Erdung nachrüsten

Diskutiere Erdung nachrüsten im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi, ich habe in unserem Haus (BJ Anfang 70) immer öfter Protenzialprobleme. Soviel ich weiss, ist hier noch überall die Klassische Nullung in...

  1. #1 Wifi250, 12.12.2006
    Wifi250

    Wifi250

    Dabei seit:
    12.12.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe in unserem Haus (BJ Anfang 70) immer öfter Protenzialprobleme. Soviel ich weiss, ist hier noch überall die Klassische Nullung in Betrieb und der PE kommt von aussen - neuerer Kasten vor der Türe(jedenfalls habe ich keinen Stab oder Fundamenterder finden können). Nun habe ich eine neue Sat-Schlüssel mit mehreren Endgeräten in Betrieb nehmen wollen und siehe da .. fast unmachbar wegen P-Unterschieden die riesig sind... also Funken und ordendlich Spannungen.

    Wenn ich nun alles richtig verstanden habe was hier vorher geschrieben wurde (bin nicht vom Fach) dann muss heutzutage bei Neubauten ein Potential auf allen Steckdosen, Antennenmasten, Blitzableitern (braucht man Blitzschutz mit einem Sat Mast ?) anliegen, sprich alles zentral verkabeln ?

    Wenn ja, dann wäre es doch auch sinvoll/notwendig gleich die ganze klassische Nullungen aufzuheben damit die Receiver über die Erdung das selbe Potential abbekommen, sonst bringts ja wieder nichts..und dann im HAK die N mit der Erdungsschine wieder zu koppeln, nicht wie aktuell in der Dose...

    also kurzum: Man müsste das Haus gleich ganz umbaun um dem Problem Herr zu werden ?

    Danke für Infos
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Erdung nachrüsten. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.036
    Zustimmungen:
    337
    Das ist schon enorm Hilfreich, sonst wird nie ein Strom fließen...
    War aber auch schon immer so... :D

    Na ja, mal zum verständniss: Potential bedeutet auch nicht anderes als das Spannung besteht. Insoweit besteht an jeder Steckdose ein Potential von 230V zwischen L und PE/N.

    Deine beschreibung klingt allerding erschreckend:
    Das darf nicht sein, auch nicht bei klassicher Nullung: Lass das sofort von einem Elektriker überprüfen!!! Es kann sein das Lebensgefahr besteht!!!

    Zur Klassichen Nullung: Das konsequenteste ist sicherlich das erneuern sämtlicher Leitungen, aber auch ohne dies kann die Anlage noch sicher Betrieben werden!
     
  4. #3 Octavian1977, 07.01.2007
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.783
    Zustimmungen:
    612
    Dem Reciver düfte es egal sein, ob die Steckdose an die er angeschossen ist klassisch genullt, mit PE und _N versehen oder der Schutzkontakt überhaupt nicht angeschlossen ist, da er nur einen 2poligen Stecker wegen Schutzisolierung hat.

    Die Antennenanlage somit auch der Mast der SAT schüssel müssen allerdings eine Verbindung mit einem Erder haben.

    Nach VDE sind alle fest mit dem Gebäude verbundenen Metallteile an den Potentialausgleich anzuschließen.
    Dazu gehören unter anderem: Antennenanlagen Fundamenterder, Rohrleitungen jeder Art( sofern aus Metall).
     
Thema:

Erdung nachrüsten

Die Seite wird geladen...

Erdung nachrüsten - Ähnliche Themen

  1. Potentialausgleich, blitzschutz, erdung

    Potentialausgleich, blitzschutz, erdung: Hi, eine Frage die mich interessiert - im Zuge unserer Sanierung wurde außen im Erdreich ein tiefenerder geschlagen. Von diesem geht nun ein...
  2. Erdung aus anderem Stromkreis übernehmen

    Erdung aus anderem Stromkreis übernehmen: Hallo, Ich habe vor mehreren Jahren unter einer abgehängten Decke eine Verteilerdose angebracht und von dort aus jeweils drei zweiadrige Kabel zum...
  3. RCD - Nachrüsten

    RCD - Nachrüsten: Hey Leute ich überlege in meiner Garage einen RCD nachzurüsten. Das Haus ist ca. 25 Jahre alt und naja die Elektrik ist nicht besonders toll....
  4. Fehlende Erdung im TN-Netz? (Kribbeln am Wasserhahn)

    Fehlende Erdung im TN-Netz? (Kribbeln am Wasserhahn): Hallo zusammen, ich habe da eine Frage zur Erdung des Stromnetzes in meinem Altbau (1970) mit erneuerter Elektrik (2015). Meinen Elektriker kann...
  5. Erdung Bodenplatte Neubau

    Erdung Bodenplatte Neubau: Hallo, ich hoffe mir kann jemand in Sachen Erdung eines Neubaus weiter helfen. Wie muss dieser geerdet sein? Muss dies zwingend über einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden