Frage zu Notwendigkeit eines Fi-Schalters im Altgebäude

Diskutiere Frage zu Notwendigkeit eines Fi-Schalters im Altgebäude im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Was denkst du welcher Erder da besser ist dein Spielzeug oder der über 100 erte Meter direkt im Erdreich verlegte Strahlenerder des Netzbetreibers...

  1. #141 werner_1, 14.07.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    16.647
    Zustimmungen:
    2.861
    Auch über mein 'Spielzeug' und meine Rohrleitungen (Octavian aufpassen!) zum Brunnen wird dann ein Strom fließen.

    Wenn dir das alles egal ist. :rolleyes: Mir nicht!
     
    ego1 gefällt das.
  2. #142 Leprechaun, 14.07.2021
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    1.362
    Zustimmungen:
    243
    Ich glaube, Du meinst ein "TN" - Netz. Bzw ein "TNC- Netz".

    Leprechaun
     
  3. Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.495
    Zustimmungen:
    2.730
    Nein ich meine ein TN-S-Netz wobei der PE direkt erdfühlig als Streckenerder verlegt wird und somit über die gesamte Länge selbst als Erder wirkt und nicht wie im TN-C- Netz nur über den Betriebserder und die verteilten lokalen Erder geerdet ist !
     
    Octavian1977 gefällt das.
  4. Odin67

    Odin67

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    22
    etliche sind in meine Augen mehr als nur Zwei,
    wobei der Erste Auslegung Sache ist und der Zweite nicht zutrifft.
    Für einen kleinen Bereich in dem ich tätig bin, ja da wird das von mir erwartet.

    Odin67
     
  5. #145 Octavian1977, 15.07.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.315
    Zustimmungen:
    1.841
    Verbindungen PE und N im Fehlerfall lassen sich ermessen.
    In Endstromkreisen gehören sowieso überall FI Schutzschalter hin die das aufspüren.

    Ortsnetze auf der Niederspannungsseite sind selten mit Quellen an verschiedenen Stellen vermascht und wenn wäre es mir lieber diese wenn überhaupt nur Pseudo Redundanz auf zu geben für ein gescheites Netz.
    Ich sehe auch den Sinn nicht ein Niederspannungsnetz an zwei Seiten mit hoher Entfernung ein zu speisen.
    Es mach da mehr Sinn diese Netze dann in der Mitte zu trennen und zu separieren.
    Spätestens ab dem jeweiligen Straßen Verteiler ist nur noch eine Stichleitung die mehrere Kunden versorgt vorhanden.

    Bei Wechselstrom wird es immer eine Verbindung des PE und N geben die sich über die Kapazität der Leitung ergibt, auch im TT Netz.
    Es gilt eben nur dieses möglichst gering zu halten.
     
  6. #146 Axel Schweiß, 15.07.2021
    Axel Schweiß

    Axel Schweiß

    Dabei seit:
    16.03.2020
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    258
    Also du darfst niemals nach Berlin kommen!

    So ein utopisches Netz wie von dir ersonnen kannst du im Dorf mit 3 Trafohäuschen machen aber nicht in einer Großstadt! Komm Mal bitte zurück in die Realität
     
    ego1 und patois gefällt das.
  7. #147 Octavian1977, 15.07.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.315
    Zustimmungen:
    1.841
    So utopisch ist so ein Netz nicht, auch nicht in Berlin.
    Man muß hier nach und nach halt mal aufräumen und den alten verbastelten Mist ersetzen.
    Ob ich nun 1 oder hindert Trafos habe ist vollkommen egal.
    sitzen die weiter auseinander bildet man eben einzelne Bereiche, sitzen diverse nahe beieinander ist eine Kopplung mit gemeinsamen Erdungspunkt kein Problem.
     
  8. #148 werner_1, 15.07.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    16.647
    Zustimmungen:
    2.861
    Natürlich lassen die sich feststellen. Aber was machst du bis dahin? Abschalten? Wenn nicht, betreibst du ein TNC.
     
  9. #149 Octavian1977, 15.07.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.315
    Zustimmungen:
    1.841
    Nein man betreibt ein TN-S mit einem zeitlich tolerierbaren Fehler.
     
  10. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    8.551
    Zustimmungen:
    1.322
    Und wer sucht den Fehler, und zu welchen Lasten?
     
  11. #151 Octavian1977, 16.07.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.315
    Zustimmungen:
    1.841
    So wie ich unsere VNBs kenne sucht da keiner einen Fehler, solange nichts ausfällt, aber prinzipiell wäre es mit passender Messtechnik sehr einfach solche Fehler zu lokalisieren und im Falle des Fehlers in einer Kundenanlage diesen auf zu fordern den Fehler zu beheben.
     
  12. leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    7.141
    Zustimmungen:
    1.764
    Rechtschreibung oder Mathematik, irgendwas passt nicht. :D
     
  13. Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.495
    Zustimmungen:
    2.730
    Nein ich betreibe dann immer noch ein TN-S-Netz nur mit einem zu hohem Fehlerstrom . Fehlersuche im Versorgungsnetz ist Sache des Netzbetreibers und die gehört zum betreiben des Netzes !
     
Thema:

Frage zu Notwendigkeit eines Fi-Schalters im Altgebäude

Die Seite wird geladen...

Frage zu Notwendigkeit eines Fi-Schalters im Altgebäude - Ähnliche Themen

  1. Neue Küche, Fragen zum Backofen Anschluss?

    Neue Küche, Fragen zum Backofen Anschluss?: Hey wir möchten eine neue Küche. In dieser soll der Anschluss für den Backofen (reiner Backofen ohne Herdplatte, sie sind separat abgesichert) in...
  2. Frage zu IC

    Frage zu IC: Hallo, ich habe mal eine Frage. Ich habe hier ein XOR Gatter und wollte eine LED dran schließen. Jetzt bekomme ich eine Meldung, dass in dem IC...
  3. Frage Sanftanlaufelektronik

    Frage Sanftanlaufelektronik: Hallo! ich möchte einen 1,2 kW Winkelschleifer mit einem Sanftanlauf versehen, aber bevor ich zum falschen Baustein greife - was ist eigentlich...
  4. Frage zur Lampenfassung

    Frage zur Lampenfassung: Hallo, ich würde gerne das Kabel bei meiner Lampe auswechseln. Beim abmachen sind jedoch diese Metall Dinger kaputt gegangen und wollte diese...
  5. Fragen zu flackerndem Licht

    Fragen zu flackerndem Licht: Guten Tag, ich habe eine etwas komische Frage. (Ich selber habe nicht viel Ahnung von Elektrik) Wir sind vor kurzem in eine Neubau Mietwohnung...