlampe in der ungeerdeten Leitung einsetzen. Die Erde hat einen Erdausbreitungswiderstand und bekanntlich fällt über den R auch eine Spannung ab . Diese wird an der Fehlerstelle am höchsten sein . Den da liegt der größte Widerstand im Stromkreis. Und da der Trenntrafo im Normalfall eben ein Erdfreies Netz hat stören dich auch andere Erdungen nur geringfügig. Aber sehr genau ist diese Methode auch nicht . Besser wäre es mit Hochspannung zu prüfen (ca 1000V oder bis max 2000 V und den Überschlag induktiv zu erfassen.
    Fehler.GIF
     
    Leonardi gefällt das.
  5. #5 Leonardi, 31.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2020
    Leonardi

    Leonardi

    Dabei seit:
    29.03.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hochspannungstrafo vorhanden, also die Wechsel-Hochspannung bei Punkt A an Ader und Erde anlegen, dann wird ein es an der Klemmstelle zum Überschlag unter der Erde kommen.

    Wie meinst Du, soll man den Überschlag induktiv erfassen ? Mit einer Spule->Verstärker->Lautsprecher oder Kopfhöher den Spulenkern ausgerichtet wie der Leitungsverlauf hören, wo 50 Hz brummen aufhört ?

    Zwischen metallischen Leiter und Erde ist ja auch eine Kapazität ca. 100 pF pro Meter Erdkabel. Da fliest ja auch im Fall wo kein Überschlag ist, ein kleiner 50 Hz Strom (über den Kondensator) welchen man bei entsprechender Verstärkung hören könnte. Meinst Du das durch den Überschlag alles dahinter ruhig ist ? Obwohl doch der metallische Leiter ganz niederohmig ist.

    Oder da ja zwei Adern Erdschluss haben, vermutlich an gleicher Stelle, das man auf die beiden Adern Hochspannung gibt und das es zwischen den Klemmstellen einen Überschlag mit entsprechenden Stromfluss gibt, dahinter aber nur einen ganz geringen kapazitiven Verschiebestrom gibt. So meinst Du das ?
    Letzteres (2 Leiter nebeneinander) haben aber ein nicht weit streuendes Magnetfeld, das man vermutlich nicht durch 60 cm Erdtiefe erfassen kann, also doch nur 1 Leiter gegen Erde ?

    Gruß Leonardi
     
  6. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.316
    Zustimmungen:
    600
    Da stand doch...

    Eine bessere Idee als diese haushaltueblichen Bastelverfahren mit voellig ungewissen Ausgang ist das Hinzuziehen von professioneller Hilfe nun allemal....aber such ruhig nach deiner "Abzweigdose" im Erdkabel.
     
    ego1 und Leonardi gefällt das.
  7. #7 Pumukel, 31.03.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    9.670
    Zustimmungen:
    1.407
    Wie gesagt professionelle Geräte wirst du mit Deiner Lösung nie ersetzen können. und auch die finden solche Fehler nicht 100% tig auf den Meter genau.
     
  8. #8 Leonardi, 31.03.2020
    Leonardi

    Leonardi

    Dabei seit:
    29.03.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Die können aber auch nur nach solchen Grundprinzipien funktionieren.

    Geht um das Haus meines Bruders, der meint es könnte auch mit seinem teuren Impulsreflektometer gehen, hat dort eine x-Achse mit Angabe der Länge. Wenn es wärmer wird werden wir verschiedene Sachen probieren.

    Gruß Leonardi
     
  9. #9 Strippe-HH, 31.03.2020
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.945
    Zustimmungen:
    328
    An besten ist man verlegt die ganze Leitung neu.
    Also tief stechen und weit schmeißen:D.
     
    benni565 gefällt das.
  10. #10 Pumukel, 31.03.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    9.670
    Zustimmungen:
    1.407
    Impulsreflektometer Damit wirst du wohl die genauste Lage finden ! Und wenn du da von beiden Seiten misst ergibt sich sogar eine Verbesserung !
     
    Leonardi gefällt das.
  11. #11 Strippe-HH, 31.03.2020
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.945
    Zustimmungen:
    328
    Tolle Vorschläge.
    Ihr wisst ja hoffentlich was solche Geräte kosten die ihr so vorschlägt.
     
  12. #12 Stromberger, 31.03.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    170
    "seinem teuren Impulsreflektometer"

    Kosten = NULL. Denn er (der Bruder) hat das Gerät ja mindestens in seinem Besitz, wenn nicht gar im Eigentum.
     
    Leonardi gefällt das.
  13. #13 benni565, 01.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2020
    benni565

    benni565

    Dabei seit:
    25.05.2019
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    48
    Die einzig vernünftige, praktikable und nach gesundem Menschenverstand anwendbare Lösung. Für Weicheier gibt's sogar Bagger.
    Kopffüßler könnten allerdings Hubschraubereinsätze mit Wärmebildkamera, Boden-/Georadar oder Impulsmehrfrequenzinduktionskapazitätsanalyse in Erwägung ziehen.
    Edit: Je nachdem, was dran "hängen" soll, kann man in dem Zuge sowieso mal höher als 5x1,5 dimensionieren.
     
  14. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    153
    Ich würde so vorgehen. Ordentlich Dampf auf die Leitung und mit der Wärmebildkamera prüfen, wo sich die Erde am meisten erwärmt.
     
  15. #15 benni565, 01.04.2020
    benni565

    benni565

    Dabei seit:
    25.05.2019
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    48
    Absolut richtig. Ich denke, im Bereich von 380 KV wird man spontan die besten Ergebnisse erhalten.
     
  16. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.572
    Zustimmungen:
    187
    Nein, da gehört NYY hin.

    Lutz
     
    Leonardi gefällt das.
  17. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.572
    Zustimmungen:
    187
    Fürs Archiv:
    NYM ist eine Leitung. Der Begriff »Erdkabel« ist Unsinn, jedes Kabel ist für Erdverlegung. Hier muss es ein NYY-J sein.

    Lutz
     
    Leonardi gefällt das.
  18. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    153
    Das merkst du in dem Bereich schon beim gehen. Aber ganz kleine Schritte machen!
     
  19. #19 Karl-heinz, 01.04.2020
    Karl-heinz

    Karl-heinz

    Dabei seit:
    23.02.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    380 KV toll. Wir haben heute den 1.April.
     
  20. #20 Pumukel, 01.04.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    9.670
    Zustimmungen:
    1.407
    Richtig und 380 KV sind 380 Kelvinvolt ! Wenn du allerdings die Hochspannung meinst dann sind das 380kV Und da wird mit Sicherheit die volle Länge knattern und warm werden!
     
Thema:

Erdschluss bei Erdkabel orten

Die Seite wird geladen...

Erdschluss bei Erdkabel orten - Ähnliche Themen

  1. Warum spezielle Erdkabel. NYM in Erde?!

    Warum spezielle Erdkabel. NYM in Erde?!: Hallo, ich habe schon gegoogled und leider nichts gefunden. Vorab: Nein, ich will kein Nym in Erde verlegen! Wir haben letztes Jahr NYY...
  2. BK-Erdkabel A-2YK2Y1 iKx 1,1/7,3 vs CATV-Kabel TELASS B

    BK-Erdkabel A-2YK2Y1 iKx 1,1/7,3 vs CATV-Kabel TELASS B: Hallo ihr lieben, Sind die beiden produkte identisch ? kann man ein kaputtest BK-Erdkabel A-2YK2Y1 iKx 1,1/7,3 von Helukabel mit dem "Telefon...
  3. Ofen und Herd an unterschiedlichen Orten

    Ofen und Herd an unterschiedlichen Orten: Wir möchten gerne den Ofen gegenüber vom Herd anbringen. Der Anschluss für beide (3 Phasen) liegt auf der einen Seite. Nun haben wir bei einem...
  4. Absicherung eines 5-adrigen Erdkabels

    Absicherung eines 5-adrigen Erdkabels: Moin, ich habe einmal folgende Frage. Vorweg eine Info, damit niemand nervös wird :-) Ich habe von Elektrik nur rudimentäre Grundlagenkenntnisse...
  5. Erdkabel Dilemma - brauche Hilfe

    Erdkabel Dilemma - brauche Hilfe: Hallo ihr, Ich bräuchte mal eure Hilfe. Ich versuch mal meine Situation zu schildern. Von meinem Haus gehen zwei Zuleitungskabel (5×4mm2 und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden