Erfahrung mit der Eibenstock Kernlochbohrmaschine

Diskutiere Erfahrung mit der Eibenstock Kernlochbohrmaschine im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, meine Black und Decker Bohrmaschine hat die Grätsche gemacht. Auf der Suche nach einer neuen Kernlochbohrmaschine bin ich auf die...

  1. Frage

    Frage

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    meine Black und Decker Bohrmaschine hat die Grätsche gemacht. Auf der Suche nach einer neuen Kernlochbohrmaschine bin ich auf die Eibenstock gestoßen. Erfahrungen sind im Netz spärlich und von -- bis ++.

    Wer von euch hat solche und kann darüber berichten?

    mfG
    Fragender
     
  2. #2 Octavian1977, 07.10.2015
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.357
    Zustimmungen:
    964
    Was erwartest Du denn von der Maschine?
    Wie ist der Einsatz? täglich gewerblich, oder gelegentlich privat/Hobby?

    gewerblich: Hilti, Metabo
    privat: bosch grün
     
  3. #3 Forentroll, 07.10.2015
    Forentroll

    Forentroll

    Dabei seit:
    23.08.2014
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
     
  4. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.873
    Zustimmungen:
    650
    Was suchst du denn überhaupt? Wirklich ein Kernbohrgerät oder eher einen Dosensenker? Als Dosensenker kann ich die Hilti DD110 empfehlen, alleine schon wegen der automatischen Zentriespitze.
     
  5. KDJens

    KDJens

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Glück Auf!
    Wir haben seit mehreren Jahren eine Eibenstock Kernbohrmaschine im Einsatz, welche bis DN250 in Stahlbeton bohren kann (wir sind eine HLS/E Firma).
    Wir sind mit der Maschine sehr zufrieden, keine Probleme. Das einzige, was bis jetzt defekt war, war die Handwasserpumpe, wenn man keinen Wasseranschluss hat. Der Grund der Anschaffung war eine Baustelle, wo Kernbohrarbeiten für ca. 4000 EUR ausgeschrieben waren...

    Glück Auf!
    der Jens
     
  6. Frage

    Frage

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jens,

    welche habt ihr denn? Ich überlege mir die 1300 zu holen als Normalläufer zu holen, bin mir aber noch unschlüssig.
    Einen Schnellläufer möchte ich nicht, da ich diese universell einsetzen möchte, also auch mal in den Bohrständer rein und so. Rutschkupplung ist mir auch wichtig, kann dazu aber keine Angaben finden. Ist es denn kein Standard bei höherwertigen Maschinen?

    Eine Hilti ist zwar schön, aber mir zu teuer. Ich bohre höchstens privat mal ein paar Kernlochlöcher.

    mfG
    Fragender
     
  7. #7 elektroblitzer, 13.10.2015
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.500
    Zustimmungen:
    99
    Dann lass es machen ist preiswerter.
     
  8. #8 chryckl, 13.10.2015
    chryckl

    chryckl

    Dabei seit:
    02.06.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hai und Hallo Fragender,
    Dein Frage hat eine große Variabel, nämlich den Kosten-Nutzen Faktor. Da Du "höchstens privat mal ein paar Kernlochlöcher" bohrst, währe Tipp 1: siehe elektroblitzer(lass es machen) oder Tipp 2: Du leihst Dir das Gerät( ab ca. 70€ pro Tag). cu
     
  9. Frage

    Frage

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nach 6x ausleihen, kann ich mir die Maschine auch kaufen und dann selber verleihen.
    Ich habe vorher eine Andere gehabt, die ich dafür genutzt habe, aber diese hat trotz ihrer 1100W schlapp gemacht (Wicklungsschluss).
    Ich will mir ja nicht nur eine nur zum Dosensenken kaufen, sondern auch so zum Löcher bohren. Für Beton und Stein habe ich einen Bohrhammer, da hat der Vorgänger der gleichen Marke auch schon schlapp gemacht.

    Nun will/muss ich mir eine neue kaufen. Eine Hilti oder Fein wäre schön, aber etwas zu teuer. 500€ würde ich schon ausgeben und da bin ich u.a. auf die Eibenstock gestoßen - kenne diese Marke aber nicht.
    Ich will eigentlich nur wissen, ob man diese als Normalläufer mit 1300W so als Altagsgebrauchsmaschine mit Dosensenkarbeiten empfehlen kann oder nicht. Die werben ja mit "Made in Germany" oder ist es noch ein typisches DDR-Produkt?

    Was mir noch wichtig ist Drehzahlregellung und eine Rutschkupplung, wie meine Alte.

    mfG
    Fragender
     
  10. Frage

    Frage

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    was könnte man so als Leihgebühr für eine solche gute Dosensenkmaschine verlangen? Jetzt nicht als Gewerblicher, sondern als Privatmann?

    mfG
     
  11. Max60

    Max60

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab relativ günstig ne neuwertige Bosch GSB 90-2 (Würth) bei 3..2..1 ersteigert (<200 Euros). Ansonsten hat ein Kollege die Makita DBM 080, die geht ganz gut bis mind. 80mm und ist auch bezahlbar.
     
Thema:

Erfahrung mit der Eibenstock Kernlochbohrmaschine

Die Seite wird geladen...

Erfahrung mit der Eibenstock Kernlochbohrmaschine - Ähnliche Themen

  1. Empfehlung/Erfahrungen LED-Beleuchtung

    Empfehlung/Erfahrungen LED-Beleuchtung: Hallo Zusammen, ich stehe am Anfang einer Beleuchtungsplaung eines EFHs. Da das Obejekt ohnehin komplett renoviert wird, bin ich in der...
  2. Mattfarbenes Schalterprogramm - Erfahrung gesucht

    Mattfarbenes Schalterprogramm - Erfahrung gesucht: Hallo in die Runde, ich habe bei Busch-Jaeger diverse Schalterprogramme in matten Farben gefunden. Habt ihr die schon wo verbaut und wie sind...
  3. Eibenstock ETN 162 defekt

    Eibenstock ETN 162 defekt: Guten zusammen, mir ist sehr günstig eine defekte Eibenstock Kernbohrmaschine zugelaufen. Der Vorbesitzer ist beim Bohren auf eine...
  4. Erfahrung Leckstromzange

    Erfahrung Leckstromzange: Gutrn Tag, will mir jetzt eine Leckstromzange kaufen. Ich bin mir aber noch nicht sicher welche, ich denke das hier aber einige Personen sind die...
  5. Merten Wiser & Home Touch - Fragen & Erfahrungen

    Merten Wiser & Home Touch - Fragen & Erfahrungen: Mahlzeit zusammen! Hat schon jemand Erfahrungen mit dem neuen Merten Home Touch sowie der dazugehörigen App gemacht? Ich wollte an diesem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden