Fi- Einbau

Diskutiere Fi- Einbau im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe heute bei meiner Oma einen neuen Stromkreis eingebaut (Garage). Ich habe dafür noch einen Fi in die Verteilung installiert....

  1. eleFlo

    eleFlo

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe heute bei meiner Oma einen neuen Stromkreis eingebaut (Garage).

    Ich habe dafür noch einen Fi in die Verteilung installiert.

    Passt alles wunderbar, 230V/400V, Nullleiter und PE in der Garage.

    Aber als ich in der Verteilung (Stromlos) nachmessen wollte ob ich keine Phasen vertauscht habe, ist mir was komisches aufgefallen.

    Ich habe mit einem Durchgangsprüfer die Phasen 1,2,3 durchgemessen.

    Aber komischerweiße habe ich einen Durchgang zwischen 1 + 2, 2+3, 1+3, also zwischen den phasen.
    Da war ich irgendwie überrascht.
    Wenn da ein durchgang wäre müsste es doch die Hauptsicherungen schmeißen oder nicht? wenn ich die anlage einschalte. Dem ist aber nicht so, es passt alles wunderbar.

    Liegt das jetzt daran, dass der Durchgangsprüfer (Multimeter) mir da was vorlügt?

    Mag vielleicht eine einfache Frage sein, aber ich bin doch etwas verwirrt momentan *g*


    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fi- Einbau. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hektik-Elektrik, 22.02.2007
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Gegenfragen:

    - Was macht ein Nullleiter in einer Anlage mit FI?
    - Wie hast Du "Deine" Anlage auf Ihre Sicherheit hin überprüft?
    - Bist Du Elektrofachkraft?

    MfG
     
  4. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    371
    Zusatzfrage:

    Wie kann man denn Stromlos das Drehfeld messen?
    Und noch dazu mit einen Multimeter?
     
  5. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    371
    Zusatzfrage:

    Wie kann man denn Stromlos das Drehfeld messen?
    Und noch dazu mit einen Multimeter?


    Was du gemessen hast ist der Widerstand der angeschloßenen Verbraucher!
     
  6. 413xx

    413xx

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    @eleFlo:

    Du stehst nicht zufällig im Testament Deiner Oma und bist eher der ungeduldige Typ?

    :lol:
     
  7. #6 Hemapri, 23.02.2007
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    7
    Grundsätzlich löblich.

    Nullleiter und PE? Wieso Nullleiter? kann es sein, dass du den Neutralleiter (N) meinst?

    Wie misst man stromlos ein Drehfeld?

    Ich nicht.

    Nein. Wieso? Die spricht auf Überlast und Kurzschluß an. Was du gemessen hast, ist lediglich der ohmsche Durchgang über den Trafo.

    MfG
     
  8. eleFlo

    eleFlo

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Arg.... ich seh das jetzt erst....

    ich wollte natürlich nicht das Drehfeld messen sondern nur ob ich das Drehfeld nicht verändert habe, also die Phasen richtig angeklemmt :) und mit nullleiter mein ich den Neutralleiter.

    Sorry war mein Fehler.

    Ohmscher Durchgang

    :roll:

    kann mir bitte jemand eine klatschen? :9

    hätte ich auch selber drauf kommen können...

    Ja, bin Elektriker aber jetzt bitte nicht schlagen :)
    Man lernt nie aus.
     
Thema:

Fi- Einbau

Die Seite wird geladen...

Fi- Einbau - Ähnliche Themen

  1. Vorsicherung vor FI

    Vorsicherung vor FI: Hallo, wie bestimmt man die Größe der Vorsicherung vor dem FI? Es geht um eine UV für eine kleine Wohnung, an der max. ein Staubsauger,...
  2. Fi und mechanische Zeitschaltuhr.

    Fi und mechanische Zeitschaltuhr.: Gunten Abend werte Kurzschlusskollegen der elektrifizierenden Zunft. Habe da mal eine bescheidene Frage, da ich so etwas in meiner 40 jährigen...
  3. Einbau-Tastdimmer-Modul 60-300W/VA

    Einbau-Tastdimmer-Modul 60-300W/VA: Hallo, an einer Stehlampe ist das Tastdimmer-Modul defekt. Diese wollte ich auswechseln. Nun stellte ich fest, dass auf dem neuen...
  4. Empfehlung FI-Schutzschalter Typ B

    Empfehlung FI-Schutzschalter Typ B: Hallo Zusammen, wir setzen in unserem Neubau eine Luftwärmepumpe ein. Für diese wird ein allstromsensitiver FI-Schutzschalter mit 40A und 30mA...
  5. Dimmerschalter einbauen.

    Dimmerschalter einbauen.: Moinsen, ich hab da eines kleine Problem, meine Frau hat eine neue Deckenampe für den Essbereich gekauft. Leuchmittrel ist eine HV-Halogen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden