FI löst bei Anschluß einer Lampe aus

Diskutiere FI löst bei Anschluß einer Lampe aus im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo und guten Abend, ein Freund hat eine ganz normale Glühlampe mittels Fassung und Schalter angeschlossen. Nun löst der FI ewig aus....

  1. #1 skorwaag, 13.11.2009
    skorwaag

    skorwaag

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Abend, ein Freund hat eine ganz normale Glühlampe mittels Fassung und Schalter angeschlossen. Nun löst der FI ewig aus.

    Vertauscht ist nichts worden. L1/N/PE aus Sicherungskasten herausgeführt und in einer Verteilerdose verschaltet. L1 an Schalter, dann an Lampe. Null von der Schiene im Verteiler an die Lampe. PE ebenflls aus dem Veteiler an die Lampe (momentan nicht angeschlossen).
    Der L1 ist allerdings von einer bestehenden Sicherung (auch Licht) weggenommen. Kann denn das der Grund sein?? Ansonsten ist es ein nagelneu installierter Verteiler, vom Fachmann gesetzt. Mal abgesehen davon, dass so was ein Fachmann installieren sollte, würde mich schon auch interessieren an was so etwas liegt.

    Dank vorab an die Fachleute hier im Portal.
     
  2. Anzeige

  3. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    94
    Gibt es mehrere Fis.

    L und N immer vom selben FI abzweigen.
     
  4. #3 viktor12v, 13.11.2009
    viktor12v

    viktor12v

    Dabei seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    7
    Vielleicht irgendein Draht eingeklemmt.
    Isolierung beschädigt.

    Hast du schon mal alle Sicherungen ausgeschaltet, und dann eine Sicherung nach der anderen wieder eingeschaltet, um den Fehler einzugrenzen?
     
  5. Step

    Step

    Dabei seit:
    17.04.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ist vielleicht die Leitung zur Lampe oder zum Schalter in der Wand beschädigt worden, vielleicht angebohrt?
     
  6. #5 skorwaag, 14.11.2009
    skorwaag

    skorwaag

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Zunächst einmal vielen Dank für eure schnellen und Interessanten Antworten.

    Also, es gibt nur einen FI und es löst immer die Sicherung aus (mit FI), an der der L1 mit aufgeklemmt wurde. Die Kabel sind alle jetzt neu verlegt worden (zum Schalter, Lampe, Verteiler) und sind bis auf die Zuleitung zum Schalter offen verlegt. Es ist auch kein Schaden erkennbar.

    Es hat auch immer alles wunderbar funktioniert, bis eben diese eine Lampe angeschlossen werden sollte.
    Kann es vielleicht doch an der doppelt aufgelegten Sicherung liegen?? Ich kann es mir aber nicht vorstellen.

    Vielleicht helfen euch diese Infos weiter.
     
  7. #6 Octavian1977, 14.11.2009
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.411
    Zustimmungen:
    574
    ist das vielleicht so eine "Schiffsarmatur" Leuchte?

    Wenn man da die Drähte zu lang abisoliert und in die klemmen der Fassung schiebt reichen die so weit hinein, daß die Drähte beim einschrauben des Leuchtmittels einen Kurzschluß verursachen.

    Der Fi sollte dabei allerdings nicht auslösen.
    Ist der N und der l MÜSSEN beide über den FI gehen oder keiner ansonsten löst dieser aus.
     
  8. Step

    Step

    Dabei seit:
    17.04.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Das heißt also, FI UND Sicherung lösen aus?
    Den Schalter vielleicht mal ausbauen und das andere Ende im Verteiler abklemmen und dann direkt messen, also untereinander mit langen Meßstrippen an der Verteilerdose und am Schalter auf Durchgang und dann an beiden Enden gegeneinander auf einen Kurzschluß der Adern.

    Schließ doch mal eine andere Lampe oder einen anderen Verbraucher an, von dem Du Dir 100%ig sicher bist, daß er in Ordnung ist. Löst der FI dann immer noch aus?

    Normalerweise nicht. Solch eine Anschaltung ist durchaus üblich.
     
  9. Milka

    Milka

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Wie s-p-s schon geschrieben hat, bin ich auch der Meinung, dass der Neutralleiter wohl vor dem FI angeschlossen wurde.
     
  10. Step

    Step

    Dabei seit:
    17.04.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Dann müßte er doch aber bei den an dem Sicherungskreis vorhandenen Verbrauchern auch auslösen, wenn diese eingeschaltet werden und nicht erst, nachdem die Lampe nachgerüstet und eingeschaltet wird.
     
  11. Milka

    Milka

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Deren Neutralleiter ist vielleicht richtig aufgeklemmt?
     
  12. Step

    Step

    Dabei seit:
    17.04.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Dann müßte aus der UV eine neue Leitung in die Verteilerdose geführt worden sein. Hier ist die Beschreibung des Threadstarters nicht eindeutig. Ich habe es so verstanden, daß an eine bestehende Leitung, die aus der UV herausgeführt ist, eine Verteilerdose gesetzt wurde und hier die neue Lampe montiert wurde. Aber wenn ich es nun mehrmals lese, könntest Du Recht haben.
     
  13. #12 viktor12v, 14.11.2009
    viktor12v

    viktor12v

    Dabei seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    7
    Hast du ein paar Fotos von deiner Anlage?
    Sicherungskasten, Verteilerdose,...

    Sonst raten wir in 399 Jahren noch immer!
     
  14. #13 skorwaag, 15.11.2009
    skorwaag

    skorwaag

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    OK, OK, OK,

    ich sehe schon, es wurde von mir nicht eindeutig beschrieben.

    @Step: Zur Info, es wurde eine neue Leitung(3*1,5) aus dem Sicherungskasten herausgeführt, in einer neuen Dose dann neu verdrahtet. Im Verteilerschrank der L1 dann auf diese bestehende Sicherung gelegt. Der Null wurde auf die Schiene geklemmt, wo auch die anderen Nullen sind. Ebenso wurde mit dem PE verfahren.

    Ich kann heute nun leider nicht schauen, wie und ob das angeschaltet wurde. Aber ich werde mir morgen die einzelnen, von euch angesprochenen Dinge vor Ort prüfen. Eine Leitung, nämlich die zum Schalter, wurde nach Verlegung mittels Holzdecke überbaut, da könnte natürlich etwas passiert sein.

    Auf jeden Fall sage ich euch Bescheid.
    Vielen Dank euch allen und noch einen schönen Sonntag.
     
  15. #14 elektroblitzer, 15.11.2009
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    66
    Bitte nochmals genau das Phänomen beschreiben. Wann fällt der FI?
    Bereits ohne das ein Gerät angeschlossen ist?
    Wenn ein Gerät angeschlossen wird?
     
  16. #15 skorwaag, 16.11.2009
    skorwaag

    skorwaag

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,

    heute habe ich das Problem lösen können. Es lag an dem einen verdeckt gelegten Kabel zum Schalter. Das Kabel lief unter einer Holzdecke und wurde von einer Stahlkrampe beschädigt. Ich habe zunächst alle Kabel ausgelemmt und die Lampe direkt und ohne Schalter angeschlossen. Siehe da, es funktionierte. Danach die Holzdecke ein Stück entfernt und den Schaden entdeckt.

    Vielen Dank für eure nette und hilfreiche Unterstützung.

    Grüsse, Manfred
     
  17. #16 elektroblitzer, 16.11.2009
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    66
    Dann hat der FI doch seinen Zweck erfüllt.
     
  18. #17 Nullvolt, 17.11.2009
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Das ist der Fehler. Die Lampe muss an der Neutralleiterschiene angeschlossen werden, die zu dem FI gehört. Ein Verbindung mit dem Nulleiter kann nur vor dem FI zustandekommen. In dem Fall fließt der Außenleiterstrom durch den FI und dann direkt zurück zum Nulleiter. Das löst den FI zwangsweise aus, da die Stromsumme stets ungleich null ist.

    0V
     
Thema:

FI löst bei Anschluß einer Lampe aus

Die Seite wird geladen...

FI löst bei Anschluß einer Lampe aus - Ähnliche Themen

  1. Vorschaltgerät mit Zünder und Lampe verbinden 250w

    Vorschaltgerät mit Zünder und Lampe verbinden 250w: Hallo zusammen ! Ich bin in Sachen Elektrik nicht der fitteste:([ATTACH] weshalb ich mich hier im Forum angemeldet habe um mir Hilfe zu holen....
  2. Netzwerkdose für Glasfaser-Anschluss CAT7 RJ45

    Netzwerkdose für Glasfaser-Anschluss CAT7 RJ45: Hallo zusammen, Ich brauche Eure Hilfe. Demnächst wird Glasfaser im Haus neu gelegt. Im Keller wird „die Station“ installiert und es soll von...
  3. Netzumschalter löst FI hinter USV aus

    Netzumschalter löst FI hinter USV aus: Hallo, ich habe gerade aktuell folgendes Problem und finde den Fehler nicht, ich hoffe jemand findet den Fehler und kann mir weiterhelfen....
  4. FI in UV bei TNC?

    FI in UV bei TNC?: Hallo liebes Forum, ich steige hier mit eine Frage ein. In einer UV gibt es eine 4adrige Zuleitung (~4mm^2). Die UV möchte ich mit einem FI...
  5. FI Frage

    FI Frage: Hey, Leute Ich bin kein Elektriker, sondern absoluter Laie. Aber ich habe da mal eine Frage.. Wie sieht das bei FI's aus? Die Angabe ist 40 A.....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden