Erdschluß - Spannung messen?

Diskutiere Erdschluß - Spannung messen? im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, kann mir jemand bei der beseitigugn eines Fehlers behilflich sein? Ich habe an einem Gerät eine Störungsmeldung "Erdschluß", das...

  1. #1 michaeln, 05.07.2013
    michaeln

    michaeln

    Dabei seit:
    05.07.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, kann mir jemand bei der beseitigugn eines Fehlers behilflich sein?

    Ich habe an einem Gerät eine Störungsmeldung "Erdschluß", das Handbuch dazu gibt folgende Lösungsvorschläge:

    Bei der Störungsmeldung "Erdschluß" beträgt der Isolationswiderstand zwischen der Anlage und der Schutzerde (PE) nicht mehr den geforderten Wert.

    · Die Spannung zwischen "+" bzw. "-" Akkumulator gegen Schutzerde messen. Der Meßwert sollte
    ca. 0,5 x Ub betragen. Wird dieser Wert gemessen, ist die VMP oder das Netzteil defekt.

    Zur Fehlerlokalisierung, Baugruppen tauschen.

    · Wird der Wert (0,5 x Ub) nicht gemessen, liegt der Fehler in der Peripherie. Dabei läßt sich aus den Meßwerten ein Rückschluß auf die Art des Erdschlusses ziehen.

    · Ist der gemessene Wert zwischen "+" Akku und PE kleiner als 0,5 x Ub, befindet sich der Erdschluß
    zwischen einer "+" Leitung und der Schutzerde.
    Z.B. zwischen "+"Ader einer Meldergruppe und der Schutzerde.

    · Ist der gemessene Wert zwischen "-" Akku und PE kleiner als 0,5 x Ub, befindet sich der Erdschluß
    zwischen einer "-" Leitung und der Schutzerde.

    Kann ich den Widerstand mit einem handelsüblichen Multimeter messen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Erdschluß - Spannung messen?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    114
    Was für ein Gerät?

    Lutz
     
  4. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.868
    Zustimmungen:
    288
    Wird wohl ne EMA oder BMA sein?
     
  5. #4 Octavian1977, 08.07.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.367
    Zustimmungen:
    566
    Isolationswiderstand wird im abgeschalteten Zustand bei mindestens 500V DC gemessen. Das kann ein Multimeter nicht leisten.

    Mit einem Multimeter kann man aber einkreisen wo der Fehler liegt, den richtigen Wert des Isolationswiderstandes erfährt man aber nicht.
     
  6. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.535
    Zustimmungen:
    120
    Es soll nach der Beschreibung übrigens Spannung und nicht der Widerstand gemessen werden .....

    Ob dein "handelsübliches" Multimeter dazu geeignet ist können wir aus 2 Gründen nicht beantworten: 1.) Wir wissen nicht, was für ein Multimeter dies ist und 2.) Kennen wir Ub nicht und damit auch nicht den zu erwartenden Messwert, den das Messgerät imstande sein muss liefern zu können.

    Du misst den Isolationswiderstand eines YR mit mindestens 500V DC? Und wie bewertest du dann das Versagen bei dieser Messung einer auf 100V ausgelegten Isolation?
     
  7. #6 Octavian1977, 09.07.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.367
    Zustimmungen:
    566
    wo steht hier was von YR?

    USVen haben auch + und - aber sicher kein YR.
     
  8. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.535
    Zustimmungen:
    120
    Diese Reaktion ist so typisch in diesem Forum :(

    Du verstehst den Wink mit dem Zaunpfahl offenbar auch erst, wenn er Dich schon trifft ... Es ging mir darum aufzuzeigen, dass du es eben NICHT weisst, wie wir anderen auch, weil es nicht dort steht, worum es sich handelt - und die Aussage diese Messung MINDESTENS mit 500V DC auszuführen ist schlichtweg falsch, da es Situationen geben kann, wie das beispielhafte YR, die eine niedere Isolationsfestigkeit vorgeben. Auch J-Y(St)Y ist nur für 300V gebaut und damit sind ne Menge EMAs verdrahtet ...
     
  9. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.495
    Zustimmungen:
    370
    ja und nein


    @T.Paul

    Im Prinzip hast du ja recht mit deiner Klage,

    aber

    mit "deinem Wink mit dem Zaunpfahl" hilfst du dem TE m.E. auch nicht,
    da er diesen sicher nicht erkennen, bzw. verstehen kann,
    was man wohl aus der Formulierung seiner Anfrage zu erkennen vermag.

    Es müsste einmal eine grunsätzliche Debatte darüber geführt werden,
    ob und wie man Laien antworten sollte.
    Manche "Antworter" verfehlen oftmals das Thema,
    bzw. man hat den Eindruck, dass sie die Frage überhaupt nicht aufmerksam genug gelesen haben.

    Greetz
    Patois
     
  10. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.868
    Zustimmungen:
    288
    Im Prinzip ist doch jede weitere Mühe hier zwecklos, wenn der Fragesteller sich nicht mehr meldet.

    Und ausnamsweise kann keiner behaupten, er sei durch pöbelei abgeschreckt worden.
     
  11. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.535
    Zustimmungen:
    120
    Es würde schon erheblich helfen, wenn ihr nicht jedes Mal eine Diskussion lostreten würdet, dass es dem Themenstarter nicht helfen würde, wenn man einem anderen Teilnehmer antwortet. Eine falsche Antwort hilft ihm nämlich auch nicht.
     
  12. #11 Octavian1977, 10.07.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.367
    Zustimmungen:
    566
    Gehen wir mal von einer BMA aus dann müsste der Fragesteller geschulter Mitarbeiter eines Betriebes sein der die Zulassung des Herstellers der Anlage hat, an diesen Anlagen arbeiten zu dürfen.

    Wäre dem so, dann hätte er in der Schulung auch erfahren wie er Fehler der Anlage deuten muß und diese beseitigen kann.
     
Thema:

Erdschluß - Spannung messen?

Die Seite wird geladen...

Erdschluß - Spannung messen? - Ähnliche Themen

  1. Zu viel/wenig Spannung auf der Steckdose

    Zu viel/wenig Spannung auf der Steckdose: Guten Abend, ich habe folgendes Problem/Frage. Ich bin in eine neue Wohnung gezogen und habe meine elektrische Zahnbürste im Bad "angeschlossen"....
  2. Messen was eine Leitung aushält?

    Messen was eine Leitung aushält?: Moin zusammen... Ich bin gerade dabei das Büro zu renovieren. Wenn ich es richtig gesehen habe, geht vom Sicherungskasten nur eine Leitung zu der...
  3. Komplette spannung bricht zusammen

    Komplette spannung bricht zusammen: Hallo, Ich habe ein riesen Problem in meiner Werkstatt in die ich gerade umziehe. In dem Moment wo ich einen größeren Verbraucher anschalte...
  4. Akku Strom Messen

    Akku Strom Messen: [ATTACH] Hallo, ich möchte an meiner USV mal den Gesamtstrom meiner zwei Akkus messen. Bin mir nicht sicher, ob ich das so richtig mache wie ich...
  5. Unterschiedliche Spannung auf Adern eines J-Y(st)Y

    Unterschiedliche Spannung auf Adern eines J-Y(st)Y: hey, ich bin kein Elektriker und habe eine - vermutlich - recht naive Frage an euch: Ich habe ein J-Y(st)Y Kabel mit 6 Adern von 0.8mm...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden