Flexiblen Leiter 1mm² mit massiver Ader 1,5mm² verbinden?

Diskutiere Flexiblen Leiter 1mm² mit massiver Ader 1,5mm² verbinden? im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe eine feindrähtige Leitung 1,0mm² mit Aderendhülsen und eine massive Ader 1,5mm², die ich verbinden muss. Ich hab die normalen...

  1. #1 Norman6NF, 22.08.2008
    Norman6NF

    Norman6NF

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe eine feindrähtige Leitung 1,0mm² mit Aderendhülsen und eine massive Ader 1,5mm², die ich verbinden muss.
    Ich hab die normalen Wago-Klemmen da aber damit geht das ja nicht. Tun es Dosenlüsterklemmen auch?
    Oder gibt es was besseres?
    Gruß Norman
     
  2. Anzeige

  3. #2 Matze001, 22.08.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es gibt von Wago spezielle Klemmen für flexible Leitungen. Da brauchst du keine Aderendhülsen und kannst starre und flexible Leiter zusammenklemmen.

    Ich hoffe du klemmst nicht "mitten in der Luft" sondern in einer Dose o.ä.

    MfG

    Marcel
     
  4. kal310

    kal310

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
  5. #4 Norman6NF, 22.08.2008
    Norman6NF

    Norman6NF

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Klemmen tu ich in einer Feuchtraum-AP-Dose.
    Sollte doch in Ordnung sein oder?
    Sollte ich die Aderendhülsen abmachen wenn ich die Wago 222 Klemmen nehme?
    Gruß
     
  6. #5 Matze001, 22.08.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    musst du, ist vom hersteller so vorgegeben!

    MfG

    Marcel
     
  7. #6 WALDSTROMI, 22.08.2008
    WALDSTROMI

    WALDSTROMI

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    :D vorher abisolieren :D
     
  8. #7 christiankrupp, 22.08.2008
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Das hab ich hier schon desöfteren gelesen. Ist das denn wirklich so? Ich kann grad nicht nachgucken, weil ich wegen Umzug grad keinen Zugriff auf meine Unterlagen hab.:-(

    Kann das einer definitiv bestätigen oder von mir aus auch widerlegen?
    Ich war bisher immer der Meinung es sei bei Wago 222 egal ob mit oder ohne Aderendhülse.

    Gruß,
    Christian
     
  9. #8 Fentanyl, 23.08.2008
    Fentanyl

    Fentanyl

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    0
    Die Verklemmung erfolgt ohne AEH, wie bei fast allen Federzugklemmen.

    Du kannst aber auch Wago Leuchtenklemmen nehmen, wenn du nur eine 1,5mm² mit einer 1mm² verbinden willst. Die sind billiger und brauchen weniger Platz!

    MfG; Fenta
     
  10. EuGla

    EuGla

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
  11. Max60

    Max60

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde in so einem Fall einfach eine Lüsterklemme benutzen.

    "kann mit Adernendhülsen, ein ungewolltes lösen der angschlossenen Leiter nicht gewährleistet werden! "

    Leicht missverständlich diese Aussage ;-)
     
  12. EuGla

    EuGla

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Hauptsache ihr wisst was ich meine :lol:
     
  13. #12 christiankrupp, 24.08.2008
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Klar, würde auch nie im Leben auf die Idee kommen AEHs drauf zu crimpen, aber manchmal hat man ja vorkonfektionierte Leitungen(z.b. Halogentrafo) die man verklemmen muß.

    Das wollte ich dann schon eher hören.:)
    Andererseits erlaubt Wago bei anderen Federzugklemmen(Cage Clamp) durchaus Aderendhülsen. Zumindest wenn mich meine Erinnerung nicht total trügt, die Wago Homepage ist ja grauenhaft unübersichtlich.:-(

    Gruß,
    Christian
     
  14. EuGla

    EuGla

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Da hast du recht! Ich glaube aber die vorgecrimpten von Halospotfassungen dürfen wiederum schon angeklemmt werden! Von Weidemüller gibts glaub ich auch klemmen wo man mit Aderendhülsen in die Klemmen darf! Aber so Richtig deutlich wird es nirgends beschrieben!
     
  15. #14 christiankrupp, 24.08.2008
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    N'abend!

    Naja es geht mir nicht um recht oder unrecht haben...:)

    Ich werd morgen mal ne Email an Wago schicken, die sollten ja wissen was sie produzieren. Warten wir einfach mal deren Antwort ab.

    Gruß,
    Christian
     
  16. EuGla

    EuGla

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Gut! gib dann mal bescheid! Wills auch mal Schwarz auf Weiß
     
  17. #16 christiankrupp, 29.08.2008
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Wago scheint an Privatleuten kein Interese zu haben.
    Man schrieb als Reaktion auf meine Email, man müsse noch meine vollständige Firmenadresse haben um die Mail überhaupt an den zuständigen Sachbearbeiter weiterzuleiten, der mir dann nähere Informationen geben würde.

    Schade, aber was solls...

    Gruß,
    Christian
     
  18. #17 Matze001, 29.08.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Morgen,

    davon hab ich noch nicht gehört. Ich habe schon oft Mails an Wago geschrieben. Von der Firmen- sowie der Privatadresse.

    Ok, ich hatte immer einen Ansprechpartner, aber trotzdem glaube ich nicht das Wago so reagiert.

    MfG

    Marcel
     
  19. EuGla

    EuGla

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Wundert mich auch! Schade!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. EuGla

    EuGla

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Aber vieleicht könnte Matze001 noch einmal fragen? :wink:
     
  22. #20 Matze001, 29.08.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    ich versuch es mal ;)

    MfG

    Marcel
     
Thema:

Flexiblen Leiter 1mm² mit massiver Ader 1,5mm² verbinden?

Die Seite wird geladen...

Flexiblen Leiter 1mm² mit massiver Ader 1,5mm² verbinden? - Ähnliche Themen

  1. Wechselstromzähler/Zwischenzähler PE Leiter

    Wechselstromzähler/Zwischenzähler PE Leiter: Hallo Zusammen, ich habe einen Zwischenzähler im Garten angebracht. Dort habe ich den Schutzleiter mit einer Wago Klemme verbunden. Auf der...
  2. 2 USB Buchsen miteinander Verbinden

    2 USB Buchsen miteinander Verbinden: Hallo Liebe Community, ich habe vor in einem kleinen Projekt eine PCB einzubauen und ich dachte mir ich mache gleich noch einen kleinen USB...
  3. Aufteilung 4-Leiter-RCD auf 2-Leiter-RCD im EFH

    Aufteilung 4-Leiter-RCD auf 2-Leiter-RCD im EFH: Hallo, bei der im Thema angegeben Veränderung müssen die Nulleiter der von einem (25A-)RCD abgehenden Stromkreise zusammengeführt wieder auf den...
  4. Siedle 6+n b und c Ader

    Siedle 6+n b und c Ader: Hallo, ich habe eine Vario 511 gegen eine 611 aufgetaucht. Nur hat es mir jetzt das Netzgerät zerschossen. Zwischen b und c liegt keine Spannung...
  5. Nur 2 Drähte aus Decke, wie verbinden?

    Nur 2 Drähte aus Decke, wie verbinden?: Guten Tag, Ich habe ein kleines Dilemma; Aus meiner decke ragen 2 Drähte (schwarz und grün/gelb), meine Deckenlampe hat 3 Drähte (braun, blau,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden