Feuchtraumlampe Ein/Ausschalter

Diskutiere Feuchtraumlampe Ein/Ausschalter im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo ans Forum, ich möchte eine Feuchtraumleuchte per Kabel an eine Steckdose anschließen. Ein Verkäufer im Baumarkt hat mich auf die Idee...

  1. EMD999

    EMD999

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ans Forum,

    ich möchte eine Feuchtraumleuchte per Kabel an eine Steckdose anschließen. Ein Verkäufer im Baumarkt hat mich auf die Idee gebracht, dass eine normale Lampe innen diese Nüsten hat und ich mir für ein paar Euro einen Stecker für die Steckdose kaufen kann (so einer wo am Ende 3 Kabelenden sind, die dann angeschlossen werden können). Da die Leuchte im Baumarkt keinen EVG hatte und ich das haben will, habe ich mal auf Amazon geschaut und finde diese hier gut geeignet:

    https://www.amazon.de/gp/product/B00H26 ... 37SQ&psc=1

    Jetzt sind mir aber 2 Fragen gekommen. Wie schalte ich die Lampe dann ein? Nur Stecker rein und raus?Oder gibt es da noch eine besseren Weg?

    Kenne mich leider mit der ganzen Thematik also weder Leuchtstofflampen noch Elektrik gut aus, daher:ist das mit dem Anschließen innerhalb der Lampe wirklich so leicht?


    Grüße ans Forum!
     
  2. Anzeige

  3. sb

    sb

    Dabei seit:
    21.10.2017
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Da der Verkäufer dich auf Stecker aufmerksam gemacht hat: Meinst/Meintest du die Dose auszubauen und das Kabel an die Zuleitungen der Steckdose anklemmen?

    Was sind denn Nüsten?

    Wieso?

    Da käme mir spontan eine schaltbare Steckdose in den Sinn.
    Ob dir das weiterhilft weiss ich nicht da ich den Rest deines Beitrags nicht verstehe.
     
  4. #3 werner_1, 20.11.2017
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.315
    Zustimmungen:
    1.358
    Fest montierte Leuchten werden üblicherweise nicht per Stecker angeschlossen, sondern mit einem fest an der Wand montiertem Schalter geschaltet. So einfach ist das (für eine Fachkraft). :wink:
     
  5. #4 Octavian1977, 20.11.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.664
    Zustimmungen:
    858
    Die Leuchte ist schnon mal nur für eine feste Installation geeignet.

    Leuchtstoff ist Technik von gestern, in dieses würde ich nicht investieren.
    Eine anständige Wannenleuchte gibt es von z.B. Siteco oder Trillux ab ca 80€
    Mit anständiger LED Technik für ca 100-120€

    Eine solche Leuchte ist grundsätzlich fest zu montieren.
    Daran kann man dann eine flexible Leitung anbringen die aber unbedingt mit einer Zugentlastung ausgestattet werden muß.
     
  6. #5 audi-raser, 21.11.2017
    audi-raser

    audi-raser

    Dabei seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    1
    Des Weiteren ist doch an den Anschlüssen der Leuchtstofflampen definiert angegeben, wo der L, N und PE anzuschließen ist. Bei einer Versorgung über Kabel und Stecker ist somit nicht mehr gewährleistet, dass L und N richtig sind.

    mfg audi-raser
     
  7. #6 Octavian1977, 21.11.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.664
    Zustimmungen:
    858
    den meisten Vorschaltgeräten ist die Position von L und N egal. Der PE ist sowieso immer an auf dem gleichen Draht.
    Schick ist so eine Installation nie, sofern aber mit flexibler Leitung und ausreichender Zugentlastung gearbeitet wird ist das in Ordnung.
     
  8. EMD999

    EMD999

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht genau was Du mit "Dose ausbauen" meinst, aber vom Gefühl her: ja genau das meine ich :lol:

    Ich meinte damit die "viereckigen Plastikteile" in die die Kabel in der Lampe reingehen:

    https://1drv.ms/i/s!AhL9Tt_7-jkNgW7BxhacE5PhYLCZ
    Edit: zum Anschauen des Bildes unten auf "No thanks.." clicken. Ihr braucht KEINEN Account bei hotmail um das Bild zu sehen.

    Die Idee wäre nun entweder einen Schalter der Art:
    https://www.hornbach.de/shop/Schutzkont ... tikel.html

    zu nehmen und dann plus mir ein Kabel im Baumarkt abschneiden zu lassen und dann Stecker/Schalter mit dem Kabel zu verbinden (und dann an die Zuleitung der Lampe anzuklemmen).

    Da wäre noch die Frage ob das so gut machbar ist. Vom Prinzip müsste das ja machbar sein, die Lampe hat die Zuleitung zur Steckdose und da kann ich ja das Kabel anklemmen. Oder übersehe ich da was?

    Falls jemand noch eine andere Idee/Produkt weiß wie ich das ein und ausgeschaltet bekomme, bin ich interessiert.

    Grüße
     
  9. #8 Octavian1977, 21.11.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.664
    Zustimmungen:
    858
    Das Zeug leist Lüsterklemme und anständige Feuchtraumwannenleuchten haben diese seit Jahren nicht mehr, sondern Federzug- oder Steckklemmen.
     
  10. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.484
    Zustimmungen:
    167
    Das könnt ich mir nicht erlauben.

    Lutz
     
  11. #10 Octavian1977, 21.11.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.664
    Zustimmungen:
    858
    Ich bin zu arm für billige Ware, das ist mir zu teuer.
     
  12. #11 Strippe-HH, 21.11.2017
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.782
    Zustimmungen:
    294
    Wenn ich das alles so lese:
    Leuchtstofflampen = Technik von gestern.
    Lüsterklemmen = Steck- und Federklemmen sind besser.

    Baumärkte wie Hornbach bieten Feuchtraum-Leuchtstofflampen an die mit knapp 10-€ mit Röhre zu haben sind und da würde mich die Lüsterklemme zum anschließen nicht stören.
    Hauptsache sie ist dicht und funktioniert über Jahre hinaus und das tut sie, da ich diese Leuchte schon viel verbaut hatte:
    [​IMG]
    Selbst extreme Feuchtraumbedingungen wie hier in einem Bunker halten sie stand.
     
  13. #12 Octavian1977, 21.11.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.664
    Zustimmungen:
    858
    Hab gerade am Wochenende wieder zwei verschmorte Schraubklemmen aus einer Installation operiert.
    Sicher ist das Zeug nur auf kurze Dauer und erwartet eine Kontrolle der Verbindung spätestens nach 4 Jahren.

    Leuchtstoff ist nun mal von Gestern, wenn es kalt ist gerade im Keller brauchen die Teile etliche Minuten um richtig Hell zu werden. Für Außen bei Minusgraden sogar auch mal ne halbe Stunde.
    Einzige Nische die LED nicht abdeckt sind Bereiche mit erhöhten Temperaturen.
     
  14. #13 werner_1, 21.11.2017
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.315
    Zustimmungen:
    1.358
    Ich würde sagen: Montagefehler.
    Schraubklemmen sind in der Industrie millionenfach verbaut. Wenn die so wartungsintensiv wären, wären die schon längst aus sämtlichen werksinternen Materiallisten verschwunden.

    Natürlich sind Federzugklemmen sicherer, vor allem bei der Montage durch Laien. :wink:
     
Thema:

Feuchtraumlampe Ein/Ausschalter

Die Seite wird geladen...

Feuchtraumlampe Ein/Ausschalter - Ähnliche Themen

  1. Badezimmerlüfter beim Ausschalten des Lichtes Aktivieren

    Badezimmerlüfter beim Ausschalten des Lichtes Aktivieren: Guten Tag, ich habe in einem kleinen Gäste WC einen herkömmlichen Badezimmerlüfter mit Nachlauf installiert. ( Gäste WC, kein Fenster, keine...
  2. Ein-Ausschalter mit Unterspannungsauslöser

    Ein-Ausschalter mit Unterspannungsauslöser: Hallo Leute, ich bin neu hier. Zwar bin ich kein Elekriker, besitze aber ein Haus und da fällt halt immer wieder mal was an. In meinem Haus habe...
  3. Licht in Garage per Torsteuerung oder Ausschalter steuern?

    Licht in Garage per Torsteuerung oder Ausschalter steuern?: Hallo zusammen, ich plane meine in Bau befindliche Garage und möchte gerne mehrere Lichter in der Garage schalten, wenn A) meine Torsteuerung es...
  4. Kommutator "stromlos" nach dem Ausschalten

    Kommutator "stromlos" nach dem Ausschalten: Hallo, ich habe mal eine ganz banale Frage, zu der ich im Internet jedoch nichts gefunden habe (Vielleicht liegts aber auch an der Formulierung...
  5. Siemens Spülmaschine SN65M081 läßt sich nicht ausschalten

    Siemens Spülmaschine SN65M081 läßt sich nicht ausschalten: Unsere Spülmaschine läßt sich nicht abschalten und bleibt auf Programm mit Zeitangabe 2:15 stehen. Wenn man sie zumacht, pumpt sie die ganze Zeit....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden