Erdung Außenanbauten ?

Diskutiere Erdung Außenanbauten ? im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Als ich heute bei mir im Garten stand und mir das 6m hohe Edelstahl Kamin Rohr anssah fragte ich mich was bei einem Blitzeinschlag...

  1. Dodge

    Dodge

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Als ich heute bei mir im Garten stand und mir das 6m hohe Edelstahl Kamin Rohr anssah fragte ich mich was bei einem Blitzeinschlag passieren würde.Eigentlich dachte ich das Teil wäre geerdet aber nichts!Muss man ein Kaminrohr erden?Und wenn ja reicht es aus eine Gewidenstange in den Boden zu klopen und diese mit dem Kamin zu verbinden?Dis gleiche Frage stellte ich mir bei unserer Satellitenschüssel.
    Wäre froh über schnelle Antworten!


    gruß
    Dodge
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Erdung Außenanbauten ?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kaffeeruler, 15.02.2010
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
  4. Dodge

    Dodge

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Der Link geht nicht!
     
  5. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.365
    Zustimmungen:
    123
    IMHO ja, aber kaum hat einer eine so große Schelle.

    Weder noch, für SAT brauchst Du min. 2,5 m Erder.

    Lutz
     
  6. Dodge

    Dodge

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:

    2.5m in die Erde runter?Und das selb für den Kamin?
    Ich habe noch 2m Lochband für den Kamin kann man das auch nehmen als Schelle?Da kann doch nichts passieren wegen dem Potenzialausgleich?Das kann man doch selber machen oder?Das muss doch nicht abgenommen werden oder doch?
     
  7. Dodge

    Dodge

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wie sieht denn das mit Blechgartenhäusern aus?
     
  8. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.365
    Zustimmungen:
    123
    Jo.

    Bin ich überfragt.

    Nein, lass den murks sein und nimm vorschriftsmässiges Installationsmaterial.

    Lutz
     
  9. Dodge

    Dodge

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ok werde mal schauen Vielen Dank für dei schnelle Hilfe


    Dankeschön

    Dodge
     
  10. #9 Octavian1977, 20.02.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.879
    Zustimmungen:
    617
    selbst wenn das ding geerdet ist schützt das auf keinen Fall vor den Gefahren eines Blitzschlages in den Edelstahlkamin.

    Ein Potentialausgleich und somit eine Erdung aller mit dem Gebäude fest verbundenen Teil ist nur erforderlich wenn auch Strom in dem Gebäude eingebracht wird. Trotzdem habe ich noch nie gehört, daß ein Edelstahlkamin oder z.B. das metallische Treppengeländer oder der Türrahmen geerdet worden ist, oder, daß dies Vorschrift wäre.

    Um vor Blitzschlag zu schützen ist eine fachgerechte Blitzschutzanlage zu errichten die mit entsprechnden Fangstangen und Ableitern verhindert, daß ein Blitz in den Kamin einschlägt.

    Schlägt der Blitz in den Kamin ein wird dieser, auch wenn geerdet so heiß werden, das anliegende Bauteile in Brand geraten zudem wird die sich im Kamin befindliche Luft vermutlich so schlagartig ausdehnen, daß dieser platzt
     
  11. #10 Octavian1977, 22.02.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.879
    Zustimmungen:
    617
    Wenn Du das Ding erden Willst führe den Erder außen an der Gebäudehülle entlang an einen Staberder.

    Besser wäre es meines Erachtens das Teil nicht zu erden
     
Thema:

Erdung Außenanbauten ?

Die Seite wird geladen...

Erdung Außenanbauten ? - Ähnliche Themen

  1. Potentialausgleich, blitzschutz, erdung

    Potentialausgleich, blitzschutz, erdung: Hi, eine Frage die mich interessiert - im Zuge unserer Sanierung wurde außen im Erdreich ein tiefenerder geschlagen. Von diesem geht nun ein...
  2. Erdung aus anderem Stromkreis übernehmen

    Erdung aus anderem Stromkreis übernehmen: Hallo, Ich habe vor mehreren Jahren unter einer abgehängten Decke eine Verteilerdose angebracht und von dort aus jeweils drei zweiadrige Kabel zum...
  3. Fehlende Erdung im TN-Netz? (Kribbeln am Wasserhahn)

    Fehlende Erdung im TN-Netz? (Kribbeln am Wasserhahn): Hallo zusammen, ich habe da eine Frage zur Erdung des Stromnetzes in meinem Altbau (1970) mit erneuerter Elektrik (2015). Meinen Elektriker kann...
  4. Erdung Bodenplatte Neubau

    Erdung Bodenplatte Neubau: Hallo, ich hoffe mir kann jemand in Sachen Erdung eines Neubaus weiter helfen. Wie muss dieser geerdet sein? Muss dies zwingend über einen...
  5. Potentialausgleich/ Erdung richtig anschließen

    Potentialausgleich/ Erdung richtig anschließen: Hallo, leider ist unser Elektriker kurz vor Fertigstellung der Anlage ausgefallen. Der Überspannungsschutz ist bereits montiert, der Rest ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden