FI Fliegt Raus

Diskutiere FI Fliegt Raus im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Speziallisten!! In meiner Wohnung in Russland wurde ein Sicherungskasten Installiert der so meine ich absolut nicht funktioniert. Die in...

  1. #1 kdtthomas, 12.02.2014
    kdtthomas

    kdtthomas

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Speziallisten!!
    In meiner Wohnung in Russland wurde ein Sicherungskasten Installiert der so meine ich absolut nicht funktioniert. Die in dem Chema eingetragenen FI und den Dazugehöhrigen Verbrauchern Funktionierren Einwandfrei. Jedoch wenn die 15A Sicherung eingeschaltet ist und die Lampe eingeschaltet wird wird der 63A FI rausgeworfen. Woran kann das Liegen? Anbei ein Chema wie es jetzt ist.
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: FI Fliegt Raus. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kaffeeruler, 12.02.2014
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Wenn dein Schema stimmt ist der N der Lampe vor dem FI , der Außenleiter jedoch nach dem FI aufgelegt..
    Somit kann er nur fliegen
     
  4. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.879
    Zustimmungen:
    290
    Irgendwie kann das mit den FI als einzige Absicherung aber auch nicht stimmen, oder?
    Wo ist die Sicherung für die Stromkreise?
     
  5. #4 Elektro Schmock, 12.02.2014
    Elektro Schmock

    Elektro Schmock

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    ausserdem seh ich das richtig, dass die oberen fi´s in reihe zum 63A fi geschalten sind ? wozu dass denn ?

    auch wenn für reine lichtstromkreise, zumindest hierzulande, (noch) kein fi-zwang besteht, ist es bei überarbeitung des verteilers und einer optimalen verlegung der leitung (3-draht)trotzdem empfehlenswert dies zu tun.
     
  6. #5 Octavian1977, 12.02.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.402
    Zustimmungen:
    571
    Der 63A FI ist völliger Unfug.
    Ich glaube kaum, daß hier ein selektiver Typ verbaut wurde (ich kenne russische Installationen und die dortige Warenverfügbarkeit)Sind das über haupt FIs? oder zweipolige Leitungsschutzschalter, diese wären in Rußland nämlich durchaus üblich.

    im Endeffekt kann man würfeln welcher FI auslöst.

    Die Sicherung sollte auf jeden Fall hinter einem FI sein und auch der N dieses Stromkreises auf den N des passenden FIs gehen und nicht auf die allgemeine N Schiene.
     
  7. #6 AC DC Master, 12.02.2014
    AC DC Master

    AC DC Master

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    gibt es in der ganzen VT nur eine Sicherung ?
     
  8. #7 kdtthomas, 13.02.2014
    kdtthomas

    kdtthomas

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen
    ersteinmal Danke für eure Hilfe. Habe gestern dem Elektriker das gesagt mit dem N und er hat ihn umgelegt jetzt geht auch das Licht ohne das der FI rausfliegt. Aber ich muss was erklähren. es handelt sich um eine Neubauwohnung die wir von der Baugesellschaft übernommen haben. Die Wohnung hat Küche, Wohnraum, Bad, Korridor.
    Im Treppenhaus sitzt der Zähler mit einer Sicherung 50A von dort geht die Zuleitung in die Wohnung.
    Die FIs sind belegt wie folgt. 1. FI63A Zuleitung, 2. FI25A Steckdosen Zimmer, 3. FI25A Bad incl. Licht, 4. FI25A Steckdosen Küche, 5. FI40A Offen 6. FI25A Klimaanlage 7. 16A Licht Zimmer, Küche, Flur. Es Sind alles FIs der Firma ABB (Beim Kauf Darauf bestanden das nur Quallität verbaut wird) Das die Elektrik nicht gut ist weis ich da Hier so keiner Richtig ahnung davon hat. Was währe eure Empgehlung bzw. was könnte man verbessern oder Sicherer machen.
     
  9. #8 kdtthomas, 13.02.2014
    kdtthomas

    kdtthomas

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    :?:
     
  10. #9 kdtthomas, 13.02.2014
    kdtthomas

    kdtthomas

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hab vergessen Neues Chema nach der Änderung Gestern.
    [​IMG]
    [/img]
     
  11. #10 kaffeeruler, 13.02.2014
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Mach mal ein Foto von der Verteilung.. klingt nach FI LS Schaltern.. wobei 25A dann weit über max wären
     
  12. #11 kdtthomas, 13.02.2014
    kdtthomas

    kdtthomas

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,
    Hab mal ein Bild der Verteilung gemacht vielleicht Hilft das etwas
    [​IMG]
     
  13. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.535
    Zustimmungen:
    120
    Und wo ist der Überlast- und Kurzschlußschutz?

    Der 63A FI am Anfang ist Blödsinn, außer für die 2 LSS am Ende. Zugelassen wären diese FI in Deutschland auch nicht als Fehlerschutz, da Typ AC.

    Der Berührungsschutz an der Phasenschiene ist nicht gegeben.

    Aderkennzeichnung per Isoband ...
     
  14. #13 werner_1, 13.02.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.201
    Zustimmungen:
    936
    Scheint eine spezielle russische Ausführung eines Fi zu sein, da ich nur russische Datenblätter finde.
     
  15. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.535
    Zustimmungen:
    120
    Ist das mit den Schrauben in der Rückwand vom Hersteller so vorgesehen? Das soll doch sicher ein Schutzklasse II-Verteilerkasten sein?
     
  16. #15 techniker28, 13.02.2014
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
    welcher Verbrecher hat das gemacht?
     
  17. #16 werner_1, 13.02.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.201
    Zustimmungen:
    936
    Ist auch nicht vorgeschrieben, wenn es eine Abdeckung gibt, die ich zur Betätigung nicht zu öffnen brauche.


    Wo steht das, dass das nicht erlaubt ist? (russ.) :wink:
     
  18. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.535
    Zustimmungen:
    120
    Ich habe es schon bei den Typ AC FIs extra erwähnt und es sollte dem Forum entsprechend klar sein, dass wir vom Stand in Deutschland ausgehen, da wir andere Regeln wohl kaum so exakt kennen und anwenden können.
     
  19. #18 werner_1, 13.02.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.201
    Zustimmungen:
    936
    Egal ob in D oder RU, es bleibt der gravierende Mangel des fehlenden Kurzschluss- und Überlastschutzes.
     
  20. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.567
    Zustimmungen:
    376
    Ich denke mal, das der 63er FI überflüssig ist und alles AC FIs sind, ist das kleinere Übel. Praktisch ist alles außer die 2 rechten Stromkreise mit 50A abgesichert.
     
  21. #20 kdtthomas, 13.02.2014
    kdtthomas

    kdtthomas

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!!
    Das das nicht den Deutschen Gesetzen oder Standards entspricht ist mir klar deshalb wende ich mich ja an Speziallisten. Aus Deutschland kenne ich es auch ganz anders. Mit dem Isoband ist mein Werk da ich Rausfinden wollte wo geht wohl was hin. Der Aufbau war vorher auch anders nachdem ich dem Elektriker aber gesagt habe den Müll IHK (Ru Produktion will ich nicht haben und hab ich auch nicht bestellt wurde das selbe aber nur in ABB gemacht. Aber meine Frage war ja was soll ich ändern bzw. was kann man besser machen. Gemeckert hab ich schon genug nun muss ich wohl alles selber machen aber als nicht so grosser Speziallist in solchen sachen bin ich doch in der lage umzuverdrahten bzw. es besser zu machen wenn ich von euch einen Rat habe. Ich weis elektrik GEFÄHRLICH kann TÖTLICH ausgehn usw.
     
Thema:

FI Fliegt Raus

Die Seite wird geladen...

FI Fliegt Raus - Ähnliche Themen

  1. Netzumschalter löst FI hinter USV aus

    Netzumschalter löst FI hinter USV aus: Hallo, ich habe gerade aktuell folgendes Problem und finde den Fehler nicht, ich hoffe jemand findet den Fehler und kann mir weiterhelfen....
  2. FI in UV bei TNC?

    FI in UV bei TNC?: Hallo liebes Forum, ich steige hier mit eine Frage ein. In einer UV gibt es eine 4adrige Zuleitung (~4mm^2). Die UV möchte ich mit einem FI...
  3. FI Frage

    FI Frage: Hey, Leute Ich bin kein Elektriker, sondern absoluter Laie. Aber ich habe da mal eine Frage.. Wie sieht das bei FI's aus? Die Angabe ist 40 A.....
  4. Sicherung Raus

    Sicherung Raus: Hallo zusammen, brauche dringend Hilfe. Heute Mittag gegen 15 Uhr ist die Sicherung im 1. Stock komplett rausgeflogen, warum weis niemand. Erst...
  5. Ist da ein FI-Schalter vorhanden?

    Ist da ein FI-Schalter vorhanden?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hätte eine Frage. Wir sind an einem Haus interessiert und haben von Elektrik überhaupt keine Ahnung....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden