Erdung Hausinstallation

Diskutiere Erdung Hausinstallation im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hab mal ne Frage zur Erdung in einem Haus! Was wird heutzutage noch geeredet?? Also Antennenanlage hab ich mal. Die Rohre heutzutage sind zum...

  1. Tomm24

    Tomm24

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hab mal ne Frage zur Erdung in einem Haus! Was wird heutzutage noch geeredet?? Also Antennenanlage hab ich mal. Die Rohre heutzutage sind zum größten Teil eh Kunststoff und Badewannen ebenfalls. Oder legt man trotzdem eine Erdung ins Bad?? Fährt man von den Unterverteilungen auch noch extra zur Potentialausgleissschiene, wenn man schon mit einem (z.b 5x10mm2) Steigleitung anfährt?? Müsst man normal nicht oder?
    Weil wenn ich so dann überlege hab ich nur die Antennenanlage auf der Potschiene und noch eine Verbindung vom Zählerkasten bzw. HAK zur Potschiene??
     
  2. #2 Octavian1977, 01.02.2009
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.732
    Zustimmungen:
    1.018
    1. Badewanne muß heute unter bestimmten voraussetzungen nicht mehr geerdet werden (halte ich aber trotzdem für sinnvoll.)
    2. Alle metallischen mit dem Gebäude fest verbundenen Teile sind zu Erden.
    3. von jeder UV ist jeweils ein örtlicher Potentialausgleich zu schaffen. Das heißt mit dem PE der Unterverteilung werden in jedem Unterverteilungsbereich metallische Rohrleitungen usw verbunden (mindestens 4mm²)
    Eine zusätzliche PA Verbindung zwischen Hauptpotentialausgleichsschine und UV ist nicht notwendig. Jede UV wird aber mit getrenntem N und PE angefahren von einem PEN zu der UV ist dringend abzuraten.
    4. Nutzung von Rohrleitunge und anderer Metallgegenstände zur Herbeiführung eines Potentialausgleiches ist nicht zulässig.

    5. mit Strom versorgte Geräte im Außenbereich (z.B. Edelstahlpool, Gartenhütte) bekommen selbstverständlich einen PA sowie einen örtlichen Erder.
    Die Gartenlaube
     
  3. Tomm24

    Tomm24

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Aha ok aber kann ich dann z.b die Antennenanlage, die ich mit 16mm2 geeredet hab auch in der Unterverteilung anschließen (im 1. Stock) oder muss ich direkt vom Dach bis in den Keller auf die Potschiene??
     
  4. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.608
    Zustimmungen:
    200
    Direkt auf die HauptErdungsSchiene.

    Lutz
     
Thema:

Erdung Hausinstallation

Die Seite wird geladen...

Erdung Hausinstallation - Ähnliche Themen

  1. Erdung bei 300V DC

    Erdung bei 300V DC: Hallo Zusammen, bin neu hier, und habe eine (vielleicht auch dumme) Frage bezüglich Erdung in Industriemaschinen: In meiner Maschine sollen Achsen...
  2. Ist das eine Erdung?

    Ist das eine Erdung?: Hallo liebe Forummitglieder! plane in meinem Altbau die Elektrik etwas zu modernisieren - insbesondere geht es um die Neuverkabelung von drei...
  3. "Erdung/Grounding" von technischen Geräten über PAS

    "Erdung/Grounding" von technischen Geräten über PAS: Guten Tag, ich hätte eine Frage zum Verständnis und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Und zwar habe ich mehrmals in der Vergangenheit im...
  4. Frage zur Erdung von Abschirmfarbe/vlies/material

    Frage zur Erdung von Abschirmfarbe/vlies/material: Guten Morgen, wir bauen in einer Woche ein Einfamilienhaus (EG, OG, Dachboden) und wollen ggf. einzelne Räume abschirmen, da mehrere nahe...
  5. Erdung Etagen-übergreifender Bauelemente

    Erdung Etagen-übergreifender Bauelemente: Hallo, in einem Neubau mit 3 Etagen plus Tiefgarage sind mein Kollege und ich der Ansicht, dass die Etagen-übergreifenden Bauelemente (v.a....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden