Frage zum Thema Masseschleife

Diskutiere Frage zum Thema Masseschleife im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, dies ist eine Frage die Elektronikexperten unter euch! Ich habe folgendes Schaltbild (im Anhang) zusammengebaut! Das Problem ist...

  1. Joka84

    Joka84

    Dabei seit:
    28.03.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, dies ist eine Frage die Elektronikexperten unter euch! Ich habe folgendes Schaltbild (im Anhang) zusammengebaut!
    Das Problem ist jetzt, dass ich auf dem Verstärker das anlaufen der CD höre, das Booten des Pis und weitere Elektrogeräusche!

    Ich kenne das vom Auto mit der Lichtmaschine, (Masseschleife oder so) allerdings reicht mein Wissen nicht aus, um den Fehler zu beheben!

    Ich bitte euch vielleicht mal kurz über das Schaltbild zu schauen und mir evtl. ein paar Vorschläge zur Lösung zu geben! Besten Gruß

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Frage zum Thema Masseschleife. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 werner_1, 28.03.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.397
    Zustimmungen:
    1.003
    Was ist das für ein Gerät, das du mit "Kfz-Ladegerät" bezeichnet hast? Ist das ein Spannungswandler von 12V= auf 5V=?
    Es ist bestimmt nicht galv. getrennt - oder?
     
  4. Joka84

    Joka84

    Dabei seit:
    28.03.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Super Forum hier! Sofort Antwort - Perfekt!

    Das ist eine gute Frage! :) Das ist ein ganz normales Ladegerät zum Laden des Handys im Auto, an die ich die 12V angelötet habe!
     
  5. #4 werner_1, 28.03.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.397
    Zustimmungen:
    1.003
    Dann würde ich dort mal versuchsweise ansetzen.
    Nimm doch mal zum Versuch ein 230V-Laderät, aus dem du die 5V entnimmst. Was passiert dann?
     
  6. Joka84

    Joka84

    Dabei seit:
    28.03.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Werner, das hatte ich vergessen anzumerken! Wenn ich die 5V aus einem 230V/5V Netzteil einspeise, ist alles super!

    Allerdings soll alles in ein Gehäuse, in dem 12V= anliegen! Irgendwie muss ich von denen auf die 5V= runter!
    Ein zweites externes Netzteil ist keine Option!

    Dachte das KFZ-Ladegerät wäre eine gute Idee...??!
     
  7. #6 werner_1, 28.03.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.397
    Zustimmungen:
    1.003
    Wenn es bei 230V "alles super!" ist, müsstest du dir einen höherwertigen Spannungswandler 12/5V zulegen, der eine galvanische Trennung hat.

    Suchbegriffe: "Spannungswandler", "DC-DC-Wandler"
     
  8. Joka84

    Joka84

    Dabei seit:
    28.03.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Köntest du mir einen Link zu solch einem Produkt senden? Auf Amazon finde ich nur China-Kram! Ich kann leider keine 3 Wochen warten! :(

    Schonmal danke für deine Zeit und die Mühe!
     
  9. Joka84

    Joka84

    Dabei seit:
    28.03.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Habe gerade nochmals die nötigen 5V aus der Steckdose mittels 230V/5V Ladegerät eingespeist! Kein CD-Rom Rauschen mehr zu hören! Absolute Stille! Perfekt!

    Wenn ich jedoch das HDMI einstecke kommt ein erhebliches Rauschen hinzu!

    Vielleicht über den Schirm des HDMI-Kabels???
     
  10. #9 werner_1, 28.03.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.397
    Zustimmungen:
    1.003
    Möglich.
    Ich kenne die beiden HDMI-Geräte nicht. Wenns gar nicht anders geht, wäre noch eine optische Verbindung (statt HDMI) eine Möglichkeit.
    Vielleicht hat ein anderer noch eine Idee.
     
  11. #10 Uwe Mettmann, 28.03.2015
    Uwe Mettmann

    Uwe Mettmann

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    7
    @Joka84
    Du kannst noch versuchen, das die Gehäuse des PCs und des Verstärkers mit einem sehr breiten massiven Kupfergeflecht zu verbinden. Hilft das nicht so bleibt dir noch einen NF-Übertrager in die Cinchleitung zu schalten. Sowas bekommst du in einer Firma, die Audioanlagen in Fahrzeuge einbaut.

    Was ist denn das für ein Handyladegerät, das einen Ausgangsstrom von über 2 A liefert?


    Gruß

    Uwe
     
  12. Joka84

    Joka84

    Dabei seit:
    28.03.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Uwe, du bistn Gott! Habe die 12V Masse mit dem Grund des PCs verbunden --> Rennt!!!!
     
  13. #12 Uwe Mettmann, 28.03.2015
    Uwe Mettmann

    Uwe Mettmann

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    7
    Nö, deine Fehlerbeschreibung in Zusammenhang mit der Zeichnung hat es für mich nicht schwer gemacht, eine mögliche Ursache zu erkennen. Dass es die dann auch war, war natürlich auch etwas Glück.

    Jedenfalls toll, dass es jetzt rennt. :)


    Gruß

    Uwe
     
Thema:

Frage zum Thema Masseschleife

Die Seite wird geladen...

Frage zum Thema Masseschleife - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Tausch eines LS-Schalter durch ein Brandschutzschalter (AFDD)

    Frage zum Tausch eines LS-Schalter durch ein Brandschutzschalter (AFDD): Hallo, habe eine kleine Frage zum Brandschutzschalter (AFDD). Ist das 1 zu 1 Tauschen eines vorhandenen LS-Schalter durch einen...
  2. Fragen zum Verteilerkasten

    Fragen zum Verteilerkasten: Guten Tag, Ich hätte da mal einige Fragen zum Verteilerkasten. Und zwar sieht der Verteilerkasten gefolgt aus:[IMG] In dem Verteilerkasten...
  3. Frage zum Prüfprotokoll nach Installation der Haustechnik

    Frage zum Prüfprotokoll nach Installation der Haustechnik: Hallo zusammen, wir haben ein paar Frage zu dem Prüfprotokoll unserer Elektroanlage. Kurze Zusammenfassung - Wir haben ein EFH bauen lassen und...
  4. Frage zu DLE 18KW Neuinstallation

    Frage zu DLE 18KW Neuinstallation: Hallo zusammen, ich verzweifele gerade ein wenig bei meinem Nachbarn. Dieser hat mich gebeten, in seiner Anlage einen Durchlauferhitzer zu...
  5. Frage zu FI Schalter

    Frage zu FI Schalter: Hallo zusammen, bei meiner Partnerin im Haus hatte vor einiger Zeit ein Lichtschalter geschmort. Der FI Schalter (40/0.5A) hat reagiert und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden