Festplatzbeleuchtung max. Leitungslänge etc.

Diskutiere Festplatzbeleuchtung max. Leitungslänge etc. im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo ins Forum! Folgendes Problem: Vorhandener Festplatz, vorhandene Beleuchtung, jeweils mit HQL 80W. drei Kreise, zwei Kreise über 5x6mm²,...

  1. keber

    keber

    Dabei seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ins Forum!

    Folgendes Problem:
    Vorhandener Festplatz, vorhandene Beleuchtung, jeweils mit HQL 80W.
    drei Kreise, zwei Kreise über 5x6mm², einer über 5x2,5mm².

    Einer der "6mm²"- Kreise verjüngt sich zur letzten Leuchte auf 5x2,5mm².
    In jeder Leuchte ist eine Sicherung 6A gL.
    Vorgesichert sind alle Kreise mit einem Neo-Block mit 3x20A gL.
    Die drei Kreise sind getrennt schaltbar.
    Nun soll an den Kreis mit den 5x2,5mm² noch eine Leuchte, so daß sich die bisherige Gesamtlänge von Verteiler bis zur letzten Leuchte auf rund 100m verlängert. Die Verlängerung soll auch mit 5x2,5mm² geschehen.
    Mit den beschriebenen Vorsicherungen von 20A gL und der Gesamtlänge von rund 100m sowie einer Vorimpedanz an den Vorsicherung von 0,25 Ohm, komme ich auf einen Ik an der letzten Leuchte von rund 90A.
    Das dürfte wohl reichen.
    Sorgen macht mir nur der Spannungsfall.

    Das blöde ist bei der Sache, daß die beiden anderen Leuchtenkreise, die ja mit 5x6mm² im Verteiler starten nur relativ kurze Strecken zurücklegen, rund 60m in den jeweiligen Kreisen.
    Und der dritte Kreis, der derzeit nur eine Leuchte versorgt, wurde direkt, trotz der Entfernung, mit 5x2,5mm² verlegt. Hier wäre ein größerer Querschnitt wohl angebracht gewesen.

    Nun gut. Soll man eine zweite Leuchte an diesen "DÜnnschlauch"-Kreis anfügen, oder soll man abraten?
    Seitens des Ik scheint es o.K., aber der Spannungsfall...
    Randbemerkung: Vor den 3x20A gL sitzt ein RCD mit 0.03A...

    Gruß,
    keber
     
  2. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.538
    Zustimmungen:
    39
    Hallo,

    ich sehe das so :

    An dem 5x2,5mm² sollen also schlussendlich 2 Stück 80W Hql Lampen hängen....

    Für mich ist das auf alle Fälle ein Wechselstromkreis.
    Eine 80Watt HQL nimmt ungefähr 1A auf , der Betriebsstrom im Wechselstromkeis wäre bei 2 Lampen also 2A .

    Mein Tabellenschieber sagt mir für 2A Betriebsstrom bezuglich Spannungsfall bei 2,5mm² eine maximale Leitungslänge von 200 m an.

    Bezüglich Abschaltbedingung bei Vorimpedanz 0,25 Ohm
    und Schmelzsicherung 20A gibt mein Tabelleschieber
    max 65 m für Abschaltzeit 0,4 sek bzw 123 m bei Abschaltzeit 5 sek an.

    Da du aber einen FI dazwischen hast sehe ich auch kein Problem....

    Kann sein das die 0,4 sek. "veraltet" sind ,ist ein etwas älterer Tabellenschieber
     
  3. keber

    keber

    Dabei seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Edi!

    Pro Lampe gibt es nochmal im Mast eine Sicherung mit 6A.
    Daher wird das Ganze eigentlich unproblematisch.
    Ich könnte aber auch für diesen Zweig eine extra Sicherung von 6A im Verteiler setzen.
    Mir geht es bei der Sache auch um den Spannungsfall.
    Ihr wißt ja, irgendwann kommt an die Leuchte noch eine Steckdose für Weihnachstkrams und schon geht es los.

    Gruß,
    keber
     
  4. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.538
    Zustimmungen:
    39

     
  5. #5 schattenlieger, 29.08.2010
    schattenlieger

    schattenlieger

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du die Absicherung auf 4A GL (mit Passring!)für den gesamten Zweig setzt, und pro Lichtmast mit 2A absicherst, bist du eigentlich in jeglicher hinsicht auf der sicheren Seite.
    Und fürn Weihnachtsstern reicht es dann auch noch.

    Wer dann mit Waffeleisen und Glühweinkocher ankommt, merkt dann dank der Hauptsicherung von 4A ganz schnell, dass das so nicht geht.
    Wenn dann das Geschrei losgeht, kannst du ganz dezent darauf verweisen, dass du den Klingeldraht nicht verlegt hast.

    OT: Versteh ich eh nicht, das Teure sind die Erdarbeiten, nicht das Kabel. Da hätte man auch n NYCYW 4x16/10 reinwerfen können, damit wäre man doch deutlich flexibler gwesen, gerade, weil man nur einmal buddelt, aber irgendwann alle Jahre wieder Strom braucht... :idea:
     
  6. keber

    keber

    Dabei seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Also, das ganze Gezauter hat eigentlich diese Ursache:
    Zuerst wurde der obere Platz gebaut.
    Mit den zwei Beleuchtungsgruppen, die an zwei Kabeln NYY-J 5x6 hängen, sich über 5x4 auf 5x2,5 am Ende verjüngend.
    Pro Gruppe jeweils 5 Leuchten.

    Dann kam noch ein "unterer" Platz hinzu.
    Man verlegte vom Verteilerschrank ein 5x2,5 über ca. 50m zu einer Leuchte.
    Abgesichert über einen L16-Automaten, der auch als Schalter diente.
    Nun wird die gesamte Elektrik modifiziert.

    Man hätte die besagte Einzelleuchte damals auch an eine nur 15m entfernt stehende anschließen können.
    Nee, stattdessen neues Klingeldrähtchen.

    Nun soll auf den unteren Platz noch eine Leuchte hin.
    An die besagte Einzelleuchte mit den rund 50m Zuleitung in 5x2,5.

    Doch damit nicht genug.
    Von den beiden Leuchtengruppen auf dem oberen Platz soll nun eine Leuchte abends mit der allgemeinen Straßenbeleuchtung brennen.
    Also: ganze Verteilung umkrempeln.

    Gruß,
    keber
     
Thema:

Festplatzbeleuchtung max. Leitungslänge etc.

Die Seite wird geladen...

Festplatzbeleuchtung max. Leitungslänge etc. - Ähnliche Themen

  1. Leitungslänge im Außenbereich

    Leitungslänge im Außenbereich: Hallo zusammen, ich möchte gerne in meinem Garten eine Brunnenpumpe betreiben und auch meine Steuerung der Bewässerungsanlage mit Strom...
  2. Verständnis Frage zur Leitungslängen und Querschnitte

    Verständnis Frage zur Leitungslängen und Querschnitte: Guten Abend liebe Leute , Ich habe mich hier angemeldet weil ich auf meine Fragen nirgendwo eine Antwort finde. Ich bin KEIN Elektriker oder...
  3. Dreiphasenwechselstrom mit 10A abgesichert-max. Belastung

    Dreiphasenwechselstrom mit 10A abgesichert-max. Belastung: Hallo ins Forum, kann mir jemand erklären, wieviel Leistung ich an meinem Sicherungskasten in der Garage maximal ziehen kann? Was ich weiss: Im...
  4. Leitungslängen

    Leitungslängen: Hallo, Wie lang darf eine NYM Mantelleitung sein? Es wird am Ende eh vom Eli alles durch gemessen aber trotzdem wären mir die vorab Infos...
  5. Leitungslänge Treppenhausschaltung

    Leitungslänge Treppenhausschaltung: Hallo Mitleser, ich hätte eine Frage bzgl. der Realisierung einer Treppenhausschaltung mit einem Hager EMN001. Für den Anschluss ab dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden