Erdungsschraube

Diskutiere Erdungsschraube im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, weiß noch jemand, wie eine Erdungsschraube ausgeführt wird. Also ich meine die Reihenfolge von Scheiben, Kabelschuhen, Muttern usw. Also...

  1. #1 Dr-Kuulun, 05.04.2005
    Dr-Kuulun

    Dr-Kuulun

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    weiß noch jemand, wie eine Erdungsschraube ausgeführt wird. Also ich meine die Reihenfolge von Scheiben, Kabelschuhen, Muttern usw. Also zum Problem: Ich baue ein Gerät, das über ein Kaltgerätestecker angeschlossen wird. Die buchse sitzt in einem Gehäuse, das Gehäuse ist an Metallteilen angeschraubt. Außerdem gibt es ein vom Gehäuse isoliertes anderes Metallteil (weil über Gummihalterungen verbunden), das auch geerdet werden muß. Jetz soll der Schutzleiter von der Buchse innen im Gehäuse auf eine Schraube, die von innen nach außen durchgeht. Und außen sollen zwei Schutzleiter an die Metallteile gehen. Wie schraubt man sowas zusammen, damit's richtig wird?

    Gruß
    Markus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Erdungsschraube. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ferrit

    Ferrit

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    ich würde folgende Reihenfolge verwenden.

    Gehäuse> Zahnscheibe> Kabelschuh> Unterlegscheibe> Federring> Mutter

    Dabei muss um die Bohrung am Gehäuse noch vorhandener Lack entfernt werden um einen sicheren Kontakt zu gewährleisten.
     
  4. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.042
    Zustimmungen:
    37
    Dafür ist die Zahn bzw. Fächerscheibe zuständig.

    Lutz
     
  5. #4 Trailor85, 17.04.2005
    Trailor85

    Trailor85

    Dabei seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Nein, die Fläche für die Zahnscheibe muß metallisch blank sein! Lack muß weg! Habe ich auch so gelernt! Die Zahnscheibe drückt in das Metall, aber man weiß nicht wie dick der Lack ist und die Sache ist so mit Lack zu unsicher! Und Fächerscheiben sind "saft- und kraftlos", um sich durch den Lack durchzuarbeiten!
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Erdungsschraube

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden