Existenzgründung - Werkzeug, Meesgeräte

Diskutiere Existenzgründung - Werkzeug, Meesgeräte im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Servus, Nach meiner Meisterschule die ich ende Juli Beende mach ich mich selbständig. Einiges an Werkzeug ist vorhanden unter anderem ne...

  1. #1 Blacknois, 29.06.2009
    Blacknois

    Blacknois

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    Nach meiner Meisterschule die ich ende Juli Beende mach ich mich selbständig.

    Einiges an Werkzeug ist vorhanden unter anderem ne Akku hilt, Normale Hilti und Akku schraub er aber alles relativ alt.

    Des Weiteren Brauch ich noch die Messgeräte.

    Was Könnt ihr mir vorschlagen?

    * Akku Schraub er von Makita? Welche gibt 20 verschiedene ;)
    * Akku Hilti (für grobe Sachen nehme ich meine Alte mit Kabel her) reicht ne TE 2 A?

    Anwendung ist nicht so extrem -> Telefon Anlage, Türsprechanlage, Beleuchtung (Schwerpunkt außen).....

    Zu den Messgeräten Auswahl hab ich eigentlich nur zwischen Fluke und Gossen. Was schlagt ihr vor? Bieten die sinnvolle Sets an? (0100+0700)

    Brauch ich damit ich evtl. Betriebsprüfer zufriedenstelle auch Schlitz fräse etc?

    Besten Dank!
     
  2. Anzeige

  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.836
    Zustimmungen:
    638
    Besorge dir die Liste vorzuhaltener Werkstattausrüstung/Unterlagen welche VNB und Innung zur Konzessionserteilung dafür bereithalten,.
     
  4. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    176
  5. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo eine etwas eigenartige Frage ,wen du die die Lehrzeit hinter dir hast dann müsstest du eigentlich wissen welches Werkzeug man benötigt. Ich nehme aber doch an das du damit meinst welche Geräte sich in der Praxis am besten bewährt haben und doch erschwinglich sind
    mfg sepp
     
  6. #5 Blacknois, 30.06.2009
    Blacknois

    Blacknois

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Genau ;)
     
  7. #6 Octavian1977, 30.06.2009
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.264
    Zustimmungen:
    947
    Denke auch dran, daß du für selbstständige Arbeiten an elektrischen Systemen die Zulassung des VNB benötigst. (es sei den Du arbeitest nur als SUB für einen Elektrobetrieb der so was hat)
     
  8. #7 Blacknois, 02.07.2009
    Blacknois

    Blacknois

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ist mir klar... Es geht hier nur um die Werkzeuge ;) War auf der meister schule da bekommt man sowas mit....
     
  9. #8 Blacknois, 03.07.2009
    Blacknois

    Blacknois

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Da ich eher im Schwachstrom Tätig bin überlege ich mir einen Makita Akku-Schlagbohrschrauber 3-Gang Li-Ion BHP451RFE kaufe, für kleinere Lösche im Beton reicht der auch und ich hab nen guten Akku Schraube, für die Gröberen Sachen hab ich noch ne Alte TE 10 Hilti Daheim.

    Messgeräte Hätte mein Großhändler gerade Folgendes im Angebot

    Beinhaltet ein FlukeT120 VDE
    Spannungsprüfer, ein Fluke 112 Echteffektiv-Multimeter, eine Fluke 322 Stromzange, einen
    Fluke 1653 Installationstester und einen Fluke 6500 Gerätetester. Die Fluke DMS-COMP
    Software und ein IR USB Kabel erhalten Sie gratis.

    um die 3500 brutto.....?
     
  10. Max60

    Max60

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ICH würde ich mir folgendes Werkzeug kaufen:

    - Akkuschrauber Makita 6280 o.Ä.
    - Akku-Bohrhammer für kleinere Montagen
    - Netz-Bohrhammer mit Drehstopp für grobere Arbeiten und um auch mal nen größeren Durchbruch bohren zu können
    - Diamantbohrmaschine/Schalterdosenfräse Makita 1300W o.Ä.
    - Mauernutfräse
    - Gescheiten Staubsauger
    - Gescheiten Winkelschleifer 125mm
    - Gescheite Stichsäge

    Auch bei der "Peripherie" sollte man nicht sparen, also gescheite Verlängerungen/Kabeltrommeln/Beleuchtung

    Bei uns im Betrieb setzen wir leider zu ca. 50% Billigwerkzeug ein, darum kann ich aus Erfahrung sagen: Niemals beim Werkzeug sparen! Erst recht nicht, wenn man damit Geld verdienen will. :?

    Das Fluke 1653 benutzen wir in der Berufsschule, und das Teil ist schon echt gut! Wobei sich da die Marken-Messgeräte alle nicht viel nehmen, denke ich mal.
     
  11. #10 Blacknois, 05.07.2009
    Blacknois

    Blacknois

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ich werd mir den Makita 3-Gang Akku Schlagbohrschrauber BHP451RFE kaufen, da ich viel mit Telefon/Internet zu Tun habe grad für ne Telefonanlage etc. zum aufhängen oder nen Kleinen Kanal is des denk ich Optimal.

    Hilti Hab ich noch wie gesagt meine Alte werde ich mir dann bei bedarf ne Neue Holen wobei die Unverwüstlich ist und noch relativ gut in Schuss.

    Messgerät ist halt nur, dass die Gossen Geräte auch Allstrom Sensitive FIs Messen (Typ b) in wie weit man das Brauch ist dahingestellt, ich gehe aber davon aus dass gerade beim E-Check etc. sowas mal vorkommt.
     
  12. #11 elektroblitzer, 06.07.2009
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.491
    Zustimmungen:
    97
    Blacknois leider kenne ich Deine Innung nicht. Bei uns kommt ein Sachverständiger der Deine die Vorgaben mit Deiner Ausrüstung vergleicht. Dies macht er bei Neueinrichtung, Verlagerung und Rechtsformwechsel.

    Zur Ausrüstung Gossen Metrawatt Profitest S+0100, Duspol, Stromzange die Oberwellenströme mit misst, Vielfachmessgerät.
    Schlitzfräse (weil Stemmen nicht zulässig), Dosenfräse.

    Ornder VDE für das Elektrohandwerk
    DIN Buch Bau mit den Normen 18015 etc.

    Betriebshaftpflichtversicherung.
     
  13. Max60

    Max60

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    :?: :?:
     
  14. #13 79616363, 06.07.2009
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Hi Max,

    ich wüsst jetzt auch keine Vorschrift, die Stemmen verbietet - Nur ist's manchmal nicht sinnvoll. Probier das mal an so ner Presspappewand - Viel Spass! Da fliegt eher die "Mauer" um, bevor Du nen Schlitz drin hast.
    Nicht nur in solchen Spezialfällen ist ne gute Schlitzfräse was ganz Feines :)
    Als Gelegenheitselektriker hab ich zwar nur ne Bosch GNF 35, aber die möchte ich nicht missen!

    Viele Grüsse,

    Uli :D

    Nachtrag:
    Oh, ich seh grad. Du hast ja schon ne ganz brauchbare Zusammenstellung aufgelistet. Das ist schon mal ein brauchbarer Ansatz. Dennoch gibt es regional unterschiedliche Anforderungen und die hämgen vom VNB ab - Blöd, aber ist so :cry:
     
  15. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    176
    Siehe unter 6. SCHLITZWERKZEUGE

    http://www.dgfm.de/pdf-dateien/MB_Schlitze.pdf

    Stand der PDF 2002


    Weiter bei Fränkische Rohrwerke
    http://www.leerrohrberater.de/data_as/d ... ov2008.pdf

    Seite 37
    Hier haben wir dann schon mal eine Norm DIN 1053-1
     
  16. #15 79616363, 06.07.2009
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt natürlich und ist auch nachvollziehbar. Aber welcher denkende Mensch kommt schon auf die Schnapsidee, eine ohnehin schon schwache Mauer weiter zu schwächen? Okay, es gibt ne DIN, aber sowas sollte einem schon der gesunde Menschenverstand sagen.
    Okay, auch mit dem ist's auch manchmal nicht weit her und dann hilft die DIN.

    OT: Ich stell nachher zu nem anderen Thema noch ein Bild ein. Leider sind die Akkus grad leer. Die Akkus in dem Kopf, der das veranlasst hat, waren's wohl auch. Dauert etwa ne halbe Stunde.

    Viele Grüsse,

    Uli
     
  17. #16 kaffeeruler, 07.07.2009
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.288
    Zustimmungen:
    31
    Ja nu, dünne Wände erkennt man noch, aber wie willst du erkennen das z.B das Schlitzen in waagerechter lage verboten ist und nur senkrechte Schlitze erlaubt sind ? Auch das erwartet einen ab u an. Oder max Schlitztiefen bzw längen .....

    Es ist schon schwer genug ein "guter" Eli zu sein ( wer hat schon alles aktuell im Kopf ? ), Statik und Steinkunde gehört jedoch net dazu deshalb wird es immer fälle geben wo die Statik verletzt wird
     
  18. #17 79616363, 07.07.2009
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin ein Universalgenie, ich hab zwar von allem etwas Ahnung, aber können tu ich nichts richtig *g* :lol:
     
  19. #18 foren-geist, 07.07.2009
    foren-geist

    foren-geist

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn Du eine Konzession haben willst, brauchst Du das:
    [​IMG]
     
  20. #19 elektroblitzer, 07.07.2009
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.491
    Zustimmungen:
    97
    @foren-geist

    Das reicht für eine Konzession noch nicht ganz.
    Es werden noch benötigt:
    Meisterausbildung mit bestandenem Sicherheitsschein oder Sachkundennachweis oder Ingenieur mit Sachkundennachweis.

    Aus der Zusammenarbeit ZVEH und VDEW noch eine Betriebshaftpflichtversicherung mit mindestens 2,5 Millionen Haftungssumme.

    Sonst gibt es die nicht.
     
  21. #20 foren-geist, 08.07.2009
    foren-geist

    foren-geist

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Meister vrsteht sich von selber.

    Haftpflicht ist bei uns nicht notwendig.

    Bin Konzessionsinhaber ohne Haftpflicht :wink:

    MfG
     
Thema:

Existenzgründung - Werkzeug, Meesgeräte

Die Seite wird geladen...

Existenzgründung - Werkzeug, Meesgeräte - Ähnliche Themen

  1. Erfahrung: E-Werkzeug für Hobbyhandwerker von Aldi

    Erfahrung: E-Werkzeug für Hobbyhandwerker von Aldi: Hallo, ich hoffe Ihr habt Erfahrung mit Elektrowerkzeug für Hobby-Handwerker. Jetzt wo ich meine eigene Hütte habe, merke ich doch, wie spärlich...
  2. Werkzeug für Elektrorohinstallation

    Werkzeug für Elektrorohinstallation: Hi zusammen, was für Werkzeug nutzt Ihr so für die Elektrorohinstallation? Ich will die Elektrorohinstallation bei unserem Neubau selbst...
  3. Wie transportiert Ihr euer Werkzeug zum Einsatzort?

    Wie transportiert Ihr euer Werkzeug zum Einsatzort?: Servus aller miteinander! Ich bin frischer Elektriker und auf der Suche nach Werkzeugtransportlösungen. Ich habe es bei meinem...
  4. Werkzeug für Rohrverlegung durch Styropor

    Werkzeug für Rohrverlegung durch Styropor: Hallo, ich möchte Leerrohre durch die Filigrandecke eines Neubaukellers verlegen. Hierzu gibt es eine mit Syropor verschlossene Aussparung 30cm...
  5. Werkzeuge zum Pressen

    Werkzeuge zum Pressen: Hallo, auf der Suche nach einer günstigen Presszange von Knipex mit auswechselbaren Backen bin ich auf ebay auf die "Crimpzange Aderendhülsen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden