FI löst aus

Diskutiere FI löst aus im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Natürlich hat der Neutralleiter von der PEN-Schiene oben kommend in blau ausgeführt zu werden, und sinnvollerweise wird dieser nicht noch...

  1. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    8.551
    Zustimmungen:
    1.322
    Natürlich hat der Neutralleiter von der PEN-Schiene oben kommend in blau ausgeführt zu werden, und sinnvollerweise wird dieser nicht noch unnötigerweise über zigg Klemmstellen geführt!

    Das haupt Übel hier ist aber doch wohl der fehlende Überlast- und Kurzschlußschutz auf den beiden nur durch FI geschützen Stromkreisen! Wer macht denn so eine Schei**?
     
  2. Zulu

    Zulu

    Dabei seit:
    13.08.2021
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    112
    Selten solchen Murks in einer Verteilung gesehen und diese Verteilung hat keine EFK erstellt!
    Angefangen vom PEN auf der PEN-Schiene geht es weiter mit Querschnittreduzierung zu den Hauptabzweigklemmen
    Dort fehlerhafte Aufteilung des PEn denn da geht nur ein N ab. Weiter Deine FI sind nicht gegen Überlast gesichert,es sei den die gesamte Verteilung ist mit max 40 A vor gesichert. Die beiden 25 A FI Haben weder eine Sicherung vor dem FI noch nach dem FI. Dieser Schrotthaufen ist unbedingt von einer EFK zu überarbeiten und die Beiden 25 A Fi durch FI/LS zu ersetzen bis Dahin dürfen diese nicht zugeschaltet werden bzw ist der L aus zu klemmen und das Sofort . Hier besteht Brandgefahr !
     
    Octavian1977 gefällt das.
  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    8.551
    Zustimmungen:
    1.322
    Wo soll der PEN denn sonst angeklemmt werden, wenn nicht auf der PEN-Schiene?

    Spaß beiseite, der Hauptmangel ist das statt FI/LS lediglich FI-Schalter eingebaut wurden.
    Alles andere ist Gejammer!
     
  4. Zulu

    Zulu

    Dabei seit:
    13.08.2021
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    112
    @ego1 Da sind Hauptabzweigklemmen verbaut Für L1, L2, L3, N und PEN . Und wo gehört da wohl der PEN hin?
    Klar doch auf die PE Schiene :mad:, die somit zur PEN-Schiene wird. Und wenn da schon der PEN anliegt dann trenne ich da den PEN und fahre mit Blau ab da zur N -Hauptabzweigklemme!
     
    Octavian1977 gefällt das.
  5. #25 Octavian1977, 16.09.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.315
    Zustimmungen:
    1.841
    Der PEN ist immer so früh wie möglich auf zu teilen, wenn das hier mit der veralteten Zuleitung nicht weiter vorne mögich ist eben sofort nach eintritt in die Verteilung.
    Hier fließen die Betriebsströme über die PE Klemme das ist unbedingt zu verhindern
     
    Joker333 gefällt das.
Thema:

FI löst aus

Die Seite wird geladen...

FI löst aus - Ähnliche Themen

  1. FI löst aus - Außenbereich

    FI löst aus - Außenbereich: Moin, im Außenbereich habe ich 3 LED Lampen. Verkabelung ist mit einem Erdkabel und entsprechenden Erdmuffen/Erdverteilerdosen durchgeführt. Im...
  2. Fi Schalter löst nicht aus durch defekten Trafo?

    Fi Schalter löst nicht aus durch defekten Trafo?: Hallo, in einer Keller/Garten Unterverteilung mit Fi + Schmelzsicherungen ist mir ein 230/24V Bewässerungstrafo ausgefallen. Vor dem Ausbau...
  3. FI löst aus

    FI löst aus: Hallo ich habe vollgendes Problem. Ich habe eine Teichpumpe welche ich über eine Aussensteckdose (1) betreibe dort fliegt der FI unregelmäßig raus...
  4. RCD löst aus

    RCD löst aus: Hallo Zusammen, Ich habe heute eine Schalter/Steckdosen Kombi installiert. Über den Schalter will ich 4 Leuchten schalten. Die Steckdose ist...
  5. Kompressor (Kondensatormotor) löst LS aus

    Kompressor (Kondensatormotor) löst LS aus: Hi, ich habe einen 2,2kW Kompressor geschenkt bekommen, ein paar mal ließ er sich einschalten (eingesteckt an ner Schukosteckdose abgesichert mit...