frage einen ElekroNOOBs!! Anschluss einer Lampe??

Diskutiere frage einen ElekroNOOBs!! Anschluss einer Lampe?? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi Jungs ich hoffe ihr könnt mir helfen. Folgendes ich ziehe gerade um und will auf dem Balkon eine Lampe anbringen. Also habe ich von dem...

  1. #1 xxcrashxx2, 08.05.2006
    xxcrashxx2

    xxcrashxx2

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi Jungs ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Folgendes ich ziehe gerade um und will auf dem Balkon eine Lampe anbringen. Also habe ich von dem angrenzenden Zimmer ein Loch auf den Balkon gebort. Und ein Stromkabel durchgezogen und habe das Kabelende in der Wohnung unter Putz in eine Verteilerdose gelegt. Nennt man diese Runden dinger so?? Die war auf jeden Fall schon in der Wand und dort gehen auch schon Kabel zu einer Steckdose. Nun Wollte ich meine 3 Kabel in der Dose an die vorhandenen anklemmen mit Lüsterklemmen.

    Wenn das so richtig ist dann ist das bis hierher kein Thema.

    Nun aber auf dem Balkon will ich mir auch so eine quadratische graue Dose hin machen. Und von der sollen dann Kabel zu der Lampe gehen und Kabel zu einem Schalter an der Tür und eine Steckdose an der Tür.

    Wie ich die Steckdosen machen würde ich so machen wieder in der Dose mit Lüsterklemmen an das Kabel aus der Wand und dann zur Dose. Aber wie schliesse ich den Schalter an das er die Lampe schaltet? Kann mir das mal einer erklären??

    Ich weiß ich habe keinen Plan und ihr lacht sicher über so eine Frage.

    Weiter habe ich noch im Schlafzimmer 2 zusätzliche Steckdosen gelegt das habe ich wie folgt gemacht von einer anderen Runden Dose ein Kabel gezogen und dann zur 1. Steckdose und dann von da zur Zweiten ist das ok so?

    PS. ist es normal das ich bei meinen Steckdosen die Kabel nicht anschrauben mußte? die habe ich da einfach rein gedrückt und dann waren die fest ???

    ich hoffe ihr könnt mir helfen?

    cu
     
  2. #2 Fachmann, 08.05.2006
    Fachmann

    Fachmann

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    0
    Hallo xxcrashxx2,

    also, mal eben schnell ein Loch durch die Wand bohren und eine Steckdose anschließen ist absolut nicht in Ordnung. Die Steckdose muss auf jeden Fall über einen FI (RCD) zusätzlich geschützt werden.
    Bitte kontrolliere das, ob es so ist und berichte das mal kurz, Wenn nicht, lass bitte unbedingt die Finger davon und lasse das von einem Fachmann erledigen. Es kann wirklich gefährlich sein.

    Zu den Steckdosen: heute werden eigentlich immer Steckanschlüsse verwendet. Was für eine Leitung hast du da verlegt? Typ Aderzahl, Querschnitt?

    Gruß Fachmann
     
  3. #3 xxcrashxx2, 08.05.2006
    xxcrashxx2

    xxcrashxx2

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Wie meinst du über FI abgesichert? in meiner Wohnung ist ein FI Schalter. Also wird der FI ja auch für jedes Zimmer sein oder?

    Zu dem Kabel ich habe Recht Dickes genommen mit 3 Adern und einem Querschnit von 10er ??? ist das gängig?

    Also wenn du mir das mit dem FI nochmal erklärst dann kann ich dir da genau infos geben.

    cu und danke erstmal für deine Antwort
     
  4. #4 Fachmann, 08.05.2006
    Fachmann

    Fachmann

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    es kann sein, das der FI für die ganze Wohnung ist, es kann aber durchaus sein, das er nur für das Bad ist, das ist häufiger. Kannst du ja ganz einfach probieren, der FI hat eine Prüftaste, drücke einfach drauf. Geht in der ganzen Wohnung das Licht und die Steckdosen aus, ist alles ok, geht nur im Bad das Licht aus, muss unbedingt ein Fachmann da ran.

    Ach noch zur Leitung, „normal“ ist ein 1,5mm² oder ein 2,5mm², ein 10mm² ist vielleicht die Zuleitung für die ganze Wohnung.

    Gruß Fachmann
     
  5. #5 xxcrashxx2, 08.05.2006
    xxcrashxx2

    xxcrashxx2

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    ok das werde ich testen. mit dem FI. Und was ist wenn der nur fürs Bad ist? was kommt dann auf mich zu was muß der Elektriker dann alles machen??

    Zu den Kabel ich dachte alle 3 zusammen einzeln würde ich sie so auf 1,5 oder 2,5 schätzen.

    Aber wie verkabel ich das ganze denn nun wenn ich den FI für die ganze Wohnung habe??

    cu
     
  6. #6 Fachmann, 08.05.2006
    Fachmann

    Fachmann

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also, ich kann dir die Infos nicht geben, ich werde dir so nicht helfen eine grob fahrlässige Installation zu bauen. Und ich hoffe, das wird hier keiner machen.

    Wahrscheinlich wird der FI nur für das Bad sein, oder schreibe doch mal hier rein, was auf dem FI steht. Dann weden wir vielleicht sehen, ob er für die komplette Wohnung ist.

    Wenn nicht, wirst du nämlich eine komplett neue Leitung vom Verteiler nach draußen legen müssen.

    Gruß Fachmann
     
  7. #7 xxcrashxx2, 08.05.2006
    xxcrashxx2

    xxcrashxx2

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    klar ich versteht das schon aber jetzt mal ehrlich was kann denn da passieren auf einem Überdachten Balkon das ich da einen FI brauche?

    Klär mich erstmal auf wofür der FI überhaupt ist?

    Und sag mir mal so ca. was mir ein Elektriker dafür abknöpft? Für das was du beschrieben hast?

    cu
     
  8. #8 Hemapri, 08.05.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    2.021
    Zustimmungen:
    62
    Hallo!
    Irgendwie werde ich den Verdacht nicht los, dass du uns hir etwas auf die Schippe nehmen möchtest. :?

    MfG
     
  9. #9 xxcrashxx2, 08.05.2006
    xxcrashxx2

    xxcrashxx2

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    nein ich will keinen ver*****en. Ich bin so Dumm.

    cu
     
  10. #10 Fachmann, 08.05.2006
    Fachmann

    Fachmann

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    0
    Hallo crash,

    noch einmal, hier will dich keiner schikanieren oder ärgern, ich auch nicht. Nur du äußerst dich so nach und nach als ein ausgesprochener Laie und ich habe das Gefühl, du willst deine Balkonsteckdose auf jeden Fall. Ob ein FI davor sitzt, ist dir offensichtlich gleichgültig.

    Wie schon gesagt, das ist grob fahrlässig und du solltest es auf keinen Fall machen. Ein FI ist nicht zum Spaß da und auch kein unnützes Spielzeug. Viel zu viele Leute haben diese Erfahrung schon mit dem Leben bezahlt.

    Schau mal bei wikipedia rein, da lernst du viel über den FI (RCD)

    Kein verantwortungsbewusster Elektriker wird dir da helfen, derjenige der das macht, kann sich ja gleich die Zelle neben dir buchen im Knast.

    Gruß Fachmann
     
  11. #11 xxcrashxx2, 09.05.2006
    xxcrashxx2

    xxcrashxx2

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    nein klar jetzt versteh ich das der FI wichtig ist hab gestern abend bei WIKI und Google einiges gelesen. Danach bin ich extra nochmal zur neuen Wohnung gefahren und habe überall Licht angemacht und den FI ausgemacht. Und was für ein Glück habe ich die ganze Wohnung zappen duster.

    Also heißt das der FI geht für die ganze Wohnung oder?
    Wenn ja dürfte ja jetzt einen kleinen Hilfe nichts mehr im Wege stehen oder?

    cu
     
  12. Marcel

    Marcel

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Gib uns mal bitte noch die Daten, die auf Deinem FI drauf stehen. :!: :!:

    Erster Hinweis schonmal: Im Außenbereich (auch überdachter Balkon) sind Steckdosen einer entsprechenden Schutzklasse wegen der Feuchtigkeit notwendig.
    Denn gerade bei der derzeitigen Witterung wirst Du sicherlich schon des öfteren Morgentau und Schwitzwasser auf Autos gesehen haben. Dies kann auch bei Stekdosen passieren und zu unnötigen Kurzschlüssen führen, wenn die Steckdose dafür nicht ausgelegt ist.
     
  13. #13 xxcrashxx2, 09.05.2006
    xxcrashxx2

    xxcrashxx2

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    puhh du fragst mich was.
    Der FI ist glaube ich von AEG und ich glaube 30mA stand drauf.

    Alle Sachen Steckdosen und Schalter sind für den Außenbereich.

    cu
     
  14. Marcel

    Marcel

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    schau mal hier:
    http://www.strippenstrolch.de/hauptseit ... sschaltung

    Ich hoffe aber, du weisst auch, wie man Kabel richtig verlegt, besonders im Außenbereich.
    Außensteckdosen sollten/müssen auch von innen abschaltbar sein.
    Müsste jemand anders mal sagen, ob das auf einem überdachten Balkon auch der fall ist, denke aber außen ist außen, egal ob nun überdachter Balkon oder nicht.
    Ich würde Dir empfehlen, auf jeden Fall jemanden zu Rate zu ziehen, der davon Ahnung hat und Dir vor Ort helfen kann, damit das auch vernünftig ist.

    Bedenke immer, dass hier kleinste Fehler tödlich enden können!!
    Und gearbeitet wird nun an spannungsfreien Anlagen, die vor unbeabsichtigtem Einschalten gesichert sind.
     
  15. #15 Heimwerker, 09.05.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    @xxcrashxx2:

    nenne bitte den Typ und Querschnitt der Leitung und die von dir verlegte sowie die vom Unterverteiler vorhandene Länge.

    Wohnst du zur Miete oder ist es Eigentum ?
     
  16. #16 xxcrashxx2, 09.05.2006
    xxcrashxx2

    xxcrashxx2

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi jungs danke genau das habe ich gesucht ist ja auch beim anblick des Plan logisch. Danke nochmal.

    habe mir auch alle sicherheitshinweise der Seite durchgelesen. :)

    @Heimwerker

    Was meinst du mit Typ? Querschnitt ist glaube ich 1,5mm Es ist ganz normales Stromkabel aus dem Baumarkt für draussen.

    Ich wohne zu Miete??? Wieso macht das einen Unterschied?

    cu
     
  17. #17 Heimwerker, 09.05.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    NYM-J ??

    JA!
    Dann darfst du ohne Zustimmung deines Vermieters keine Änderungen an der Anlage durchführen !

    Ein Fachbetrieb zur Abnahme inkl. Messungen ist auf jeden Fall notwendig.
     
Thema:

frage einen ElekroNOOBs!! Anschluss einer Lampe??

Die Seite wird geladen...

frage einen ElekroNOOBs!! Anschluss einer Lampe?? - Ähnliche Themen

  1. Hallo Zusammen , eine Frage . ich habe einen E türöffner an einen Türspecjlhanlage , die nur DC lief

    Hallo Zusammen , eine Frage . ich habe einen E türöffner an einen Türspecjlhanlage , die nur DC lief: Hallo zusammen Ich habe eine Frage und zwar , Ich habe einen E Türöffner mit einer sprechanlage , die nur DC spannung liefert , angeschlossen....
  2. Frage: wie kann ich einen unlogischen Hausstromverbrauch sinnvoll prüfen?

    Frage: wie kann ich einen unlogischen Hausstromverbrauch sinnvoll prüfen?: Fakten: · Zwei zeitgleich gebaute Häuser (2014), mit identischer/vergleichbarer technischer Ausstattung · Geringfügige...
  3. Eine Frage zum kleinen Digital Voltmeter/Amperemeter

    Eine Frage zum kleinen Digital Voltmeter/Amperemeter: Hallo Freunde, ich habe da mal eine kleine Frage an die Experten, ob sie mir da ein paar Tipps geben können. Folgende Problemstellung: Ich baue...
  4. Ich muss einen neuen Zähler setzen. Ein paar Fragen.

    Ich muss einen neuen Zähler setzen. Ein paar Fragen.: Hallo, ich habe mal Elektriker gelernt und ein paar JAhre als dieser gearbeitet. Allerdings habe ich mittlerweile ein wenig die...
  5. Bin totaler neuling und brauche Hilfe bei meinen Fragen

    Bin totaler neuling und brauche Hilfe bei meinen Fragen: Hallo wie oben bereits steht müsst Ihr Rücksicht auf mich nehmen *g* Ich beschäftige mich erst seit kurzen mit dem Thema Elektrik und Co. Ich habe...