FI und Sicherung / welche Reihenfolge

Diskutiere FI und Sicherung / welche Reihenfolge im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Mahlzeit, da mein Badezimmer nicht über einen FI abgesichert ist, möchte ich das gerne nachholen. Die Installation selbst ist kein Problem. Ich...

  1. #1 honkomat, 08.12.2004
    honkomat

    honkomat

    Dabei seit:
    08.12.2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mahlzeit,

    da mein Badezimmer nicht über einen FI abgesichert ist, möchte ich das gerne nachholen. Die Installation selbst ist kein Problem. Ich schließe Phase und Neutral entgegengesetzt an. Aber wie ist es genau bei der Phase?

    Phase, FI, Sicherungsautomat, Zuleitung zum Bad

    oder

    Phase, Sicherungsautomat, FI, Zuleitung zum Bad?

    Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.

    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Die helfen Dir sicherlich weiter.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Taliesin, 08.12.2004
    Taliesin

    Taliesin

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    hallo Christian

    solange deine Sicherung zusammen mit dem FI in einer Verteilung sitzt, ist es ziemlich egal, in welcher Reihenfolge du die beiden setzt.
    Rein Gefühlsmäig würde ich aber sagen, erst die Sicherung, dann den FI.
    So kann die Sicherung zusammen mit anderen durch eine Drehstromschiene gespeist werden, außerdem wäre der FI dann auch abgesichert (naja, die gehen ja dauernd kaputt) :wink:

    Sollten die beiden nicht in einem Gehäuse sitzen, grundsätzlich die Sicherung zuerst. (Nach ihr richtet sich ja auch der Querschnitt der dazwischenliegenden Leitung)

    Gruß
    Tali
     
  4. #3 honkomat, 08.12.2004
    honkomat

    honkomat

    Dabei seit:
    08.12.2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ok,

    das hilft mir weiter...

    Vielen Dank und viele Grüße

    Christian
     
  5. #4 georgemounten, 11.12.2004
    georgemounten

    georgemounten

    Dabei seit:
    18.10.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    So und jetzt mal Richtig!
    Erstmal kommt deine Panzersicherung ( Einspeisung in dein Haus ) die ist denk ich mal 35A, nach der Richtet sich dann auch der FI also nimmst du einen 40A/30mA wegen deinem Bad. Nach dem FI kommt dann deine Sicherung zu deinem Verbrauchern im Bad die ist dann als Schutz gegen deine Leitung.

    Kurz Hauptsicherung die schon vorhanden sind, dann FI, dann Sicherung!!!
     
  6. #5 Taliesin, 12.12.2004
    Taliesin

    Taliesin

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    hmmmm, ok, ein Fachmann....

    Dann erzähl mir doch bitte mal, was dagegen spricht, einen 2 poligen 25A-FI zu nehmen und ihn hinter der Sicherung zu platzieren?

    Es ging ja nur um die Neuinstallation des Badezimmers.

    Gruß
    Tali
     
  7. #6 iguzini, 09.01.2005
    iguzini

    iguzini

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Zur Absicherung für das Bad empfehle ich erst die Sicherung und dann den FI.

    Sicherung B16 A und der FI 2 polig 25A/30mA
    Da der FI nur 25A an Leistung verkraftet musst du sicherstellen das kein höherer Strom zum fließen kommt.

    Wenn Du nur einen Stromkreis über den FI absicherst, ist es unwahrscheinlich das er überlastet wird. Aber wenn du noch eine Waschmaschine und einen Trockner im Bad hast sieht das ganze schon anders aus.
     
  8. SPoCK

    SPoCK

    Dabei seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Grundsätzlich wird bei zwei poligen FI`s immer eine Sicherung 16A vorgesetzt.
    Ansonsten kann man einen 4Poligen FI auch als Haupschalter benutzen, wo dann die NH-Sicherungen im Hausanschluß die nächste Absicherung wäre.
     
  9. #8 Frankster, 31.01.2005
    Frankster

    Frankster

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Also, jetzt mal richtig! Es spricht überhaupt nichts dagegen zuerst sicherung und dann FI, im gegenteil du kannst dann sogar von der sicherung zum FI ein 1,5 nehmen. Würdest du Sicherung nach dem FI platzieren, müstest du ein 16er nehmen, und das ist wesentlich schwerer ordentlich zu biegen *fg
    Gruß Frank
     
  10. #9 classic04, 01.02.2005
    classic04

    classic04

    Dabei seit:
    07.10.2004
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Doch es spricht was dagegen.

    Im Kurzschlussfall fließen extrem hohe Ströme, die den FI zerstören können. Der kann das nämlich nicht erkennen.
    Also sollte erst der FI dann die Sicherung. Ein Kurzschluss auf dem kurzen Stück zwischen FI und Automat ist sehr selten.

    Gruß, Jens
     
  11. #10 Frankster, 01.02.2005
    Frankster

    Frankster

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    @ Jens

    Da hast du sicherlich Recht, an der Sicherheit und der Funktionsweise des FI hat das jedoch keinen Einfluss.
    Auserdem ist es mir noch nie vor Augen gekommen das ein FI wegen Kurzschluss kaputt gegangen ist, also wenn ich die wahrscheinlichkeit hernehme das er durch einen KS kaputt geht, wähle ich lieber die einfacher zu montierende Methode....
    Gruß
    Frank
     
  12. Debee

    Debee

    Dabei seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Fehlerstrom Schutzschalter Anordnung

    Hallo,

    da meistens mehrere Stromkreise an einem 4poligen FI "hängen", würde ich immer die Variante - erst FI dann Automaten -vorziehen.

    Auch wenn man dann noch um einen weiteren Stromkreis erweitern will ist das besser möglich.. Wie gesagt, gerade beim 4poligen FI.
     
Thema:

FI und Sicherung / welche Reihenfolge

Die Seite wird geladen...

FI und Sicherung / welche Reihenfolge - Ähnliche Themen

  1. Spannung auf Erdkabel trotz ausgeschalteter Sicherung

    Spannung auf Erdkabel trotz ausgeschalteter Sicherung: Hallo zusammen! Ich habe im Jahr 2010 ein Haus bauen lassen. Der damalige Elektriker hat mir eine 5-adrige Gartenleitung installiert, an die ich...
  2. FI/LS

    FI/LS: Hey Leute ich habe Mal eine Frage ich habe heute bei einem Bekannten eine Steckdosen in Bad montiert . Da man oben nichts machen konnte ohne...
  3. Merkwürdiger Brand im FI-Schalter

    Merkwürdiger Brand im FI-Schalter: Hallo Zusammen, ich hatte letzte Woche ein merkwürdiges Phänomen. Rauch kam aus der Kaffemaschine, Funken im Backofen, danach springen zwei...
  4. Alte Maschine löst FI aus. Wer ist der richtige Ansprechpartner?

    Alte Maschine löst FI aus. Wer ist der richtige Ansprechpartner?: Hallo an das Forum. Ich bin Nutzer und kein Elektrofachman, suche allerdings nach dem richtigen Ansprechpartner für mein Problem. Kann mir von den...
  5. FI-Schutzschalter Unterschied PFIM zu PXF

    FI-Schutzschalter Unterschied PFIM zu PXF: Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich habe gestern ein Geräusch aus dem Sicherungskasten vernommen, alle im Schnitt 30sek. ein kleines knistern...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden