FI Überlastschutz

Diskutiere FI Überlastschutz im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, wie ja bekannt ist, muss ein FI-Schalter gegen Überlast geschützt werden. genügt es hierbei aber wenn ich einen...

  1. Fabso

    Fabso

    Dabei seit:
    08.08.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wie ja bekannt ist, muss ein FI-Schalter gegen Überlast geschützt werden. genügt es hierbei aber wenn ich einen 35A-SLS-Schalter vor dem Zähler platziere oder muss ich dann nach dem Zähler auch noch einmal Vorsicherungen einbauen. Ich gehe hier von einem 40A-FI-Schalter aus.

    Besten Dank im VOraus,

    Fabian
     
  2. #2 friends-bs, 11.09.2005
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Einen besonderen Überlastschutz benötigst du dabei nicht, da der 40A FI schon durch den 32A- SLS ausreichend geschützt ist. Eine zusätzliche Vorsicherung nach dem Zähler ist dann nicht mehr nötig.
    Aber da würde ich mal in den TAB des jeweiligen EVU nachschlagen.
     
Thema:

FI Überlastschutz

Die Seite wird geladen...

FI Überlastschutz - Ähnliche Themen

  1. Sichere Steckdosenleiste (Leitungsschutzschalter?, Überspannungsschutz?, Überlastschutz?)

    Sichere Steckdosenleiste (Leitungsschutzschalter?, Überspannungsschutz?, Überlastschutz?): Hey, ich suche eine zuverlässige Steckdosenleiste. Ich bin leider nicht vom Fach und kann mit Begriffen wie "Leitungsschutzschalter",...
  2. Überlastschutz geht vor Selektivität

    Überlastschutz geht vor Selektivität: Hallo :) Ich hatte in einem anderen Beitrag die Aussage eines einzelnen Mitglieds gelesen, "Überlastschutz gehe vor Selektivität". Da ich...