Erdung Etagenheizung

Diskutiere Erdung Etagenheizung im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Zusammen, in der Wohnung im 1.Stock im 2 Familienhaus wird jetzt eine Gas-Etagenheizung eingebaut (vorher einzelne Ölöfen). Die...

  1. #1 stromnix, 14.02.2012
    stromnix

    stromnix

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    in der Wohnung im 1.Stock im 2 Familienhaus wird jetzt eine Gas-Etagenheizung eingebaut (vorher einzelne Ölöfen). Die Heizungsrohre sollen nun in den Potentialausgleich eingebunden werden. Reicht es wenn eine 4mm2 Leitung zur Unterverteilung gezogen und dort auf die PE-Schiene aufgelegt wird? (Wäre möglich, da Leerrohr zur UV vorhanden.) Vom Bad aus kommt kein Schutzleiter, da dort nur eine Kunststoffduschwanne sitzt, sonst hätte ich den zur Heizung verlängert
    Oder muß zur Haupterdungsschiene im Keller eine neue Leitung vom der Heizung im 1.Stock gelegt werden?
    (UV im jeweiligen Stockwerk wird mit 4 x 10mm2 versorgt. Die Teilung PE/N erfolgt in der UV. Erdschiene ist im Keller.)
    Danke schon mal,
    Gruß Stromnix
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Erdung Etagenheizung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.363
    Zustimmungen:
    122
    Hast Du das nicht schon gefragt? Was hat dir an den Antworten nicht gefallen?

    Lutz
     
  4. #3 Octavian1977, 14.02.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.821
    Zustimmungen:
    613
    Teile die in den Potentialausgleich einbezogen werden, werden mit einem ausreichend dimensionierten Leiter mit der Potentialausgleichsschiene verbunden.
    Bei Wohnhäusern gibt es üblicherweise nur eine die sich im Keller in der Nähe des Hausanschlußes befindet.

    Bei der einfachen Verbindung mit der PE der Unterverteilung würden Fehlerströme nicht nur über den PE der UV Zuleitung sondern auch über die im Keller wieder eingebundene Gasleitung abfließen.

    Bei der Verlegung eines PEN bis in die Unterverteilung fließt sogar ein nicht unerheblicher Teil des Stromes über die Gasleitung.

    Eine Verbindung der Heizung und Gasleitung mit dem PE in der UV ist aber ein deutlich besserer Gedanke als gar kein PA.

    liegt noch ein PEN bis in die Wohnung sollte man sich dringend darum bemühen dies zu ändern.
     
  5. #4 stromnix, 15.02.2012
    stromnix

    stromnix

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    @ elo22: Diese Frage wurde von mir hier im Forum noch nicht gepostet.

    @ Octavian 1977: Danke für die Ausführung. Wenn ich das Resümee aus der Antwort ziehe, bedeutet es für die jetzige Situation: Eine Leitung von der Hauptpotialausgleichschiene im Keller in den 1 Stock ziehen, dort am besten in das Bad (da wird auch die Therme hängen). Dann alle Rohre die mit der Therme Verbunden sind (Gas, Heizungsrohre, Warm- u. Kaltwasser damit verbinden.
    Ich denke da an eine 10mm2 oder ist das überdimensioniert?

    Stromnix
     
  6. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.363
    Zustimmungen:
    122
    Habe ich auch nicht geschrieben. Aber nebenan.

    Lutz
     
  7. #6 Octavian1977, 16.02.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.821
    Zustimmungen:
    613
    4mm² ist das Minimum.
    Bei der Länge könnte allerdings der Widerstand zu hoch sein weswegen ich auch zu einem 10mm² tendieren würde.
     
Thema:

Erdung Etagenheizung

Die Seite wird geladen...

Erdung Etagenheizung - Ähnliche Themen

  1. Potentialausgleich, blitzschutz, erdung

    Potentialausgleich, blitzschutz, erdung: Hi, eine Frage die mich interessiert - im Zuge unserer Sanierung wurde außen im Erdreich ein tiefenerder geschlagen. Von diesem geht nun ein...
  2. Erdung aus anderem Stromkreis übernehmen

    Erdung aus anderem Stromkreis übernehmen: Hallo, Ich habe vor mehreren Jahren unter einer abgehängten Decke eine Verteilerdose angebracht und von dort aus jeweils drei zweiadrige Kabel zum...
  3. Fehlende Erdung im TN-Netz? (Kribbeln am Wasserhahn)

    Fehlende Erdung im TN-Netz? (Kribbeln am Wasserhahn): Hallo zusammen, ich habe da eine Frage zur Erdung des Stromnetzes in meinem Altbau (1970) mit erneuerter Elektrik (2015). Meinen Elektriker kann...
  4. Erdung Bodenplatte Neubau

    Erdung Bodenplatte Neubau: Hallo, ich hoffe mir kann jemand in Sachen Erdung eines Neubaus weiter helfen. Wie muss dieser geerdet sein? Muss dies zwingend über einen...
  5. Potentialausgleich/ Erdung richtig anschließen

    Potentialausgleich/ Erdung richtig anschließen: Hallo, leider ist unser Elektriker kurz vor Fertigstellung der Anlage ausgefallen. Der Überspannungsschutz ist bereits montiert, der Rest ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden