Flutlichtstrahler Kabeltyp ?

Diskutiere Flutlichtstrahler Kabeltyp ? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Folgendes Projekt Kunde möchte die Montage von 3 Flutlichtstrahlern Leistung pro Strahler 150W. 2 Strahler hat der Kunde über "Conrad" erworben,...

  1. #1 spannung24, 07.10.2010
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1
    Folgendes Projekt Kunde möchte die Montage von 3 Flutlichtstrahlern Leistung pro Strahler 150W.
    2 Strahler hat der Kunde über "Conrad" erworben, einen
    hatte er bereits früher gekauft von Design und Ausstattung/Leistung sind aber alle 3 Stück gleich.
    Die Bedienungsanleitung weist aber Unterschiede auf während in der Bedienungsleitung der beiden zuletzt erworbenen Strahler steht Zitat Ziehen Sie jetz ein Kabel (NYM-J 3x1,5) durch die kabeleinführung in den Anschlusskasten (Anmerkung von mir NYM-J ist eine leitung und kein Kabel!!!).
    Steht in der Anleitung des vor paar Jahren erworbenen
    Flutlichtstrahlers ziehen Sie ein H05RR-F durch die leitungseinführung.
    Was sollte man verwenden, wir habens immer so gehandhabt was bereits gelegen hat meist wars NYM-J
    wurde verwendet.
    Bei dem Kunden liegt aber schon von ihm ein installiertes Rohr da eine Leitung/Kabel einzuziehen ist kein Problem, nur NYM-J 3x1,5 passt kaum durch
    die Verschraubung des Fluters ein H05RR-F 3x1 oder 0,75 (sind ja nur 150W) würden eher passen.
    Darf H05RR-F -dauerhaft- im Freien verwendung finden?
    Wie gesagt es ist nicht ganz im freien da im Rohr.
    Hat den Vorteil da es die Bewegung des Fluters besser mitmacht als NYM-J welches Starre Leiter hat.
    H07RN-F halte ich ehrlich gesagt für diesen kleinen
    Fluter für übertrieben und ich denke das es auch an der kleinen Kabeleinführung scheitern würde.
    Man könnte in diese event. eine M20 Verschraubung einbringen die würde aber wiederum die Ausrichtung
    des Fluters behindern da sie am Befestigungsbügel
    anstösst.
    Der Kunde hat auch noch einen Ring H05VV-F 3x1,5qmm
    aber da bin ich etwas skeptisch das ist doch Schlauchleitung die eigentlich nicht im freien Verwendet werden darf, oder kann man das hier mit "Freien" anders interpretieren da es im Rohr liegen würde zum Fluter schauen vielleicht gerade mal 15-20cm raus?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Flutlichtstrahler Kabeltyp ?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tome

    tome

    Dabei seit:
    25.07.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Naja, weder H05VV F noch H05RRF darf im freien oder fest verlegt werden.

    Was wird denn mit den Strahlern gemacht?
     
  4. #3 spannung24, 07.10.2010
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1
    Die Strahler beleuchten eine Terasse,sollen aber ab
    und zu verstellbar bzw. die Neigung geändert werden
    können, ich halte ehrlich gesagt aufgrund seiner
    starren leiter NYM-J für Problematisch, zudem passt es
    kaum durch die am Fluter befindliche Verschraubung (Würgenippel) und wenn ich hier M20 eindrehe stösst diese am Befestigungsbügel an also auch nicht das
    Wahre NYY-J geht da schon gar nicht und das hat ja auch starre Leiter.
    Direkt im Freien liegt es ja nicht in voller Länge
    sondern ist im Großteil im Rohr verlegt na ja und
    "festverlegt" nicht bis zur UV es würde an einem
    AP Abzweigkasten aussen angeschlossen werden,ich fände es sogar sehr wichtig wenn das kabel auswechselbar verlegt ist.
    Na ja ich schaue mal ob H07RN-F 3G1 in die Verschraubung passt obwohl ich die sog. "schwere Gummischlauchleitung" eigentlich nicht nehmen wollte
    aber diese ist im freien auf jeden fall zugelassen.
     
  5. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.365
    Zustimmungen:
    124
    Das ist die Sch**sse an der Sache, vorschriftsmässig wirds nur mit grosser Anstrengung.

    Lutz
     
  6. #5 spannung24, 07.10.2010
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1
    Tja da kann ich aber auch nichts dafür wenn die, die
    Verschraubung so klein auslegen, der Hersteller geht
    offenbar davon aus das wohl Gummikabel verwendet wird
    da die Strahler ja auch auf Stativen flexibel verwendet werden können.
    Zudem noch eine Anmerkung NYM-J darf übrigens im Aussenbereich auch nicht verwendet werden und wenn auch nur im Rohr, ich denke das es die Bewegungen
    des Fluters kaum über längere Zeit mitmacht schwer
    anzubringen ist und sich genau wie die Verschraubung
    am Bügel stößt.
    Ausserdem ist NYM-J extrem UV empfindlich selbst wenn hier nur ein Stück von 20cm rausguckt in kurzer zeit ist das vergilbt, es besteht die Gefahr das erst
    der mantel und dann die Adern geschädigt werden.
    NYY-J ist noch starrer das habe ich schon probiert es passt weder in die Verschraubung noch würde es Neigungen mitmachen.
    H07RN-F ist wohl doch die bessere Alternative ich werde nacheinander verschiedene Querschnitte von 0,75
    1mm und 1,5qmm beschaffen und vor Installation ausprobieren ob sie in die Verschraubung gehen diese
    muss ja auch angezogen werden um sowohl eine Zugentlastung zu gewährleisten und auch den IP Schutz
    zu gewähren.
     
Thema:

Flutlichtstrahler Kabeltyp ?

Die Seite wird geladen...

Flutlichtstrahler Kabeltyp ? - Ähnliche Themen

  1. Kabeltyp YSLY-JZ zum Anschluß einer Unterverteilung?

    Kabeltyp YSLY-JZ zum Anschluß einer Unterverteilung?: Ich möchte im Obergeschoß eine Unterverteilung einbauen, um bei Bedarf eine kleine Einliegerwohnung mit Küche (Elektroherd!)einzurichten.Dafür ist...
  2. Kabeltyp für Starkstromkabel

    Kabeltyp für Starkstromkabel: Hallo, da ich beispielsweise für einen Betonmischer immer mal wieder 16A/400 Verlängerungskabel benötige (die ich mir bisher immer borge), will...
  3. Welchen Kabeltyp bei Heizungsanlage verwenden?

    Welchen Kabeltyp bei Heizungsanlage verwenden?: Hallo zusammen.... Unsere Heizungsanlage wurde umgebaut, ein 2.Heizkreis (Umwälzpumpe + Mischer für Fußbodenheizung) kam hinzu, Frage wäre jetzt...
  4. Feindrähtige Kabeltypen in der Hausinstallation, VDE Norm

    Feindrähtige Kabeltypen in der Hausinstallation, VDE Norm: Hallo, Hatte mich vor langer Zeit bereits mal hier angemeldet und habe auch mal des öffteren hier zum lesen reingeschaut. Gut dass es solche...
  5. Phillips Flutlichtstrahler

    Phillips Flutlichtstrahler: Hallo, ich bin neu hier im Forum, ich finde das Forum sehr interessant. Ich habe natürlich auch eine Frage, sonst wäre ich ja nicht auf ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden