Ersatz Netzteil für Akkuschrauber Ladegerät

Diskutiere Ersatz Netzteil für Akkuschrauber Ladegerät im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, das defekte Netzteil des Ladegeräts hat: 16V Gleichspannung bei 0,9A Ich konnte schon herausfinden, dass Ersatz auf jedenfall 16V +-...

  1. #1 Vastasto, 06.04.2011
    Vastasto

    Vastasto

    Dabei seit:
    06.04.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das defekte Netzteil des Ladegeräts hat:
    16V Gleichspannung bei 0,9A

    Ich konnte schon herausfinden, dass Ersatz auf jedenfall 16V +- geringe Toleranz sowie mindestens 0,9A jedoch auch gerne mehr haben kann.

    Jetzt ist meine Frage, da es nur solche Netzteile mit ca. 4,5A günstig gibt, ob das negative Auswirkungen hat, dass das Ersatznetzteil ca. 5 mal so viel Strom liefert, wie das Original.

    Ich meine jedenfalls mich daran zu erinnern, dass die Spule oder welches Bauteil dafür zuständig ist, meist keinen Regler hat, also immer so viel Leistung aus dem Netz zieht, wie es für die angegebene Ausgangsleistung benötigt. Was der Verbraucher am Ende nicht benötigt, geht dann als Abwärme verloren.
    Ist das denn richtig so?

    Konkret wollte ich Laptopnetzteile als Ersatz verwenden, die ca. 70 Watt Ausgangsleistung haben.

    Danke im Voraus
     
  2. Anzeige

  3. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Versuch macht kluch, / nicht im Raum aufhallten wo sich der zu ladende Akku befindet ! In Netzteilen für Akkuschrauber usw ist eine ziemlich aufwändige Schaltung zur Regelung des Ladestromes eingebaut damit diese zum einen nicht beschädigt werden und zum andern können diese sonst auch explodieren. Die Ladespannung muss höher als die Leerlaufspannung des Akkus sein damit dieser überhaupt geladen wird, damit ist es aber nicht getan und ist höchstens bei KFZ AKKUS nicht allzu kritisch. So kann man etwa einen 12 V Akku mit ca 14 -15 Volt laden .mfg sepp
     
  4. #3 Vastasto, 06.04.2011
    Vastasto

    Vastasto

    Dabei seit:
    06.04.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Die Ladestation an sich ist seperat, dort wird der Akku eingesetzt und es ist ein Anschluss für das Netzteil vorhanden.
    Die Ladestation ist leider gerade nicht griffbereit, da ich pendle, aber dort müsste die Regelung drinstecken.
    Ich habe den Akku seit ca. 1 Jahr mit dem Netzteil des Telekom Routers Speedport W500V geladen, jedoch wird das Gerät jetzt woanders benötigt, deswegen die späte Suche nach Ersatz. Daher bin ich mir auch ziemlich sicher, dass jedes Netzteil mit 16V Gleichstrom mit mindestens 0,9A den Anforderungen gerecht wird.
    Die Frage ist jedoch, was wenn ich ein Netzteil verwnde, das 16V Gleichstrom und ca. 4,5A Ausgibt?
     
  5. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Netzteil


    Das heisst ja nur , das dass Netzteil bis zu 4,5 A ausgeben kann.......Es gibt also nicht zwingend
    immer 4,5A raus.

    Was zu beachten ist :
    Entnimmt man unstabilisierten Netzteilen einen Strom der wesentlich geringer ist als der Nennstrom ( also z.b nur 0,9 A statt 4,5 A) , kann die Ausgangsspannung des Netzteils ansteigen.Bei solchen Netzteilen ist also die Höhe der Ausgangsspannung etwas abhängig von der Höhe des entnommenen Stromes.

    Bei stabilisierten Netzteilen sollte die Ausgangsspannung unabhängig von der Stromabgabe immer konstannt sein...
     
  6. #5 Vastasto, 06.04.2011
    Vastasto

    Vastasto

    Dabei seit:
    06.04.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Re: Netzteil

    Etwas ist etwas ungenau.
    Gibt es da eine Formel odr so. Schließlich wird ein 16V DC 4,5A Netzteil mit einem Verbraucher von 0,9A nur zu 20% ausgelastet, wenn sich die Spannung dnn nicht mehr in dem Toleranzbereich hält, werde ich keinen Spaß damit haben.

    Und bevor ich ein teures Netzteil kaufe, spare ich noch ein wenig für einen neuen Akkuschrauber.

    Danke
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Nein ,ich denke nicht.Denn das ist ja von den technischen Daten des Gerätes abhängig, kann dir also nur der Hersteller sagen, z.B in dem er eine Kennlinie
    beilegt.
     
  9. #7 Vastasto, 06.04.2011
    Vastasto

    Vastasto

    Dabei seit:
    06.04.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank dann erstmal für die Antworten, ich bin um einige Fragen ärmer geworden. :D
    Sobald ich Fragen habe, werde ich hier wieder posten.

    Grüße
     
Thema:

Ersatz Netzteil für Akkuschrauber Ladegerät

Die Seite wird geladen...

Ersatz Netzteil für Akkuschrauber Ladegerät - Ähnliche Themen

  1. Netzteil mit intigriertem Schalter

    Netzteil mit intigriertem Schalter: Hey, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Ich suche für ein kleines Projekt ein Netzteil (12V / 2A) für die Stecktdose, bei dem ein...
  2. Isario Sofa LED Netzteil

    Isario Sofa LED Netzteil: Hallo, heute habe ich ein neues Sofa bekommen mit LED Beleuchtung. Nun mein Problem: Die Anschlusse sind richtig verkabelt und Strom hat das...
  3. Netzteil mit Kabel&Schukostecker an FI-Stromkreis verbinden

    Netzteil mit Kabel&Schukostecker an FI-Stromkreis verbinden: Hallo alle zusammen Ich möchte gerne ein Netzteil mit Strom versorgen und stehe da gerade etwas aus dem Schlauch. Das Netzteil hat 2 Anschlüsse,...
  4. LED-Ersatz für QR111 12V Halogen Leuchtmittel

    LED-Ersatz für QR111 12V Halogen Leuchtmittel: Hallo! Ich habe bei mir in der Wohnung einen 2er-Spot bestückt mit 12V 35W Halogen-Leuchtmitteln des Typs QR111:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden