Frage zu günstigen Multimetern

Diskutiere Frage zu günstigen Multimetern im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Allerseits. wie ich bereits in meinem Vorstellungsthread gesagt habe, interessiere mich sehr für Elektronik sowie Elektrotechnik und bin...

  1. #1 Frank.37, 05.09.2017
    Frank.37

    Frank.37

    Dabei seit:
    22.08.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Allerseits.

    wie ich bereits in meinem Vorstellungsthread gesagt habe, interessiere mich sehr für Elektronik sowie Elektrotechnik und bin ein kleiner Hobbybastler.

    Diese Woche hat allerdings mein altes Multimeter die Hufe hoch gemacht. Es war schon stark gebraucht und hat mir immer gute Dienste erwiesen. Nun muss schnell ein Neues her.

    Diese Woche habe ich nun online auf verschiedenen, einschlägigen Shopping- und Aktions-Seiten sowie Webseiten für gebrauchte Elektronik wie http://www.gebraucht-kaufen.de/digital-multimeter gesucht. Dort wir eine Vielzahl unterschiedlicher Modelle angeboten und ich weiß nun nicht so recht was ich kaufen soll. Da hat sich ja so einiges geändert. Mein altes Multimeter war noch analog!

    Ich habe nun zum Beispiel sehr günstige Geräte von Hama oder Tracklife für unter 20 Euro gefunden. Taugen die billigen Dinger überhaupt was oder sollte man davon lieber die Finger lassen? Und was sollte man sinnvollerweise für ein gutes, digitales Multimeter ausgeben? Könnt ihr mir hier bitte ein paar Hinweise geben? Eventuell auch ein paar Vorschläge für bestimmte Marken und Modelle. Ich hatte auch überlegt mit ein gutes, gebrauchtes Messgerät zu kaufen.

    Ich hoffe auf ein paar gute Empfehlungen und freue mich über jede Antwort.

    Frank.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 05.09.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.664
    Zustimmungen:
    858
    Es stellt sich immer die Frage was man damit messen will und wie genau es sein muß.
    Preiswerte Multimeter erfüllen selten die Anforderungen um gefahrlos an Niederspannungsanlagen zu messen (50-1000V).
    Zudem sind die Meßtoleranzen recht hoch und auch oftmals nicht sehr beständig, daß heißt ein Vertrauen auf die Angaben der Toleranzen ist nicht zu empfehlen.

    Ein für eine Elektrofachkraft geeignetes Meßgerät wird so ab 200€ kosten.
    Für einen Hobbybastler im Kleinspannungsbereich wird vermutlich auch ein Benning MM P3 (ca 30-50€)ausreichen.
     
  4. #3 Frank.37, 06.09.2017
    Frank.37

    Frank.37

    Dabei seit:
    22.08.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    200 ist da für mich zuviel. Für mich ist nur der Niederspannungsbereich interessant. Als Budget für ein gutes Multimeter hatte ich max. um die 40 bis 50 EUR angelegt.

    Ich bin diese Woche noch auf UNI-T gestoßen. Die machen einen recht guten Eindruck.
     
  5. #4 Octavian1977, 15.09.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.664
    Zustimmungen:
    858
    Multimeter gibt es maximal für Niederspannung.
    Für Hochspannung sind ganz andere Meßgeräte notwendig.
    Du meinst vielleicht Kleinspannung.
     
  6. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    158
    Hallo,
    ich habe mir das True RMS Digital-Multimeter UNI-T UT139C gekauft. Bei Pollin jetzt für 39,95
    In der Bucht noch günstiger.
     
  7. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.403
    Zustimmungen:
    555
    Ich hab eins für 50€ und das ausnahmsweise nicht weil mein Chef zu geizig ist, sondern weil ich keines für mehr Geld gefunden habe, was mir gefällt.
    Ich will keins mit automatischer Messbereichswahl und es darf sich nicht selbständig ausschalten. Das sind Punkte, welche für mich wichtig sind.
     
Thema:

Frage zu günstigen Multimetern

Die Seite wird geladen...

Frage zu günstigen Multimetern - Ähnliche Themen

  1. 70er-Jahre Altbau: Fragen zu Keller und DG Elektro Installation

    70er-Jahre Altbau: Fragen zu Keller und DG Elektro Installation: Hallo zusammen, Ich bin Hobby-Heimwerker und helfe derzeit an der Renovierung eines 70er Jahre Altbaus mit. Außer einfachen Tätigkeiten mache ich...
  2. 230V auf 12V Trafo - Bestimmt einfache Frage

    230V auf 12V Trafo - Bestimmt einfache Frage: Hey liebe Community, Ich bin leider was Elektrik anbelangt komplett planlos und habe nun eine Frage die mir hier wahrscheinlich sogar das ein...
  3. Eine sicher dumme Frage... - Hauselektrik

    Eine sicher dumme Frage... - Hauselektrik: Hallo an Alle Ich habe eine vielleicht dumme Frage zur Hauselektrik: Wenn ich in meiner Wohnung einen Stromausfall habe (also Strom vom...
  4. LED Strips - was ist gut und günstig?

    LED Strips - was ist gut und günstig?: Hallo zusammen, zur Erklärung: Ich bewohne einen gemieteten alten Bauernhof mit sehr viel Wohnraum. Auch wegen meiner beiden Söhne (17,20) möchte...
  5. Frage nach Lampensockel

    Frage nach Lampensockel: Hallo zusammen, ich bin gerade glaube ich zu blöd, aber ich finde den Lampensockel nicht raus. Alte Lampen waren leider keine drinnen, die ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden