Fehlerstromschutzschalter schaltet - richtig?

Diskutiere Fehlerstromschutzschalter schaltet - richtig? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi Leute, Beim Versuch, eine Leitung mit einer Zange durchzuschneiden(wegen Kürzung), springt immer der Fehlerstromschutzalter an, obwohl ich...

  1. #1 John_Smith, 06.05.2005
    John_Smith

    John_Smith

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    Beim Versuch, eine Leitung mit einer Zange
    durchzuschneiden(wegen Kürzung), springt immer der Fehlerstromschutzalter an, obwohl ich die betreffenden Sicherungen(sind zufälligerweise die drei für den E-Herd)
    ausgeschaltet habe.

    Ist das so richtig, oder stimmt irgendwas
    mit der Elektrik nicht?
     
  2. Anzeige

  3. kawa

    kawa

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Hallo John_Smith, :D
    herzlich willkommen!!
    Es ist alles in Ordnung, der FI-Schutzschalter funktioniert genau richtig. Auch bei ausgeschalteter Sicherung löst der FI aus, da du beim Schneiden eine Verbindung zwischen Neutralleiter und Schutzleiter herstellst, und Teilströme der anderen, noch aktiven Stromkreise, über den Schutzleiter abfließen!
    Gruß Kawa! :D
     
  4. #3 John_Smith, 07.05.2005
    John_Smith

    John_Smith

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    FI-Schalter

    Vielen Dank für die Antwort. :)
    Dachte schon, ich hätte bei der Installation
    gepfuscht.

    Allerdings beunruhigt mich Deine Antwort
    auch etwas. Liegt vielleicht auch am mangelnden Verständnis.

    Normalerweise sollten über den Schutzleiter doch keine Ströme fließen, oder?


    Im Prinzip müßte ich dann ja vor dem FI
    die Stromzufuhr unterbrechen.
    (also beim Hauptsicherungskasten im Keller)

    Der Fi löst bei 30mA aus, 80mA sollen ja
    für den Menschen sehr gefährlich sein,
    aber wieviel mA über den Schutzleiter tatsächlich geflossen sind, weiß man doch gar nicht.
     
  5. kawa

    kawa

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Hallo John_Smith, :)
    doch! über den FI fließen Ströme, denn der Fi- Schalter ist ein Summenstrom- Wandler.
    Er löst aus, wenn die zu- und abfließenden Ströme nicht mehr identisch sind. In deinem Fall sind Teilströme am FI vorbei über den Schutzleiter abgeflossen. Ein FI löst meistens schon vor seinem angegebenen Fehlerstrom aus, der 30 mA teilweise schon bei 15 mA!
    Wenn du Arbeiten an der Elektroinstallation durchführst, drücke vorher einfach die Prüftaste des FIs und löse ihn damit aus, dann hast alle angeschlossenen Stromkreise spannungsfrei! Trotzdem solltest du vor Beginn der Arbeit mit einem Spannungsprüfer die Spannungsfreiheit feststellen!
    Gruß Kawa :D
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fehlerstromschutzschalter schaltet - richtig?

Die Seite wird geladen...

Fehlerstromschutzschalter schaltet - richtig? - Ähnliche Themen

  1. Welches Netzteil richtig?

    Welches Netzteil richtig?: [ATTACH] Hallo zusammen Ich habe sowas wie auf dem Bild von einem Auto Bj 1929 gebaut allerdings mit der kompletten Beleuchtung. Zuerst wollte...
  2. Sprechanlage defekt - ist das das richtige Einbauteil?

    Sprechanlage defekt - ist das das richtige Einbauteil?: Guten Tag, folgendes Problem: Bei uns in der Mietwohnung ist die Sprechanlage defekt. Sie brummt nur noch. Man versteht nichts mehr, wenn unten...
  3. Geschaltete Zuleitung nicht am richtigen Ort

    Geschaltete Zuleitung nicht am richtigen Ort: Guten Tag, ja, die Themenüberschrift ist mir schwer gefallen und sicher auch nicht passend. Worum gehts? Ich habe neu gebaut und mein...
  4. Richtige Messung am Summenstromwandler RCD (FI)?

    Richtige Messung am Summenstromwandler RCD (FI)?: Hallo, folgende Situation hat sich bei mir ereignet. Es stand an eine Wiederholungsprüfung einer ca 30-50 Jahre alten Anlage. Beim "abklappern"...
  5. Anlaufkondensator am 2,2kW Kompressormotor richtig anschließen

    Anlaufkondensator am 2,2kW Kompressormotor richtig anschließen: Hallo zusammen, ich habe das Problem, dass mein Starkwerk SW 405/10 Kompressor nur bei komplett leerem Tank erfolgreich anläuft. Sobald auch nur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden