Externer Strahler an Garagentorantrieb

Diskutiere Externer Strahler an Garagentorantrieb im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, ich habe vor ein paar Tagen den Garagentorantrieb Rolloport S1-650N-1 von Rademacher in meiner Garage montiert. Alles funktioniert und...

  1. ß

    ß

    Dabei seit:
    03.06.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe vor ein paar Tagen den Garagentorantrieb Rolloport S1-650N-1 von Rademacher in meiner Garage montiert. Alles funktioniert und ich bin sehr zufrieden, doch frage ich mich, ob es möglich ist einen externen Strahler über diesen Antrieb anzusteuern. Es ist nur ein LED Licht integriert und es existiert keine Anschlussmöglichkeit für externe Leuchten.
    Meine Idee war, ein Relais vor das LED Licht zu klemmen und darüber den externen Strahler zu schalten (wenn LED aktiv, Strahler aktiv). Optimal wäre natürlich noch ein Lichtsensor, damit der Strahler nur bei Dunkelheit schaltet (erstmal optional). Ist soetwas realistisch und welches Relais würdet ihr dazu empfehlen (Antriebselektronik siehe Bilder, Strahler ist 150W 230V)?

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. #2 A. u.O., 03.06.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Würde ich persönlich nicht machen, weil Du bei diesen Basteleien am Gerät die Garantieansprüche verlierst.

    Wo genau soll dann der Strahler sein, innen o. aussen beim Einfahrtstor?
     
  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.549
    Zustimmungen:
    377
    :eek:

    Es ist nicht ganz klar, ob über eine galvanische Verbindung ein Signal abgegriffen werden soll,
    oder ob das Aufleuchten der LED extern optisch erkannt werden soll, z.B. über Fototransistor oder LDR.

    Externe Erkennung würde die Gewährleistung für das Gerät nicht tangieren.

    Aber ins Blaue hinein will ich jetzt doch keine Schaltung entwerfen.

    Intern gäbe es, je nach dem wie die Schaltung und Ansteuerung der LED ausgelegt ist, die Möglichkeit die LED eines Optokopplers in Reihe mit der Anzeige-LED zu schalten. Aber dazu muss man schon etwas Verständnis für elektronische Schaltungen besitzen, um erkennen zu können, wo auf der Platine einzugreifen ist.

    Patois

    [​IMG]
     
  5. Gerold

    Gerold

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    oder externe Leuchte mit Bewegungsmelder
     
  6. L1L2L3

    L1L2L3

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, kontrolliere mit welcher Spannung die LED funktioniert und parallel zu dem LED ein Relais zb. ein Finder oder ähnliches. An diesen hängst du dann den Strahler.
     
  7. #6 AgentBRD, 03.06.2014
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Ach du lieber Himmel! Der Rolloport spielt in der Liga Schellenberger, Chamberlain und Einhell. Das ist Grabbelware aus dem Baumarkt. Also wenn da jetzt die Garantie weg ist - Au weia!
    Wenn die Garantie nur halb so viel taugt, wie eine gewöhnliche Rademacher-Bedienungsanleitung, dann hat sie auf einer Skala von 1 bis 10 einen glatten *Tilt*.

    Mein Tipp: Schnipp-Schnapp, Lampe ab. Relais dran. Fertig sein.
    Oder Relais parallel zur Beleuchtung.
    Wenn ich mich richtig erinnere, ist das Leuchtmittel ohne Sockel, aber mit einem Stecker auf der Platine eingebunden. Zwischenstück prockeln - und schon wieder fertig.

    Mehr Aufwand könnte man betreiben, wenn man einen weiteren Empfänger verwendet, der über einen Treppenhausautomaten deinen Strahler ansteuert.

    Oder man verbaut einen Torzustandsschalter, der bei geöffnetem Tor schließt. Bspw wenn das Tor die obere Endlage erreicht hat.

    Die Idee mit einem Fototransistor hat Charme, ist aber imho "Over the Top".
     
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.549
    Zustimmungen:
    377
    Eine LED ist bekanntlich ein stromgesteuertes Bauteil!

    Die Flußspannung, auch Schwellspannung genannt, die sich über der LED einstellt und sich dort eventuell messen läßt, ist das Resultat des eingestellten Arbeitspunktes der LED-Schaltung.

    Im einfachsten Fall wird dieser Arbeitspunkt mittels eines zur LED in Reihe geschalteten Widerstandes festgelegt.

    Somit ist eine Parallelschaltung eines Relais zur LED eine nicht fachgerechte Vorgehensweise, da der Relaisstrom durch den Arbeitswiderstand der LED fließend den Arbeitspunkt der LED unzulässig verändert. Mit der Flußspannung der LED, die bei "roten" LEDs ca. 2 Volt beträgt, wird man kaum ein Relais direkt schalten können, ganz abgesehen von der zuvor beschriebenen Problematik.

    Die von "L1L2L3" vorgeschlagene Version ist in meinen Augen nicht tauglich, und daher natürlich nicht empfehlendswert!

    Patois

    der sich über manche Zuschriften in diesem Forum doch sehr wundert! Armes Deutschland!
     
  9. #8 StephanH, 04.06.2014
    StephanH

    StephanH

    Dabei seit:
    04.06.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde das unabhängig vom Antrieb lösen und mir einen Rollenhebelendschalter oÄ. *Link entfernt entsprechend den Forenregeln - Admin* an das Tor bauen.
    In Verbindung mit einem Beleuchtungsmesser erfüllt das perfekt seinen Zweck.
    Kein gefrickel, kein Eingriff ins Gerät, unabhängig .....
     
  10. #9 A. u.O., 04.06.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Ehrlich gesagt, bei dem Preis sind bereits 2 Strahler mit BWM günstiger, aber genauso ohne Kunstschaltung!
     
  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.549
    Zustimmungen:
    377
    :lol:

    Wenn man dem LINK folgt, wird man tatsächlich auf eine Webseite eines "Menschen" mit Vornamen Stephan geführt.

    Da muss es ja einer sehr nötig haben, dass er in einem Forum Werbung machen muss! :evil:

    Würde mich nicht wundern, wenn der LINK hier und auch in dem anderen mißbrauchten Thread gelöscht werden würde. :roll:

    Der Gebrauch des Wortes "Beleuchtungsmesser" deutet dann auch eher auf einen "Kofmich" als auf einen Fachmann hin!

    Patois
     
  12. L1L2L3

    L1L2L3

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Patois

    was wollen wir wetten, dass an der Beleuchtungs LED 12V DC anliegen? Und somit deine Erklärung völlig überflüssig ist. :lol:
     
  13. #12 AgentBRD, 04.06.2014
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Natürlich nicht! So ein radebrechener Dummkopf. Also wirklich! Geht ja garnicht. Den sollte man mal so richtig vorführen und runterputzen.

    Obwohl: Wenn die LED-Beleuchtung lediglich ein von Rademacher zugekauftes Bauteil wäre, welches ein Tochterunternehmen fertigt und dass auf einer eigenen Platine läge, auf dem ein Brückengleichrichter und weitere Regeltechnik zu finden sei; und wenn diese Platine über ein Kabel und einen Stecksockel mit der Hauptplatine verbunden wäre, dann sähe es ganz anders aus und der schöne Ausflug in die elektronische Theorie wäre pure Schaumschlägerei.

    Übrigens: Es sieht anders aus.
     
  14. #13 A. u.O., 04.06.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Nimm Dich mal selber an der Nase!

    In welcher Liga sich der Torantrieb befindet ist doch völlig egal, nur wenn Du als "angeblicher Profi" in der Branche, die Leute zum "Murksen" animierst, egal was das Teil mal gekostet hat, finde ich sowas tw. noch blöder, als Deine Beiträge dann von Anderen zu kritisieren.

    Lass die Leute schreiben was die wollen, ich drück oft ein Auge zu, von dem was Du schon geschrieben hast.

    LG Arno.
     
  15. #14 AgentBRD, 04.06.2014
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Dein Verständnis von "Murks" ist entweder sehr selektiv oder sehr engstirnig. Was soll unsachgerecht in dem Vorgang sein, zwei Schraubklemmen zu öffnen, jeweils eine Ader für ein Relais mit hineinzuhängen und wieder zuzudrehen? Das ist noch einfacher, als alle Löt- und und sonstigen Bastelideen.
    Sicher, dass du bei mir am Richtigen herummäkelst?

    L1L2L3 hat vollkommen recht: Der Ausgang für die Beleuchtung ist ein einfacher 12V-Ausgang, der mittels Feinsicherung auf 1A abgesichert ist.
    Und 1A - das zieht kein Kleinrelais und die LED-Beleuchtung gleich dreimal nicht.
    In der Tat ist dieser Lichtausgang unverändert zur alten Rolloport-Serie, die noch mit einer konventionellen Glühlampe betrieben wurde.

    Hier werden irgendwelche XXL-Lösungen aus "Onkel Merlins Elektronik-Zauberkiste" gezogen, die sicherlich funktionieren würden, aber an der praktischen Realität vorbeigehen: Viel zu aufwendig.

    Und ich werde mich sicher nicht zurücklehnen und genüßlich am Ofen reiben, wenn ein Vorschlag Quatsch ist, der dem Fragesteller nichts nützt. Selbiger sucht sicher eine ECHTE Lösung und keinen Fachvortrag in Elektrotheorie.
     
  16. #15 A. u.O., 04.06.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe zufällig, zumindest von der Bezeichnung noch den gleichen Typ, bei mir ist es aber noch eine Lampe mit 25Watt 230Volt.

    Nur mal zum Thema wenn es um Wetten geht!
     
  17. #16 AgentBRD, 04.06.2014
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Super! Dann brauchst du ja nicht einmal ein spezielles Relais. Du Glückspilz.
     
  18. ß

    ß

    Dabei seit:
    03.06.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Könnt ihr ein bestimmtes Relais empfehlen (gerne auch über PN, falls solche Links nicht erlabt sind)?
     
  19. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.549
    Zustimmungen:
    377
    Hast du jetzt ein Schaltbild, das die Ansteuerung der LED zeigt?

    Hast du dich vergewissert, -anhand des Schaltbildes -, dass dein Vorhaben elektrisch machbar ist und nicht zur Zerstörung der Ansteuerung der LED führt?


    Patois, der da so seine Zweifel hat :wink:
     
  20. #19 Uplandstrom, 22.08.2014
    Uplandstrom

    Uplandstrom

    Dabei seit:
    21.08.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    An die Kabel rt u. sw (blauer Stecker auf Platine), hinter dem Motor mit Verbindern (z.B. Kfz-Schnellverbinder, können bei Bedarf fast rückstandslos entfernt werden(Garantie)) mit einem Relais (Nenn/Primärspannung 24 VDC, Schalt/Sekundärspannung ab 230 VAC) verbinden. Die Kabel gehen unter Platine u. Motor zu den LED.
    Also: Steuerspannung für LED ist 24 V (steht auch auf LED-Fassung, mal die 4 Schrauben ab und nachsehen).
    Bei Gleichstrom (24 VDC Eingang) ist dem Relais +/- egal, bei Wechselstrom (230 VAC Ausgang) sowieso (hierdrauf braucht nicht geantwortet werden).
    Wenn der Strahler 150 W hat, ist das nicht mal 1 A (besser ist aber eins mit 5-10 A, z.B. 10 A wenn mal ein 2 KW-Strahler angeschlossen werden soll).
    Dafür reicht ein kleines Printrelais (löten), oder ein anderes suchen (in Antrieb oder daneben...?).

    An alle Mitleser: Ihr habt viel geschrieben und euch gegenseitig kritisiert, aber eine Hilfe war kaum dabei. Ist ein Forum zum an- und fertigmachen gedacht?
     
  21. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.580
    Zustimmungen:
    377
    Ich hätte gern mal ein Detailbild vom Bauteil direkt über der blauen Klemme.
    Das ist entweder ein Relais, welches die 24V schaltet oder auch eine Konstantstromquelle, Dann geht jegliches parallel schalten in die Hose.
    Die Auflösung des Fotos reicht aber nicht um das zu erkennen.
     
Thema:

Externer Strahler an Garagentorantrieb

Die Seite wird geladen...

Externer Strahler an Garagentorantrieb - Ähnliche Themen

  1. Steckdose mit externem Schaltkontakt für Schwimmerschalter

    Steckdose mit externem Schaltkontakt für Schwimmerschalter: Hallo Forum, wahrscheinlich für jede Elektroafinen eine lächerliche Frage... bin ich leider nicht, deswgen wage ichs :) Ich suche eine Steckdose...
  2. Brandschutz: LED-Strahler im Dachkasten (Reetdach)

    Brandschutz: LED-Strahler im Dachkasten (Reetdach): Hallo zusammen, wenn man saniert/repariert stößt man manchmal auf Dinge, wo man sicherheitstechnisch nur die Hände über dem Kopf zusammenschlagen...
  3. Fernbedienung für Garagentorantrieb-welche Type?

    Fernbedienung für Garagentorantrieb-welche Type?: Hallo mitnand, ich habe ein Garagentor mit Normstahl Perfekt S Baujahr 96 Antrieb. Ich brauche eine 2. Fernbedienung dazu-für Schlüsselanhänger...
  4. Sommer Garagentorantrieb Duo 650N

    Sommer Garagentorantrieb Duo 650N: Hallo, ich habe einen Sommer Duo 650N (Baujahr 09/1999) seit knapp 20 Jahren in Betrieb (einwandfrei). Jetzt reagiert er seit kurzem nicht mehr...
  5. Beleuchtung an Garagentorantrieb

    Beleuchtung an Garagentorantrieb: Hallo! Ich habe mal eine Frage. Und zwar habe ich unter meinem Einfamilienhaus eine Tiefgarage für einen einzelnen PKW mit einem elektrisch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden