Frage zu einer Schaltung

Diskutiere Frage zu einer Schaltung im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo zusammen, dies ist mein erster Post und daher erstmal ein freundliches "Hallo" in die Runde. Vorab, ich bin kein Elektrofachmann, daher mag...

  1. #1 oOMICHAOo, 17.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2021
    oOMICHAOo

    oOMICHAOo

    Dabei seit:
    17.11.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    dies ist mein erster Post und daher erstmal ein freundliches "Hallo" in die Runde. Vorab, ich bin kein Elektrofachmann, daher mag das alles ein wenig Laienhaft rüberkommen.
    Kann mir denn jemand bei dieser Schaltung hier helfen?
    Leider kann ich die originale Datei zum bearbeiten nicht hochladen (unter 10 Beiträge).

    Vielen Dank vorab.

    oOMICHAOo
     

    Anhänge:

  2. #2 Pumukel, 17.11.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    16.931
    Zustimmungen:
    2.954
    Dürfen die Netzteile gleichzeitig arbeiten oder werden die Umgeschaltet ? Mit Relais lässt sich deine Aufgabe leicht lösen .
     
    oOMICHAOo gefällt das.
  3. #3 oOMICHAOo, 17.11.2021
    oOMICHAOo

    oOMICHAOo

    Dabei seit:
    17.11.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pumukel, vielen Dank für deine Antwort.

    Netzteil 1 hängt hinter einem Bewegungsmelder
    Netzteil 2 hängt hinter einer Funksteckdose
    Netzteil 3 hängt hinter einer Funksteckdose

    Es wird immer nur maximal 1 Netzteil gleichzeitig an sein.
    Theoretisch können 1 und 2 als ein einzelnes Netzteil angesehen werden, die sollen ja beide das selbe machen.
     
  4. #4 Pumukel, 17.11.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    16.931
    Zustimmungen:
    2.954
    Dann stellen wir das mal auf die Füße. Du brauchst ein einziges Netzteil als Versorgung für die Leuchten
    und 3 Relais um die Lampen zu schalten. Die Relais werden mit der Spannung vom Bewegungsmelder oder von den Funksteckdosen angesteuert. Jedes Relais benötigt da nur 2 Schließerkontakte um deine Leuchten anzusteuern.
     
    oOMICHAOo gefällt das.
  5. #5 oOMICHAOo, 17.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2021
    oOMICHAOo

    oOMICHAOo

    Dabei seit:
    17.11.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Oh, dann wird das ja doch komplizierter als gedacht.
    Das heißt also 2 Netzteile können weg?
    Ich habe tatsächlich noch nie mit Relais´ gearbeitet. Was soll ich denn da kaufen?
    Es läuft alles von 230V auf 12V, das macht das Netzteil, falls das für die Relais wichtig sein sollte.
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    1.211
    Das kann ja noch richtig interessant werden . . .
     
  7. #7 Pumukel, 17.11.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    16.931
    Zustimmungen:
    2.954
    Nein wenn deine Leuchtenversorgung mit 230 V erfolgt brauchst du gar kein Netzteil Die Relais werden mit den 230 V von den Funksteckdosen oder vom Bewegungsmelder versorgt. so mit relais.GIF
    Egal ob jetzt Relais 1 oder Relais 2 Anzieht es leuchten beide Lampen . Nur wenn Relais 3 anzieht leuchtet nur Lampe 2
     
    oOMICHAOo gefällt das.
  8. #8 oOMICHAOo, 17.11.2021
    oOMICHAOo

    oOMICHAOo

    Dabei seit:
    17.11.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich befürchte es, bei meinen Kenntnissen :( Aber hilfreich war dein Beitrag nun nicht wirklich oder?
     
  9. #9 oOMICHAOo, 17.11.2021
    oOMICHAOo

    oOMICHAOo

    Dabei seit:
    17.11.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    OK, super. Was für Relais muss ich denn bestellen?
     
  10. #10 Leprechaun, 17.11.2021
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    271
    Legst jeweis ein Bein der Netzteile auf eine gemeinsamme Masse. Und eines koppelst du mit einer Diode aus. Damit kannst Du eine Und oder oder - Schaltung realisieren.

    Leprechaun
     
    werner_1 und oOMICHAOo gefällt das.
  11. #11 oOMICHAOo, 17.11.2021
    oOMICHAOo

    oOMICHAOo

    Dabei seit:
    17.11.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Na das ist ja total easy und macht auch nur so Sinn :0) *Ironie Off* - ich warte mal bis der gute Pumukel mir sagt was ich bestellen soll und mache dann einen Schritt nach dem anderen ;0)

    Danke dir trotzdem ;0)
     
  12. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    1.211
    War da nicht etwas von 230 VAC zu lesen ?
     
  13. #13 oOMICHAOo, 17.11.2021
    oOMICHAOo

    oOMICHAOo

    Dabei seit:
    17.11.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    In die Netzteile geht "normaler Hausstrom" rein und 12V kommen raus.
     

    Anhänge:

  14. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    1.211
    naja, dann sollte man vielleicht diesen Umstand mit in die Zeichnung aufnehmen.
     
    Leprechaun gefällt das.
  15. #15 werner_1, 17.11.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    17.235
    Zustimmungen:
    3.162
    Solange der TE nicht sagt, was er für Geräte hat, wird das sowieso nur Raterei. Villeicht 10kV?

    PS: Hat sich überschnitten. Aber 12V DC oder AC wissen wir immer noch nicht und keine Leistungen. :rolleyes:
     
    patois gefällt das.
  16. #16 oOMICHAOo, 17.11.2021
    oOMICHAOo

    oOMICHAOo

    Dabei seit:
    17.11.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
     

    Anhänge:

    • new.png
      new.png
      Dateigröße:
      47 KB
      Aufrufe:
      1
  17. #17 Leprechaun, 17.11.2021
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    271
    Der Waldschrat aus dem Osten ist prädestiniert für alle Fälle.

    Aber warum schreibst Du von "Netzteilen"?

    Leprechaun
     
    patois gefällt das.
  18. #18 Pumukel, 17.11.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    16.931
    Zustimmungen:
    2.954
  19. #19 Pumukel, 17.11.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    16.931
    Zustimmungen:
    2.954
    Und wenn du da 3 Dieser Netzteile hast geht das auch mit diesen und Verwendung von Dioden allerdings brauchst du dann auch 12 Volt Leuchtmittel. Plan dafür folgt .
     
  20. #20 oOMICHAOo, 17.11.2021
    oOMICHAOo

    oOMICHAOo

    Dabei seit:
    17.11.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Sowohl die Lampen als auch der Signalgeber laufen auf 12V. Danke Pumukel.
     
Thema:

Frage zu einer Schaltung

Die Seite wird geladen...

Frage zu einer Schaltung - Ähnliche Themen

  1. Frage zu einer Schaltung

    Frage zu einer Schaltung: Moin Moin, blöde Frage. Ich habe für eine Pumpe einen Druckschalter eingebaut, der bei Überdruck die Pumpe abschaltet. Soweit so gut, wenn aber...
  2. Frage zu einer Schaltung - Wie löse ich mein Vorhaben

    Frage zu einer Schaltung - Wie löse ich mein Vorhaben: Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich habe das Kinder u. Trinkspiel LOOPING LOUIE umgebaut auf 8 Spieler und habe dort einige LEDs...
  3. Frage zu einer Lichtschaltung Elektronik Messe Dortmund

    Frage zu einer Lichtschaltung Elektronik Messe Dortmund: Hallo bin zum ersten mal hier.Habe auf der Messe eine Schaltung gesehen die mir keiner erklähren kann??? Und zwar gab es eine Spannungsversorgung...
  4. Frage zu einer Schaltung

    Frage zu einer Schaltung: Hey Leutz! Und zwar brauche ich eine Schaltung, die 20 Kontaktpunkte untereinander kontaktiert (von jedem zu jedem Kontakt) und somit...
  5. Newbie-Frage zu einer kleinen Motorschaltung

    Newbie-Frage zu einer kleinen Motorschaltung: Hallo, ich möchte gerne eine Schaltung aufbauen, welche mittels Zeitschalter einen Motor aktiviert, welcher dann eine Platte (etwa 1kg) bewegt....