Flursicherung fliegt nach 15min raus

Diskutiere Flursicherung fliegt nach 15min raus im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo liebe Forenmitglieder. Ein Problem hat mich zum neuen Mitglied werden lassen. Seit zwei Tagen fliegt der Sicherungsschalter meiner...

  1. doeren

    doeren

    Dabei seit:
    29.10.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forenmitglieder. Ein Problem hat mich zum neuen Mitglied werden lassen.
    Seit zwei Tagen fliegt der Sicherungsschalter meiner Flur/Treppenlichter nach jeweils ca 15 min mit einem hörbaren Patschen raus. Egal ob eine Lampe eingeschaltet ist oder nicht. Bemerkt habe ich, dass für eine Flurbeleuchtung ein Wechselschalter eine Rolle spielt. Ist dieser Schalter auf ein? geschaltet, lässt sich die Sicherung nicht einschalten, d.h. es funkt sofort. Schalte ich diesen Schalter um kann ich nach einschalten der Sicherung ca 15 bis 20 min fröhlich Lichter aus und ein schalten. Ich habe alle anderen Stromverbraúcher mal ausgeschaltet und den Stromzähler beobachtet. Es fliesst nichts. Ist es möglich das ich in der Wand ein Kabel beschädigt habe? Das Haus ist fünf Jahre alt. Für Tipps zur Fehlersuche wäre ich sehr dankbar.
    Gruß
    Dören
     
  2. Anzeige

  3. #2 baum-max, 29.10.2006
    baum-max

    baum-max

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Inwieweit bist du denn mit geeignetem Werkzeug und Kentnissen ausgerüstet?

    grtz
    BM
     
  4. doeren

    doeren

    Dabei seit:
    29.10.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo danke für die Frage.
    Ja ich bin einigermaßen im Fach bewandert.
    doeren
     
  5. ob3lix

    ob3lix

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    verstehe ich das richig, es handelt sich um eine Wechselschaltung 2 Schalter nicht 3 oder mehr? Sind in letzter Zeit die Schalter gewechselt worden? Oder irgendwo Löcher gebohrt worden?
     
  6. doeren

    doeren

    Dabei seit:
    29.10.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Es sind für jede Etage 2 Wechselschalter. Ich habe für eine Garderobe Löcher gebohrt und Schrauben eingedreht. Ich konnte mit einem billigen Kabelsuchgerät dort aber keine Kabel entdecken???
    Gruß
    doeren
     
  7. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.560
    Zustimmungen:
    185
    Mhmmmm, Du hast im Treppenhaus deine Garderobe? Die Installationszonen hast Du beachtet?

    Lutz
     
  8. doeren

    doeren

    Dabei seit:
    29.10.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo danke für die Antwort!
    Ich fürchte die Installationszonen konnte ich nicht berücksichtigen. Ich hatte auch kein vernünftiges Meßgerät um die gelegten Kabel zu orten. Der Verdacht liegt nahe, dass ich beim Bohren etwas getroffen habe. Da ich kurz nach einer Wandmontage erst dieses Problem bekam. Warum fliegt die Sicherung aber so lange Zeitverzögert raus, wenn ich denn ein Kabel getroffen hätte?
     
  9. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Möglich, das du keinen satten Kurzschluss verursacht hast, sondern noch ein geringer Übergangswiderstand zwischen den einzelnen leitern besteht.
    In dem Fall würden, wohl so um die 2xA fließen, sobald du einschaltest, und die Sicherung würde nicht wegen eines Kurzschlusses, sondern verzögert wegen Überlast auslösen.
     
  10. doeren

    doeren

    Dabei seit:
    29.10.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, vielen Dank für die Aussage. Dann werde ich wohl mal meine Bohrlöcher inspizieren. Das Ergebnis teile ich dann mit.
    Gruß
    Doeren
     
  11. #10 Drehstromasynchronmotor, 30.10.2006
    Drehstromasynchronmotor

    Drehstromasynchronmotor

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Außerdem müsste der Stromzähler bei so einem Stromfluss ganz schön rennen. Einfach mal beobachten.
     
  12. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Er hat doch oben geschrieben das er alles andere ausgemacht hat, und nichts fließt, ich nheme an mit "nichts fließt" meint er das sich der Zähler nicht dreht.
     
  13. doeren

    doeren

    Dabei seit:
    29.10.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Danke für Euere Antworten. Der Stromzähler dreht sich wirklich nicht wenn ich alles ausschalte und nur die betroffene Sicherung drin lasse. Allerdings ist das rausfliegen der Sicherung manchmal sehr unterschiedlich. Soeben hat es ca zwei Stunden gedauert bis es wieder "geknallt" hat. Zumindestens glaube ich den Fehler auf einen Lichtschaltkreis (Keller) eingrenzen zu können.
    m.fr.Gr.
    doeren
     
  14. doeren

    doeren

    Dabei seit:
    29.10.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich habe den Feher gefunden!
    Zuerst muss ich noch was richtig stellen. Der Stromzähler lief doch. Nur so langsam, dass ich es erst nicht erkannte. Meine Bohrlöcher waren es nicht. Ich habe sie inspiziert. Es war die Verkabelung in der Schalterdose. Der "Elektiker", ein ausländischer Hiwi, der Meister war von der Leiter gefallen!, hat in diese Schalterdose alle möglichen Abzweigungen hineingedrückt. Um wohl eine Verteilerdose zu sparen!!
    Ich hatte einen der Schalter mit einem Dimmer ersetzt. Beim Hineindrücken ist bei einem Kabel, dass zu eng gelegt war, die Umhüllung geplatzt. Und lag an der Wand. Herausnehmen ist unmöglich, ich muss jetzt mit Isolierlack?? versuchen das Ganze zu isolieren.
    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit für mein Problem an Euch alle.
    Gruß
    döeren
     
  15. #14 Anonymous, 03.11.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    In einer Schalterdose ist meines Wissens die maximale Anzahl der Klemmen festgelegt.
    Der Dimmer, wenn ich alles richtig verstehe, bringt in genau diese Schalterdose noch mehr Wärme rein.
    Vielleicht kann man dies irgendwie abändern, indem man zB noch eine Schalterdose darunter setzt.
    Nur als Anregung.
    Schalter darf man nur wenig hineindrücken bzw mit viel Gefühl, bei mit Klemmen überfrachteten Dosen ist es manchmal sogar hoffnungslos.
    Dann passt es einfach nicht.
    Ist oft eine friemelige Sache :roll:
     
  16. djobi

    djobi

    Dabei seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    versuche statt isolierlack lieber isolier- bzw. schrumfpschläuche!
     
Thema:

Flursicherung fliegt nach 15min raus

Die Seite wird geladen...

Flursicherung fliegt nach 15min raus - Ähnliche Themen

  1. Sicherung fliegt raus Durchlauferhitzer

    Sicherung fliegt raus Durchlauferhitzer: Hallo zusammen ☺️ Wir sind vor kurzem in eine neue Wohnung gezogen in der das Wasser mit einem Durchlauferhitzer erwärmt wird. Das Problem ist...
  2. LED haut Sicherung raus

    LED haut Sicherung raus: Hallo zusammen, Wie es scheint ist wohl auch ein Glühbirnenwechsel eine Herausforderung... Folgende Situation, ich habe hier eine Deckenlampe,...
  3. Sicherung fliegt bei guten Wetter

    Sicherung fliegt bei guten Wetter: Hallo zusammen, ich habe ein Verständisproblem, ich hoffe mir kann jemand den Sachverhalt erklären. Ich habe einen kleinen Offenstall für meine...
  4. Induktionsplatte implodiert, Sicherung raus

    Induktionsplatte implodiert, Sicherung raus: Schönen guten Tag, ich habe eine kurze Frage: unsere Induktionsplatte hat eine Zeitlang gesponnen, wenn man sie eingesteckt hat. Sie hat sie nach...
  5. FI Schalter fliegt bei Lampe raus

    FI Schalter fliegt bei Lampe raus: Hallo, meine Frage geht um eine neue Spiegelleuchte. Diese Leuchte hat 3 Kabel (L,PE und N), ich verbinde also meine 3 Kabel mit denen der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden