FI löst aus

Diskutiere FI löst aus im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo im Forum, Bei meiner Hausinstallation hatte ich damals ein 3 x 1,5 ins Dachgeschoss verlegt für ein kleines Badezimmer. Leider habe ich...

  1. #1 Johnny77, 14.09.2021
    Johnny77

    Johnny77

    Dabei seit:
    14.09.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo im Forum,
    Bei meiner Hausinstallation hatte ich damals ein 3 x 1,5 ins Dachgeschoss verlegt für ein kleines Badezimmer.
    Leider habe ich diese vor und nach dem Trockenbau nicht kontrolliert ob alles ok ist.
    Abgesichert natürlich durch einen FI.
    Jetzt zu meinem Problem....wenn ich nun den FI (RCD) einschalte passt alles...mit dem Duspol mess ich L zu N und zu PE 230V. Verdrahte ich nun eine einfache Blühbirne dran löst der FI sofort aus.
    Meine Frage wäre nun kann irgendwie herausmessen ob das Kabel evtl. Irgendwo versetzt wurde durch eine Schraube? Mit dem Multimeter mess ich keine Ohmische Verbindung das wäre ja auch nicht möglich da der FI ohne Last hält.
    Habt ihr ein paar Tipps?
     
  2. #2 Strippe-HH, 14.09.2021
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.523
    Zustimmungen:
    465
    Hast du auch den Neutralleiter der abgehenden Leitung am FI-Schalter angeschlossen?
    Bei zwei FI-Schalter in einer Anlage ist auch darauf zu achten das der N-Leiter auf dem Schaltkreis des zuständigen FI-Schalters angeschlossen ist wo auch der L der Sicherung ist.
     
  3. #3 eFuchsi, 15.09.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    5.474
    Zustimmungen:
    2.165
    Miss mal mit dem Duspol L zu N und betätige kurz die Lastzuschaltung.

    Sollte der RCD dabei auslösen, vermute ich auch, dass der N nicht durch den gleichen FI läuft.
     
  4. #4 Octavian1977, 15.09.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.315
    Zustimmungen:
    1.841
    Auch hier wurde vor In Betriebnahme keine der notwendigen Messungen durchgeführt.
    Ich vermute auch der FI wurde nicht messtechnisch geprüft.
    1. Abschalten
    2. Isolationsmessung mit 500VDC durchführen.
    3. Durchgängigkeit des Schutzleiters prüfen
    4. Fehler beseitigen
    5. Einschalten
    6. FI Messtechnisch prüfen.
    ...

    übrigens die Werte die da raus kommen sind nicht nur zu dokumentieren sondern auch mit Sachverstand zu bewerten!
     
  5. #5 Johnny77, 15.09.2021
    Johnny77

    Johnny77

    Dabei seit:
    14.09.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also die Zuleitung L und N gehen an RCD.
    Die Anschlüsse sind meiner Meinung nach richtig.
    Habe Bilder beigefügt.
    Danke für die Hilfe
     

    Anhänge:

  6. #6 Octavian1977, 15.09.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.315
    Zustimmungen:
    1.841
    Wo ist die Zuleitung des PEN?
    dieser ist am Klemmstein nicht aufgelegt!!!

    Die Bilder erübrigen nicht die notwendigen Messungen, die zum Ergebnis führen.

    Verteiler scheint neu zu sein wo ist der Überspannungsschutz? Der gehört da hin wo die verPENnte Zuleitung in den Verteiler kommt.
    Die Zuleitung sollte man auch erneuern.
     
  7. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    16.199
    Zustimmungen:
    1.150
    .
    Manche "Menschen" scheinen nicht zu merken, dass sie anderen mit ihrer "Dampfplauderei" auf den Wecker gehen ! :mad:
    .
     
  8. #8 werner_1, 15.09.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    16.647
    Zustimmungen:
    2.861
    @Johnny77, es geht nicht um die Zuleitung zum FI, sondern darum, wie die 3-adrige Leitung zum Dachgeschoss angeschlossen ist.
     
  9. #9 eFuchsi, 15.09.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    5.474
    Zustimmungen:
    2.165
    ich vermute der gelb/grüne mit der roten Aderendhülse am oberen rechten Anschluss

    [edit] man weiß es nicht. Da gehen Adern in den Farben schwarz/BLAU/braun (L1,L2,L3) auch in ein schwarzes Kabel anscheinend ohne Pe, Pen und N am Boden weg???
     
  10. #10 Johnny77, 15.09.2021
    Johnny77

    Johnny77

    Dabei seit:
    14.09.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das 3 x 1,5 das zum Badezimmer geht passt.
    L und N vom gleichen Kabel....habe diese nachverfolgt.
     
  11. #11 Octavian1977, 15.09.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.315
    Zustimmungen:
    1.841
    Das ist aber eine flexible Ader von unten kommt die Zuleitung zumindest für die drei Phasen und hier wäre auch der PEN direkt auf die Klemme zu legen und unverzüglich auf zu teilen.

    Ich vermute weitere wesentliche Fehler in der Installation.
    Die Überprüfung durch eine Fachkraft ist DRINGEND NOTWENIDIG.
     
  12. #12 Johnny77, 15.09.2021
    Johnny77

    Johnny77

    Dabei seit:
    14.09.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    PEN geht direkt auf die PE-Schiene und von dort kommt der obere gelb/grüne mit der roten Aderendhülse herunter und wird aufgeteilt.
     

    Anhänge:

  13. #13 Octavian1977, 15.09.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.315
    Zustimmungen:
    1.841
    Wo ist überhaupt die Stromkreissicherung???
    ich sehe nur zwei FIs das sind keine FI/LS!!!
     
  14. #14 werner_1, 15.09.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    16.647
    Zustimmungen:
    2.861
    Entweder falsch angeschlossen oder eine N-PE-Verbindung hinter dem FI.

    PS: Ich glaube, in der Verteilung gibt's noch mehr Fehler!
     
  15. #15 eFuchsi, 15.09.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    5.474
    Zustimmungen:
    2.165
    nicht sehr schön.
     
  16. #16 Johnny77, 15.09.2021
    Johnny77

    Johnny77

    Dabei seit:
    14.09.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hier der ganze Kasten
     

    Anhänge:

  17. #17 Octavian1977, 15.09.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.315
    Zustimmungen:
    1.841
    FALSCH!
    Der PEN ist unten an der Hauptklemme auf zu teilen und nicht noch über weitere Klemmstellen zu führen!
    Jede Klemmstelle ist eine potentielle Gefahr und bei dem PEN unbedingt zu vermeiden.
    Der Verteiler ist vollkommen überfüllt.
     
  18. #18 Octavian1977, 15.09.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.315
    Zustimmungen:
    1.841
    Überdies hinaus ist der PEN blau zu markieren, der Anschluß des N hat nicht grüngelb markiert zu sein.
    Der Querschnitt des PEN wird gegenüber den Phasen reduziert von 16mm² auf 10mm² was auch nicht zulässig ist.

    Alles zusammen grober Pfusch!
     
  19. #19 eFuchsi, 15.09.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    5.474
    Zustimmungen:
    2.165
    Eine Antwort auf Frage #13 vom Octavian würde mich auch interessieren.
     
  20. #20 Octavian1977, 15.09.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.315
    Zustimmungen:
    1.841
    Ich sehe da noch etliche Fehler mehr.
    Fliegende Klemmen, Kasten zu voll, Querschnittsreduzierung von 16mm² auf 6mm² im Kasten.
    Querschnitt des Neutralleiters gegenüber dem der Phasen reduziert.
    Das man die Kleinspannung von Klingeltrafos nur schwer von der Niederspannung ausreichend getrennt bekommt sehe ich ein, nur hier ist das so zusammengepfercht, daß dies noch nicht mal den Versuch einer Trennung ergibt.
     
Thema:

FI löst aus

Die Seite wird geladen...

FI löst aus - Ähnliche Themen

  1. FI löst aus - Außenbereich

    FI löst aus - Außenbereich: Moin, im Außenbereich habe ich 3 LED Lampen. Verkabelung ist mit einem Erdkabel und entsprechenden Erdmuffen/Erdverteilerdosen durchgeführt. Im...
  2. Fi Schalter löst nicht aus durch defekten Trafo?

    Fi Schalter löst nicht aus durch defekten Trafo?: Hallo, in einer Keller/Garten Unterverteilung mit Fi + Schmelzsicherungen ist mir ein 230/24V Bewässerungstrafo ausgefallen. Vor dem Ausbau...
  3. FI löst aus

    FI löst aus: Hallo ich habe vollgendes Problem. Ich habe eine Teichpumpe welche ich über eine Aussensteckdose (1) betreibe dort fliegt der FI unregelmäßig raus...
  4. RCD löst aus

    RCD löst aus: Hallo Zusammen, Ich habe heute eine Schalter/Steckdosen Kombi installiert. Über den Schalter will ich 4 Leuchten schalten. Die Steckdose ist...
  5. Kompressor (Kondensatormotor) löst LS aus

    Kompressor (Kondensatormotor) löst LS aus: Hi, ich habe einen 2,2kW Kompressor geschenkt bekommen, ein paar mal ließ er sich einschalten (eingesteckt an ner Schukosteckdose abgesichert mit...