FI mit Kabel überbrücken?

Diskutiere FI mit Kabel überbrücken? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi wir haben einen zentralen FI und einen Baustromverteiler wie folgt: Steckdosen: 32A/5P 400V x 1 16A/5P 400V x 1 200/250V 16A Schuko x 4...

  1. #1 sunshineh, 11.06.2021
    sunshineh

    sunshineh

    Dabei seit:
    21.01.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    wir haben einen zentralen FI und einen Baustromverteiler wie folgt:
    Steckdosen:
    • 32A/5P 400V x 1
    • 16A/5P 400V x 1
    • 200/250V 16A Schuko x 4
    Zuverlässige Sicherungen:
    • Fehlerstromschutzschalter 4P 40A/30mA Typ AC Hager x 1
    • Leitungsschutzschalter 1 polig 6kA C-Charakteristik 16A 1 Modul Hager x 4
    • Leitungsschutzschalter 3 polig 6kA C-Charakteristik 16A 3 Module Hager x 1
    • Phasenschiene 3 polig mit Gabelanschluss 10mm² 63A 12 Module Hager x 1
    Nun möchte ich gerne den Hager FI überbrücken - da ich zum Ausbau aktuell keinen passenden Klemmblock da habe.
    Ist das möglich und erlaubt?
    Wie würdet ihr in einem solchen Fall vorgehen?
     

    Anhänge:

  2. #2 Pumukel, 11.06.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    14.206
    Zustimmungen:
    2.470
    Ich würde mir das Fäustel schnappen und damit Deine Finger zu Schwimmflossen wandeln !
     
  3. #3 werner_1, 11.06.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    16.075
    Zustimmungen:
    2.589
    Ich wollte erst Pumukel zustimmen. Sehe aber jetzt, dass du einen "zentralen FI" hast.
    1. Welchen Nenn-Fehlerstrom hat der zentrale FI?
    2. Was wird an den "Baustromverteiler angeschlossen? Für den Baustrom benötigst du nämllich einen FI Typ B.
    3. Warum stört dich der FI im Baustromverteiler? Die Sicherheit beeinträchtigt er nicht. Und im Fehlerfall löst der evtl. auch vorher aus.
     
  4. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.934
    Zustimmungen:
    381
    Ein Richtiger Baustromverteiler ist das nicht. Kein RCD Typ B und kein Hauptschalter ...

    Als Verteiler für irgendeine Anwendung OK
    Wer hat dir denn den AC Typen verkauft? Die sind in Deutschland seit Jahrzehnten nicht mehr zulässig.
    Warum entfernen? Geht auch so erst mal.
    Bis ein Prüfer den Typ AC als nicht zulässig einstuft.
    Kannst auch später einen Hauptschalter einbauen.
     
  5. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.934
    Zustimmungen:
    381
    Es kommt auf die Vorgelagerte Anlagen an. Fotos Vorgelagerte Verteilung und den zuständigen RCD?
    Hier sollte schon aus Gründen der Versorgungssicherheit, ein eigener RCD für diesen Verteiler vorhanden sein.
     
  6. Carsten1972

    Carsten1972

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    256
    In welchem Land der Erde soll das installiert werden?

    Das Ganze ist ein simpler Steckdosenverteiler. Ob und was da für ein FI hereinkommt, hängt vom "Zentral-FI" ab, vom Einsatzland und Einsatzzweck.
    Falls es tatsächlich (genau) einen "zentralen FI" gibt, so ist das je nach Baujahr und Land schon nicht zulässig.
     
  7. werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    16.075
    Zustimmungen:
    2.589
    Nach welcher Vorschrift ist das in welchem Land nicht zulässig?
     
  8. Carsten1972

    Carsten1972

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    256
    Keine Lust, auf Spitzfindigkeiten einzugehen.
     
  9. kabelkeber

    kabelkeber

    Dabei seit:
    12.02.2021
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe manchmal den Eindruck, daß, seitdem RCDs als ultimativer Lebensretter angesehen werden, das Arbeiten am Strom zur Hobbytätigkeit jedes geworden ist, der nen Hammer senkrecht halten kann. Menno, menno, menno.
    1) Warum willst Du den "FI" brücken?
    2) RCD ("FI") ist Pflicht bei allen laienbedienbaren Steckdosen, also erst recht auf Baustellen.
    3) Zeig bitte mal die gesamte Installation.
    4) Da muß auf jeden Fall eine andere RCD hinein! UNGEBRÜCKT; ORIGINAL; UND GEPRÜFT!
    5) Wenn ich böse wäre, würde ich sagen, holt Euch den Strom doch direkt von der Freileitung, mit Wurfseilen. Fliegt nix raus und kostet nix.......
    -> DAS WAR EIN SCHERZ!! Nur zur Info.
     
  10. werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    16.075
    Zustimmungen:
    2.589
    Das wurde zu meiner Kindheit noch so gemacht, wenn die Dreschmaschine ins Haus kam. Mit der Anschlussleitung am Mast hoch; die 4 Adern hatten am Ende eine Schraubklemme mit langem Holzgriff und wurden an der Freilung festgeschraubt.
     
  11. #11 s-p-s, 12.06.2021 um 18:07 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2021 um 18:17 Uhr
    s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.934
    Zustimmungen:
    381
    Je nach Auslegung kann der Zentrale RCD die Funktion übernehmen. BZW. Musste gegen eine Typ B ausgetauscht oder zusätzlich um diesen Typ B erweitert werden.

    Natürlich kann es auch nötig sein in den Verteiler einen Typ B einzubauen und zusätzlich den Haupt RCD gegen Typ B Selektiv zu tauschen oder zu erweitern.
     
  12. Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    210
    Vermutlich waren das nur 3 Adern. (Bauerndrehstrom). aber so kenne ich das auch noch.

    Leprechaun
     
  13. kabelkeber

    kabelkeber

    Dabei seit:
    12.02.2021
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    ja, hat mein Großvater immer erzählt. Beim Einschalten (Schleifringläufer) war der halbe Ort dunkel
     
  14. Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.426
    Zustimmungen:
    445
    Das hatte ich aber auch in meiner Berufspraxis beim E-Check erlebt.
    Mache die Verteilung auf und sehe einen überbrückten FI-Schalter.
    Den Mieter der Wohnung (Russe) zur Rede gestellt sagte er nur " Immer geht runter und kein Strom und dann Draht genommen und schon Strom ist da"
    Mir fehlten erst die Worte.
    Bei der Fehlersuche in der Altbauwohnung stellte ich dann Falschanschlüsse in den Deckenleuchten fest mit Braun auf Rot und so.
    Also der Klassiker überhaupt bei alten Leitungen.
     
  15. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.534
    Zustimmungen:
    374
    Ohne Scherz. Ich habe schon mal einen auf dem Bürgersteig stehenden Baustromkasten gesehen, da fehlte die Tür und die Abdeckung von den NH`s war demontiert. Da sah ich mich sogar genötigt, werkzeug aus dem Fahrzeug zu holen und die Abdeckung zu montieren, obwohl es nicht zu meinen Aufgaben gehört.
     
  16. elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.712
    Zustimmungen:
    140
    Da warst Du zu früh, der Unternehmer prüft werktäglich den FI. Das hätte er sicher bemängelt und einen Elektriker gerufen.
     
  17. leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    6.998
    Zustimmungen:
    1.696
    @elektroblitzer beschäftigst du inzwischen auch Ghostwriter? Also den solltest du noch über deinen "Stil" aufklären. :D
     
  18. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.534
    Zustimmungen:
    374
    Ach so, na denn. Wusste gar nicht, dass Mülleimer auch täglich geprüft werden. Komisch nur, dass denen die erst abgefallene und dann fehlende Tür und der fehlende Knauf vom FI nicht aufgefallen ist. Denn nach der Prüfung musste dieser mit einer Zange wieder eingeschaltet werden.
    Der Blechkasten hat doch seine letzte Prüfung zu DM-Zeiten gesehen, als er das Werk verlassen hat und ist dann nur noch umgezogen.
     
Thema:

FI mit Kabel überbrücken?

Die Seite wird geladen...

FI mit Kabel überbrücken? - Ähnliche Themen

  1. Lange Wege mit nur einem 5 adrigen Kabel überbrücken?

    Lange Wege mit nur einem 5 adrigen Kabel überbrücken?: Hallo zusammen, ich habe eine kleine Halle für das Unterstellen des Wohnwagens gebaut. Hier möchte ich eine Lampe und einen Schalter...
  2. Steckdose anschließen - Verwirrung um aktuelle Verkabelung

    Steckdose anschließen - Verwirrung um aktuelle Verkabelung: Hallo, da sich in meinem Flur leider keine Steckdose befindet, aber bereits Unterputzdosen vorhanden sind, würde ich gerne eine Steckdose...
  3. Suche Stecker/Kabel

    Suche Stecker/Kabel: Hallo, ich habe ein gebrauchtes Ersa T 25 Tauchbad gekauft, aber es hatte leider kein Kabel. Also suchte ich im Internet nach dem Ding, doch da...
  4. Dachboden - Verkabelung

    Dachboden - Verkabelung: Doppelt isoliertes Kabel oder Wellrohr? Hallo ! Wir renovieren den Dachboden. Wir überlegen, ob wir die Kabel durch ein erdverlegtes Leerrohr...
  5. Leitz Pradovit stromkabel.

    Leitz Pradovit stromkabel.: Hallo, ich wollte mal fragen ob jemand weiß, welches stromkabel. Für den Leitz Pradovit n24 benötigt wird? Ich kann am Handy keine Fotos...