Etliche Schrauben der Steckdosen/Lichtschalter unter Strom

Diskutiere Etliche Schrauben der Steckdosen/Lichtschalter unter Strom im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, habe gestern durch Zufall mit dem Phasenprüfer Steckdosen geprüft. Dabei fiel mir auf, dass im Keller bei etlichen...

  1. #1 mementomori, 27.12.2014
    mementomori

    mementomori

    Dabei seit:
    27.12.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    habe gestern durch Zufall mit dem Phasenprüfer Steckdosen geprüft.

    Dabei fiel mir auf, dass im Keller bei etlichen Steckdosen beide "Löcher" den Phasenprüfer zum leuchten bringen.(Volle Helligkeit, beide Seiten gleich hell)

    Außerdem leuchtet der Phasenprüfer genauso hell auch bei Schrauben an (in) der Steckdose oder Lichtschaltern, die das Plastikgehäuse halten. Das darf doch nicht sein, oder?

    Wäre gut, wenn mir jemand weiterhelfen kann.

    Danke und guten Rutsch!

    Michi
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 27.12.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.952
    Zustimmungen:
    860
    Der "Phasenprüfer" ist zwar nicht maßgebend (Lügenstift), aber das gibt einem doch zu bedenken.
    Funktionieren denn die Steckdosen noch?
     
  4. #3 mementomori, 27.12.2014
    mementomori

    mementomori

    Dabei seit:
    27.12.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Genau, aber es fließt auf alle fälle strom, was mir durchaus sorgen macht, falls mal jemand die Schrauben anfasst.
    Die Dosen funktionieren.

    Unser Keller ist relativ feucht, beim Bau des Hauses wurde auch viel gepfuscht.


    Urspr. wollte ich nur einen Lichtschalter im Garten prüfen, weil alle 5 Gartenlampen nicht mehr angehen.
    Insgesamt gibt es 4 lichtschalter, bei keinem gehen die Lampen an. Die Glühbirnen sind alles intakt.
    Sicherung auch.

    Weiß jemand woran das noch liegen kann?

    Hoffe nicht, dass ein kabel kaputt ist, weil die Kabel hier nicht "beweglich" in einem Schacht liegen, sondern fest sind, quasi "mit-einzementiert".

    Danke! ;-)
     
  5. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.445
    Zustimmungen:
    96
    Wir können Dir nichts sagen, solange keine qualifizierte Messung vorliegt - ein Phasenprüfer kann auch an deiner Betonwand leuchten, wenn genug Leitungen parallel zum Moniereisen liegen - Das hat keine Aussagekraft. Messe Spannungen zu Bezugspotentialen mit einem 2-poligen Spannungsprüfer (aka Duspol, Marke der Firma Benning) mit Lastzuschaltung.
     
  6. #5 werner_1, 27.12.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.952
    Zustimmungen:
    860
    Wenn der Phasenprüfer an beiden Polen der Steckdose leuchtet, fehlt entweder der N - aber dann kann sie nicht funktionieren - oder du hast 400V auf der Steckdose oder es ist wieder ein 133/230V-Netz mit 2 Außenleitern für 230V.

    Wo ist die Anlage?
     
  7. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.445
    Zustimmungen:
    96
    Oder der Potentialausgleich hat versagt und das Bezugspotential "Mensch auf Erde" stimmt nicht ... Phasenprüfer für sich alleine sind keine verlässlichen Geräte, die eine Eingrenzung des Fehlers sinnvoll zulassen.

    Vernünftige Spannungsprüfer gibt es ab rund 20€, für 40€ bekommt man schon etwas mit dem auch der Profi mehr anstellen kann, als die meisten je müssten und für nochmal 20€ mehr hält es auch dem täglichen arbeiten auf Baustellen ausreichend stand ... Das ist gut investiertes Geld, wenn man schon selber dran gehen muss, will, whatever ...

    Was hatten wir hier im Forum letztens? Ich glaub Pancontrol Spannungsprüfer mit Phasenanzeige, Drehfeldmessung, Durchgangsprüfer, Messstellenbeleuchtung und Lastzuschaltung (30mA FI-Test), CAT III 600V für unter 40€. Sowas gibts auch von anderen Herstellern für ähnliches Geld und ohne Drehfeldmessung und Durchgangsprüfer meist für 10-20€ weniger ...
     
  8. #7 werner_1, 27.12.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.952
    Zustimmungen:
    860
    Na ja? Wenn in einem feuchten Keller das Bezugspotential nicht mehr stimmt :oops: Dann würde ich das Haus aber schnell verlassen.
     
  9. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.445
    Zustimmungen:
    96
    Gefällt dir kapazitive Einkopplung in einem TT-System mit miserabler Erdung besser? Es gibt genug Gründe, warum ein Phasenprüfer leuchtet ... Der Phasenprüfer bringt Dich nur nicht auf die Spur, warum er leuchtet und ob dies gefährlich, bedenklich oder harmlos ist ...
     
  10. #9 werner_1, 27.12.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.952
    Zustimmungen:
    860
    Nee. - Auch in einem TT-System sollten funktionierende Steckdosen einen N haben. Und wenn das komische Teil dann leuchtet, muss der Kellerboden ein höheres Potential als der N haben - und das ist bei einem feuchten Keller schwer vorstellbar.
     
  11. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.445
    Zustimmungen:
    96
    Ja, mit dem Erdpotential in 20km+ Entfernung ... und wie gesagt womöglich miserabler Erdung. Manche Werbegeschenk-Phasenprüfer leuchten schon bei 30V volle Kanne ...

    Ich sag ja auch gar nicht, dass es harmlos ist - Aber wenn das Teil schon bei Schrauben leuchtet, die in Kunststoff (Isolator) gedreht sind - Dann glaube ich entweder daran, dass hier jemand bei mehreren Geräten immer schön den Leiter mit eingeklemmt hat, das Bezugspotential fürn Popo ist oder das ein Phasenprüfer ist, der auch auf eine vorbeifliegende Taube reagiert weil wegen Aufladung durch Reibung und weil wegen Bockwurst ... In keinem Fall wird mir der (uns insbesondere dieser) Phasenprüfer hier weiterhelfen, dies einzugrenzen. Das ist einfach kein Messwerkzeug, meistens ist es nichtmal ein Schätzeisen.
     
  12. #11 werner_1, 27.12.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.952
    Zustimmungen:
    860
    Ich weiß: Es gibt nichts, was es nicht gibt.
    Aber die von dir geschilderte Konstellation scheint mir doch sehr weit hergeholt.
    Ein Phasenprüfer ist natürlich kein Messgerät, aber mein alter Duspol (Glimmlampe) hat mir auch als "Phasenprüfer" gute Dienste geleistet. Man muss nur wissen, was man prüft. Der neue (LEDs) bietet diese Möglichkeit leider nicht mehr.

    Man kann dem TE hier nur dringend raten, eine Fachkraft zu beauftragen, denn mit den Kenntnissen dürfte selbst mit einem "Duspol" eine Ferndiagnose schwer werden.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.445
    Zustimmungen:
    96
    Dem kann ich nicht folgen, bieten die neuen Duspol doch, egal ob als Tauchspule, LED oder LCD ausgeführte Variante, alle auch eine Phasenanzeige (und die beiden teuersten auch einen kontaktlosen Spannungsprüfer), die sogar zuverlässiger funktioniert als der Lügenstift!?

    Spannungsprüfer für die Hausinstallation
     
  15. #13 werner_1, 28.12.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.952
    Zustimmungen:
    860
    @T.Paul: Nehme alles zurück. Man sollte mal die Bedienungsanleitung lesen. :wink:
     
Thema:

Etliche Schrauben der Steckdosen/Lichtschalter unter Strom

Die Seite wird geladen...

Etliche Schrauben der Steckdosen/Lichtschalter unter Strom - Ähnliche Themen

  1. Steckdose im Bad an dieser Stelle möglich?

    Steckdose im Bad an dieser Stelle möglich?: Hallo zusammen, wäre eine Steckdose (für Weihnachtsbeleuchtung des Fensters im Winter..........) an dieser Stelle im Bad möglich (roter Pfeil, da...
  2. Strom auf ausgesteckten Bildschirmkabeln

    Strom auf ausgesteckten Bildschirmkabeln: Liebes Elektrikforum, als ersten Post hab ich (=totaler Elektro-Laie) gleich mal eine Frage: Folgendes Szenario: Ich hatte mein abseits...
  3. Hilfe zur Schaltung Wechselspannung benötigt - Strom sperren

    Hilfe zur Schaltung Wechselspannung benötigt - Strom sperren: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich möchte gerne eine Außenbeleuchtung installieren. Dazu habe ich bereits ein 5 adriges Kabel...
  4. Strom ausschließlich in Badezimmer nur teilweise ausgefallen

    Strom ausschließlich in Badezimmer nur teilweise ausgefallen: Hallo, letzte Nacht ereignete sich Mysteriöses bei mir: Ich war gerade am Hände Waschen als plötzlich das Licht im Badezimmer ausging. (habe diese...
  5. Darf der Strom abgestellt werden wenn die Technik alt ist?

    Darf der Strom abgestellt werden wenn die Technik alt ist?: Hallo, vor ein paar Wochen hatten wir einen Wasserschaden durch einen Rohrbruch. Das Rohr verläuft im selben Raum wie die Zählertafel, leider sind...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden