Fi fliegt nicht obwohl Null und Erde zusammen sind

Diskutiere Fi fliegt nicht obwohl Null und Erde zusammen sind im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Habbe einen Fi 63A 0,003 richtig angeschlossen. Zum testen Null und Erde zusammen gehalten, aber der Fi fliegt nicht raus.Sind 2 Ce 16A, 1 Ce 32 A...

  1. #1 cartman01, 21.06.2007
    cartman01

    cartman01

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Habbe einen Fi 63A 0,003 richtig angeschlossen. Zum testen Null und Erde zusammen gehalten, aber der Fi fliegt nicht raus.Sind 2 Ce 16A, 1 Ce 32 A und ein paar Steckdosen dran angeschlossen. Wieso?
     
  2. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.631
    Zustimmungen:
    202
    Es fliesst kein Strom.

    Lutz
     
  3. #3 matthias, 21.06.2007
    matthias

    matthias

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0

    wohl eher 0.03 also 30mA nicht 3mA
     
  4. #4 cartman01, 21.06.2007
    cartman01

    cartman01

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also der Fi steht komplett unter Spannung 230V auf allen 3 Phasen.
     
  5. #5 rockabilly77, 21.06.2007
    rockabilly77

    rockabilly77

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    funktioniert die prüftaste???also wir hatten in letzer zeit 3 fälle wo wir erst beim E-check gemerkt haben das der RCD schon ab werk "im arsch" gewesen ist....seitdem bin ich bei der firma "DOEPKE" vorsichtig geworden....
     
  6. #6 cartman01, 21.06.2007
    cartman01

    cartman01

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja die Prüftaste geht. Alle Steckdosen haben auch Spannung, ganz normal. Nur wenn ich Null und GrünGelb zusammen halte fliegt das Ding nicht.
     
  7. #7 Fentanyl, 21.06.2007
    Fentanyl

    Fentanyl

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    1
    Du Hast nach dem FI garkeinen Null (PEN-Leiter!) mehr, daher gibts auch nix zum zusammenhalten.

    Damit dein geplanter Test funktioniert, müssen Ausgleichsströme fließen. Wenn nach dem FI aber nix mehr angeschlossen ist und auch davor eher wenig fließt, wie soll er dann auslösen? Es ist eben nicht gesagt, dass vor dem FI genug ausgleichsströme vorhanden sind.

    Diese Art test taugt zum Prüfen der Funktion eines FI überhaupt gar nicht, weswegen man sich das Ganze auch schenken kann!

    MfG; Fenta
     
  8. #8 Lightyear, 21.06.2007
    Lightyear

    Lightyear

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du diesen "Test" (warum auch immer) durchführen möchtest, dann häng ordentlich Last an den Fehlerstromschutzschalter und verbinde dann Neutralleiter und Schutzleiter.
    Ach übrigens: einen Nullleiter (aka PEN) kann es bei ordentlicher Installtion hinter einem Fehlerstromschutzschalter per se nicht mehr geben...

    Wobei ich mich brennend dafür interessiere, was dieser "Test" denn bringen soll.

    Mach eine ordentliche Abnahmemessung mittels Installationstester, alles Andere ist Murks!
    Wenn Du keinen Installationstester hast, dann hast du auch nichts an der Elektroinstallation zu suchen...

    Edit: Tippfehler
     
  9. #9 Lightyear, 21.06.2007
    Lightyear

    Lightyear

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Das kommt davon, wenn man nebenher telefoniert - Fenta war schneller... 8)
     
  10. #10 cartman01, 21.06.2007
    cartman01

    cartman01

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn ich keine Last auf dem Fi habe kann auch nichts auslösen.Besonders weil ich einen 63A Fi eingebaut habe..... Das vor dem Fi der Pen leiter ist, ist mir auch klar das da nichts zum auslösen ist.
    Trotzdem vielen Dank für die gute Antwort.
     
  11. #11 Lightyear, 21.06.2007
    Lightyear

    Lightyear

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    ??? Wäre es bitte möglich, dass Du Dich derart äusserst, dass dritte den Sinn hinter den Worten auch verstehen..?

    Mir schwant, dass eben schon gar nichts "klar" ist...
    Vielmehr kommt es mir so vor, als ob da wer mit wenig bis keiner Ahnung etwas installiert hat, was er nicht mehr überblickt.

    Dir ist klar, dass Du für die von Dir erstellten Installationen vollumfänglich haftest..?
    Strafrahmen für fahrlässige Brandstiftung bzw. -Tötung siehe StGB.

    Sei mir nicht böse, aber Dein Geschreibsel liest sich für mich so, als ob Du eben dringend die Hilfe eines Profis brauchst...
     
  12. #12 cartman01, 21.06.2007
    cartman01

    cartman01

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Keine Sorge Kollege, der Fi ist ordnungsgemäß angeklemmt. Und er funktioniert auch. Ich habe nur gefragt warum der Fi nicht auslöst obwohl ich N und Pe zusammen gehalten habe.
     
  13. #13 Fentanyl, 22.06.2007
    Fentanyl

    Fentanyl

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    1
    Wie wärs mit nem Foto?
     
  14. #14 Hemapri, 22.06.2007
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    7
    Warum sollte er? Der FI löst dann aus, wenn der rein- und rausfließende Strom eine Differenz aufweißt, welche höher, als seine Auslöseschwelle ist. Was für ein Strom soll denn fließen, wenn du N und PE zusammenhältst? Die haben beide das gleiche Potenzial. Anders der Fall, wenn bereits ein bestimmter Strom über den FI fließt und durch den N-PE-Schluß ein Teil dessen über den PE abgeleitet wird. Der PE wird nicht über den FI geschaltet und so kann eine Differenz entstehen.
    Und bitte nicht Strom und Spannnung verwechseln! Die Feststellung, dass eine bestimmte Spannung anliegt, ist für den FI und dessen Funktion nicht relevant. Den interessiert nur der Strom.

    MfG
     
  15. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.631
    Zustimmungen:
    202
    Nein, ist es auch nicht.

    Lutz
     
  16. #16 Kurzschluß Thomas, 23.06.2007
    Kurzschluß Thomas

    Kurzschluß Thomas

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Es ist mal wieder das leidige Thema!

    Es gibt extra für Prüfzwecke entwickelte Geräte um zum Beispiel RCD, bzw. FI zu prüfen.

    Aber leider gibt es auch Laien oder schlecht ausgebildete Elektrofachkräfte, die meinen einen Herd anschließen zu können oder einen FI testen zu können, indem sie einfach zwei Drähte aneinander halten.

    Vernünftige Prüf- und Messgeräte kosten nicht umsonst reichlich Euros.
    Das hat damit zu tun, daß dort zuverlässige Geräte entwickelt wurden, die im übrigen nicht nur Menschenleben retten helfen.

    Vorraussetzung ist, daß sie genutzt werden, richtig bedient werden und man weiß, daß man als Laie von arbeiten die Finger zu lassen hat, die der Fachmann nur durchführen kann, weil er die notwendigen Kenntnisse zur Bedienung dieser Mess- und Prüfgeräte hat und diese auch anwendet.

    Ich kann nur immer sagen, Laien und solche, die noch Fachkräfte werden wollen, laßt die Finger von Elektroanlagen, wenn ihr nicht wisst was ihr da macht und nicht wisst, wie solche Anlagen richtig geprüft werden.

    Gruß Thomas
     
Thema:

Fi fliegt nicht obwohl Null und Erde zusammen sind

Die Seite wird geladen...

Fi fliegt nicht obwohl Null und Erde zusammen sind - Ähnliche Themen

  1. Durchbohren toter Kabel, FI fliegt.

    Durchbohren toter Kabel, FI fliegt.: Hallo zusammen, Mir ist da was blödes passiert. Beim Bohren hab ich gleich mehrere Kabel in der Wand erwischt. FI geflogen, naja, ärgerlich,...
  2. Fi fliegt bei smarter Steckdose raus

    Fi fliegt bei smarter Steckdose raus: Guten Abend zusammen, Ich hoffe ich bin hier richtig mit meiner Frage. Folgendes Problem, meine Gartenbeleuchtung läuft über eine Zeitschaltuhr....
  3. Sandfilteranlage mit FI-Schalter und Zeitschaltuhr?

    Sandfilteranlage mit FI-Schalter und Zeitschaltuhr?: Hallo zusammen, kurz vorweg, ich bin kein Fachmann für Elektro! Zur aktuellen Situation: Die Sandfilteranlage meines Pools hat einen...
  4. Lichtschalter fliegt raus bei zwei angeschlossenen Lampen

    Lichtschalter fliegt raus bei zwei angeschlossenen Lampen: Hallo zusammen, ich habe das folgende Problem: Ich habe eine LED Deckenlampe angeschlossen und es funktioniert alles wunderbar. Nun habe ich...
  5. FI fällt nach Einschalten von Gerät - Gründe?

    FI fällt nach Einschalten von Gerät - Gründe?: Hallo zusammen, ich weiß, dass man diese Frage ohne hellseherische Fähigkeiten kaum beantworten kann. Aber vll hat ja jemand Tipps, in welcher...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden