Erdungskabel welcher Querschnitt??

Diskutiere Erdungskabel welcher Querschnitt?? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, als wir 1994 in unser Haus gezogen sind war ich 9 Jahre alt. Unser Elektriker hat damals ein Erdungskabel vom Sicherungskaste im 3 OG...

  1. #1 gremmlin, 23.06.2014
    gremmlin

    gremmlin

    Dabei seit:
    23.06.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    als wir 1994 in unser Haus gezogen sind war ich 9 Jahre alt. Unser Elektriker hat damals ein Erdungskabel vom Sicherungskaste im 3 OG bis in den Keller an ein Wasserrohr gelegt und auch angeschlossen. Dieses Kabel liegt an der Aussenwand des Hauses und das möchten wir jetzt ändern ( im Haus verlegen). Damals wurde ein 6mm² Leitung verwendet welche im Keller auf eine Abzweigdose endet und dort weiterverbunden wurde auf 2,5mm². Dieses 2,5mm² Kabel geht dann an das Wasserrohr.

    Meine Frage lautet jetzt: Kann ich dann nicht gleich ein 2,5mm² Kabel von oben bis in den Keller verwenden. Würde also Kosten sparen.

    Beste Grüße

    Gremmlin
     
  2. Anzeige

  3. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    16mm² an neuen Erdspiess
     
  4. #3 werner_1, 23.06.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.681
    Zustimmungen:
    1.495
    Die Antwort ist recht dürftig.
    Erst müsste bekannt sein, welches Netzsystem vorliegt.
    Danach kann man dann festlegen, ob eine neue Erdung erforderlich ist und welche Querschnitte wo zu verlegen sind.
     
  5. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Gibt's in Deutschland wirklich was Kleineres als 16mm² Cu für die Erdungsleitung? Also unabhängig der Netzform ist das bei uns in AT so vorgesehen. Wobei es eine TT aufgrund der Nullungsverordnung nicht mehr geben dürfte.

    Und das der Wasserleitungsanschluss als Erdung nicht (mehr) erlaubt ist, denke ich auch von Deutschland.

    Sollte jedoch die verbindungsleitung Wasserleitung - PA Schiene gemeint sein (also nicht die Erdung selber) könnte es anders sein. Wobei man hier genauso 16mm² nimmt.
     
  6. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.566
    Zustimmungen:
    186
    Seit 10/1990. Es weiss aber keiner ob es sich nicht um die Verbindung zur Badewanne handelt.

    Lutz
     
  7. #6 Octavian1977, 23.06.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.286
    Zustimmungen:
    951
    Keiner kann aus der Ferne hier sagen, für was dieses Kabel überhaupt zuständig ist.
    Demnach kann auch keiner sagen welchen Querschnitt es haben muß und wie und wo es verlegt werden darf.

    Früher wurde in TT Netzen der Schutzleiter mal separat verlegt, dies ist heute nicht mehr zulässig und wäre auch mit 6mm² unterdimensioniert.
     
  8. #7 werner_1, 23.06.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.681
    Zustimmungen:
    1.495
    Bei uns in der Gegend gibts fast nur TT.

    Ja

    Hier mal eine Übersicht Erdung/PA:


    [​IMG]
     
  9. #8 gremmlin, 23.06.2014
    gremmlin

    gremmlin

    Dabei seit:
    23.06.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für die vielen Antworten.

    Ich glaube wir lassen alles wie es ist.

    Scheint sonst zu stressig zu werden.

    MfG

    Gremmlin
     
  10. #9 Octavian1977, 24.06.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.286
    Zustimmungen:
    951
    In Deutschland wird die Netzform vom Versorgungsnetzbetreiber vorgegeben. TN oder TT ist beides erlaubt.

    Ich möchte mal wissen wie man ein sicheres TN Netz aufbauen will bei einer dünn besiedelten Gegend? Es sei denn man legt das ganze Netz als TN-S mit ZEP aus, was durchaus erstrebenswert wäre.
     
  11. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.554
    Zustimmungen:
    593
    Hier geht es sicher nicht um Antennenerdung sondern um den Schutzpotentialausgleich. Und dafür reicht doch neuerdings 6mm²
     
  12. #11 Octavian1977, 24.06.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.286
    Zustimmungen:
    951
    und wohher nimmst Du Deine Annahme es handele sich um einen Schutzpotentialausgleich?

    Rein von der Gegebenheit, daß ein 6mm² für anderes nicht zulässig ist?

    Aufgrund der Anlagen die ich bis jetzt so gesehen habe, treffe ich solche Annahmen schon lange nicht mehr.
     
  13. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.554
    Zustimmungen:
    593
    Was ging denn sonst früher vom Zähler oder HA zur Wasserleitung?
     
  14. #13 Octavian1977, 24.06.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.286
    Zustimmungen:
    951
    Zunächst erst mal ist hier nicht vom Zähler sondern vom Sicherungskasten im 3.OG die Rede.

    Für TT Netze wurde früher mal der PE separat gezogen, allerdings war 1994 die Verwendung einer Wasserleitung als Erder bereits verboten, was aber sicher den ein oder anderen Spezialisten nicht davon abgehalten hat dies trotzdem so zu nutzen.
     
  15. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.554
    Zustimmungen:
    593
    Zähler und Sicherungskasten war früher eine Einheit, da gab es 3 oder mehr Sicherungen direkt auf der Zählertafel. Und das die Anlage alt ist, beweißt schon das 2,5mm² an der Wasserleitung.
    Ich glaub, das wurde vor 50 Jahren so gemacht bei Fi oder Fu Schutzschaltern.
    Ist aber völlig egal warum es so gemacht wurde, heute braucht man egal ob TT oder TN einen Schutzpotentialausgleich. also legt man eine Leitung in den Keller, schließt Wasser und wenn vorhanden auch Heizung und alles andere metallische Rohrzeug mit an und wenn es TT ist, schlägt man noch einen Erder ein.
     
  16. #15 werner_1, 24.06.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.681
    Zustimmungen:
    1.495
    Das Wichtigste nicht vergessen: Erdungswiderstand messen!
     
  17. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    was hat das mit TT zu tun. Erder muss auch beim TN sein. Nennt sich PEN Stützung.
     
  18. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.554
    Zustimmungen:
    593
    Es gibt keine Nachrüstforderung für einen Erder in Altanlagen.
     
  19. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    wie kommst jetzt auf irgendeine Nachrüstforderung?
     
  20. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.554
    Zustimmungen:
    593
    Alte Häuser haben keinen Fundament oder sonstigen Erder und der ist bei TN auch nicht nötig. Erst in neuerer zeit wird ein Fundamenterder beim Bau gefordert. Wenn du den Erder also nicht für andere Zwecke brauchst (TT-Netz oder für die Antennenerdung)musst du auch keinen nachrüsten.
     
  21. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Das ist mir schon klar.

    Aber in dem Fall existiert eben eine Leitung von der Wasserleitung zum Verteiler im 3. Stock (wobei uns der Verwendungszweck nicht klar ist). Und wenn er diese nun ändert, muss diese Änderung eben auch passen.
     
Thema:

Erdungskabel welcher Querschnitt??

Die Seite wird geladen...

Erdungskabel welcher Querschnitt?? - Ähnliche Themen

  1. Erdungskabel verlängern

    Erdungskabel verlängern: Hallo, Bei der Bürosanierung haben wir unter der abgehängten Decke einen Haufen Kabel entdeckt, die aus dem Nachbarbüro kommend unseren Raum...
  2. Außenleuchte ohne Erdungskabel

    Außenleuchte ohne Erdungskabel: Hallo zusammen, beim Austausch der alten gegen eine neue Hoflampe fiel mir auf, dass das Erdungskabel vom Vorbesitzer so nah am Wandaustritt...
  3. Verständnis Frage zur Leitungslängen und Querschnitte

    Verständnis Frage zur Leitungslängen und Querschnitte: Guten Abend liebe Leute , Ich habe mich hier angemeldet weil ich auf meine Fragen nirgendwo eine Antwort finde. Ich bin KEIN Elektriker oder...
  4. Querschnitt und Absicherung

    Querschnitt und Absicherung: Hallo Zusammen, ich habe da eine Situation, wobei ich nicht ganz sicher bin. Folgende Situation: Stromkreis, Abgesichert durch ein LS-Schalter...
  5. Querschnitt Zuleitungen

    Querschnitt Zuleitungen: Hallo Liebes Forum, Wir haben eine Wohnung renoviert alte leitungen raus neue rein. Heißt für die Spülmaschine ein NYM 3x1,5mm² - Länge zum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden