Erledigt: Brauche Hilfe bei Anschluß Jalousietaster

Diskutiere Erledigt: Brauche Hilfe bei Anschluß Jalousietaster im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, ich bin neu hier und habe eine Frage. Habe neue Fenster einbauen lassen. Vor diesen wurden elektrische Raffstore installiert. Leider...

  1. tatham

    tatham

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu hier und habe eine Frage.

    Habe neue Fenster einbauen lassen. Vor diesen wurden elektrische Raffstore installiert.
    Leider hat die Fensterfirma den Raffstore nicht angeschlossen, dürfen die wohl nicht.

    Nun habe ich mir Jalousieschalter 2020/ 4US von Busch Jaeger gekauft.

    Allerdings blicke ich nicht durch, wie ich die Kabel anschließen soll.

    Hier der Taster:
    [​IMG]

    Das Kabelende vom Raffstore sieht so aus:
    [​IMG]

    Wie üblich ist Blau der Nullleiter, Braun und Schwarz sind Leiter. Hab einzeln die Phasen angeschlossen, bekommt Braun Strom, fährt es runter, bekommt Schwarz Strom fährt es rauf.

    Nur wie schließe ich das an den Taster an?
    Bitte für Dummies erklären, wo ich was anschließen muß.

    Ich hoffe Ihr könnt helfen.

    Viele Grüße
    Hans
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 25.05.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.367
    Zustimmungen:
    566
    Erstens darfst Du den Anschluß auch nicht tätigen, dies darf nur ein Fachmann.

    Zweitens sind auf dem Bild flexible Adern zu sehen.
    An den Schalter dürfen nur starre eindrähtige Adern angeschlossen werden.
    Dazwischen müssen entsprechende Klemmen gesetzt werden die flexibel und Starr verbinden. (z.B. Wago Leuchtenklemmen Serie 224)

    Drittens der blaue ist kein Nulleiter (PEN) sondern der Neutralleiter (N)

    So würde ein Fachmann vorgehen:
    1. Stromabschalten
    2. Spannungsfreiheit prüfen
    3. Aderendhülsen entfernen
    4. PE (Grün Gelb) und N (blau) mit Wago 224 an die starren Zuleitungen gleicher Farbe verbinden.
    5 an den braunen und schwarzen vom Rolladen auch je eine Wago 224 setzen.
    6 mit einem kurzen Stück starrer Ader gleicher Farbe die Klemmen je mit einem Anschluß des Schalter verbinden und zwar die beiden mit dem schwarzen Pfeil. (drauf achten, daß hoch und runter stimmt)
    6. den L der Zuleitung an den übrigen Kontakt des Schalter anbringen.
    7. Scahlter einbauen
    8. Isolationsprüfung mit geeignetem Meßgerät durchführen.
    9.Strom wieder einschalten
    10. Funktionstest.
     
  4. tatham

    tatham

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @Octavian1977: Vielen Dank für die schnelle Hilfe!
    Du schreibst unter 6. "den L der Zuleitung an den übrigen Kontakt des Schalter anbringen"

    An 1? Und an welchem kommt N? An die Nummer 2?
    [​IMG]
     
  5. #4 Octavian1977, 25.05.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.367
    Zustimmungen:
    566
    Der N kommt gar nicht an den Schalter (siehe Punkt 4)

    Wie Du deutlich sehen kannst ist an dem vermeintlichen Schalterkontakt Nummer 2 keine Bezeichnung angebracht, somit hat dieser auch keine Funktion, vermutlich ist dort außer den Löchern im Gehäuse nichts vorhanden.

    Ich kann Dir nur empfehlen den Anschluß durch einen Fachmann durchführen zu lassen.
    hier kann man noch viel mehr falsch machen.
    Ich bezweifle auch, daß du geeignetes Werkzeug hast um die Isolierung der Adern schadlos vom Kupfer zu trennen. Das Prüfgerät zur Isolationsmessung hast Du sicher auch nicht (kostet so 1000-2000€) außerdem wüsstest Du sicher auch den Messwert nicht zu deuten.
     
  6. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.535
    Zustimmungen:
    120
    Bist Du Dir sicher, dass keine DIN 46228 Teil 1 + 4-konforme Vierkantpressung der AEH erlaubt wäre um flexible Adern anzuschließen an die BJ-Federsteckklemmen? Bei Jung hatte ich da zumindest nie Probleme - die Länge muss halt stimmen ... das Profil das da jetzt drauf ist, ist natürlich Mist, wenn ich das richtig erkenne ... Ich will ihm jetzt nicht raten für einmal eine 100€-Zange zu kaufen, wollts nur mal nachfragen weil ich die Lösung mit den Klemmen auch nicht so den Hammer find ...
     
  7. #6 Octavian1977, 25.05.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.367
    Zustimmungen:
    566
    Da müsste man nochmal genau den Hersteller befragen.
     
  8. #7 1000Volt, 25.05.2011
    1000Volt

    1000Volt

    Dabei seit:
    22.05.2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Das Profil sieht so aus wie aus diesen billigen 3,50 Euro-Zangen die man im Baumarkt kaufen kann, und heutzutage selbst ausgebildete Elektriker noch mit sich rumschleppen.
    Wäre hier eine Virkantpressung vorhanden könnte er sie mit Sicherheit einfach so in die Klemmen des Schalters stecken, ich würde zwar danach noch mal kräftig dran ziehen ob auch alles sitzt, aber wenn sollte nix schief gehen.
    Aber mal anders gefragt, was hast du gegen die Lösung mit der Klemme und dem starren Draht? Wago 222 wären doch eine gute Lösung, wenn auch teuer und platzaufwenig. Allerdings könnte man zur Not auch Lüsterklemmen, oder irgendwelche Leuchtenklemmen nutzen.

    LG
     
  9. #8 Octavian1977, 25.05.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.367
    Zustimmungen:
    566
    die 222 sind nur etwas dick für die meisten Dosen, die 224 sind schlanker und auch nicht irgendwelche Leuchtenklemmen sondern Markenware
     
  10. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.535
    Zustimmungen:
    120
    Teu(r)er und Platz sind genau die Stichworte und natürlich ist es eine zusätzliche, potentiell unnötige Klemmstelle ... Natürlich hat man als Fachkraft den Vorteil flexibler zu sein - neben der Vierkant-Crimpzange hätte ich auch die Wago-Klemmen im Auto und Adern sowieso, ich find halt die Lösung ohne Klemmen sauberer und wollte dahingehend korrigieren, dass ich, entgegen Octavians Aussage, eher so arbeiten würde. Die Einleitung lautete ja "So würde ein Fachmann vorgehen" und ja, sorry, ich merks immer wieder - ich bin Material- und Werkzeugtechnisch anderen "Fachkräften" gegenüber offenbar gewissermaßen verwöhnt, da mir mehr Auswahl zur Verfügung und weniger Restriktionen entgegen zu stehen scheinen ... ich bin ja schon ruhig ...
     
  11. tatham

    tatham

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Deine Hilfe! Funktioniert alles tadellos.
    Sorry, hab Deinen 4. Punkt überlesen.
    Wie heißt es so schön? Wer lesen kann, ist stets im Vorteil.

    Gruß

    Hans
     
Thema:

Erledigt: Brauche Hilfe bei Anschluß Jalousietaster

Die Seite wird geladen...

Erledigt: Brauche Hilfe bei Anschluß Jalousietaster - Ähnliche Themen

  1. Lampen Anschluss, Kabel kűrzen

    Lampen Anschluss, Kabel kűrzen: Hallo, wir sind umgezogen und haben nur Lampen die Selbstisoliertert sind. Jetzt hängt űberall die Schutzleiter oben raus. Kann ich die einfach...
  2. Anschluss Lampe an 5-adriges Kabel

    Anschluss Lampe an 5-adriges Kabel: Hallo zusammen, Ich habe eine Lampe mit 3 Leuchtmitteln (Osram Parathom Pro GU10 PAR16 5.9W 927 36D), die für ein Kabel mit 3 Phasen / 5 Adern...
  3. Bitte um Hilfe bei Installation

    Bitte um Hilfe bei Installation: Guten Tag, bei uns wurde gerade das Badezimmer und die Hauselektrik saniert und erneuert. Es gibt zahlreiche Bauliche Mängel die sogar ich als...
  4. Anschluss Deckenleuchte im Flur - seltsames Verhalten

    Anschluss Deckenleuchte im Flur - seltsames Verhalten: Hallöchen zusammen, folgende Situation: Im Flur gibt es 2 einfache Schalter. Einmal direkt an der Haustür, einmal vorm Durchgang ins Wohnzimmer....
  5. Hilfe bei der Reparatur einer Artemide Tolomeo Mega Terra

    Hilfe bei der Reparatur einer Artemide Tolomeo Mega Terra: Hallo liebes Forum, Ich bin im Besitz der oben genannten Stehlampe von Artemide. Als ich heute nach Hause kam, musste ich jedoch leider...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden