Formel Approximative Beleuchtungsberechnung

Diskutiere Formel Approximative Beleuchtungsberechnung im Hausaufgaben Forum im Bereich DIVERSES; Hallo zusammen Kennt jemand von euch die Formel zur Approximativen Beleuchtungsberechnung? Im Internet, sowie Fachbüchern finde ich hierzu...

  1. #1 willywonka, 09.01.2016
    willywonka

    willywonka

    Dabei seit:
    09.01.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Kennt jemand von euch die Formel zur Approximativen Beleuchtungsberechnung?

    Im Internet, sowie Fachbüchern finde ich hierzu nicht viel schlaues.

    Vielen Dank und Gruss
     
  2. Anzeige

  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.583
    Zustimmungen:
    139
    Innenraum oder Außen?
     
  4. #3 willywonka, 09.01.2016
    willywonka

    willywonka

    Dabei seit:
    09.01.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beide wären wissenswert.
     
  5. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.583
    Zustimmungen:
    139
    Innenraum

    Ich nehme mal an, du meinst: Φ = (En*a*b*p)/(ηLB*ηR)

    Φ Gesamt-Lichtstrom
    En Mittlere Beleuchtungsstärke
    a Raumbreite
    b Raumlänge
    p Planungsfaktor
    ηLB Leuchten-Betriebswirkungsgrad
    ηR Raumwirkungsgrad

    Anlage im Freien

    Φ = ((En*h²)/(2*cos³α))/(I'α)*1000lm
     
  6. #5 willywonka, 10.01.2016
    willywonka

    willywonka

    Dabei seit:
    09.01.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nein die Formel die ich meine ist eher eine Faustformel.

    So wie ich es im Kopf habe sowas wie für 100lux pro Quadratmeter braucht man 3 Watt Leistung mit einer FL-Leuchte. Nur bin ich mir nicht mehr ganz sicher und weiss auch die Werte von anderen Leuchtmitteln nicht mehr.
     
  7. #6 Octavian1977, 18.01.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.790
    Zustimmungen:
    612
    Nein so etwas gibt es nicht.
    Je nach Gestaltung des Raumes ändert sich die Beleuchtungsstärke wesentlich.

    Ein ehemaliger Projektleiter hat so Beleuchtungsberechnungen gemacht: 3W pro m² pro 100 lux für Leuchtstofflampen.
    Der Erfolg war, daß es im Nachhinein viel zu Dunkel war.
    Der schwarze Teppich hat so ca 50% des Lichtes vernichtet.
    Wären dort die alten T8 Röhren eingebaut worden (von denen stammte sein Schätzwert) statt der T5 Röhren die gerade modern wurden, wäre das Ergebnis noch schlechter geworden.

    Anständig berechnen kann man das nur mit einem Programm.
    z.B. Dialux gibt es dazu kostenlos im Netz.
     
  8. #7 wechselstromer, 18.01.2016
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
  9. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.583
    Zustimmungen:
    139
    Der erste Treffer bei mir landet bei einer Tabelle, die nach genau dem selben Prinzip arbeitet, wie meine oben genannte Formel ...
     
Thema:

Formel Approximative Beleuchtungsberechnung

Die Seite wird geladen...

Formel Approximative Beleuchtungsberechnung - Ähnliche Themen

  1. Herleitung der Formel

    Herleitung der Formel: Hallo, ich sitze jetzt schon seit Stunden vor der Aufgabe und komme einfach nicht drauf, wie die blau markierten Formeln gebildet worden sind....
  2. neue Formel für den Spannungsfall

    neue Formel für den Spannungsfall: Hallo zusammen, hier 2 Beiträge zum Thema https://www.elektropraktiker.de/nachricht/din-vde-0100-520-der-spannungsfall-als-problemfall/...
  3. Formel R=U/I umstellen

    Formel R=U/I umstellen: Wenn man die Formel nach I umstellt lautet sie ja I=U/R Allerdings wenn ich mir nun die Formel anschaue und nach alter Regel die Formel...
  4. Passende Formel für mein Problem

    Passende Formel für mein Problem: Hallo, Ich möchte eine Art Gartenlicht bauen, ich hab eigentlich mal Ahnung von Elektronik gehabt aber irgendwie hab ich Anlaufschwierigkeiten...
  5. Formel gesucht?

    Formel gesucht?: Ich suche eine Formel für Wärmekapazität, bzw. wollte wissen ob diese stimmt? t= m x c x deltaT / P x 60 hab die in der Schule...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden