Frage zum Widerstand..

Diskutiere Frage zum Widerstand.. im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo! Hab da mal eine recht simple Frage: Ich möchte an einen Widerstand (Drahtwiderstand in Alu Gehäuse) eine Spannung von 0-500V AC und einen...

  1. #1 Hightowerxxx, 05.10.2005
    Hightowerxxx

    Hightowerxxx

    Dabei seit:
    13.09.2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Hab da mal eine recht simple Frage:
    Ich möchte an einen Widerstand (Drahtwiderstand in Alu Gehäuse) eine Spannung von 0-500V AC und einen Strom von max. 100Ampere AC anlegen!
    Geht das überhaupt? Für die Leistung ist gesorgt, aber ich habe meine Bedenken bei dem Strom!
    Im ungünstigten Fall 1V/100A!
    Macht so ein Widerstand 100 A mit?

    Gruß
    Sascha
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Frage zum Widerstand... Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hightowerxxx, 05.10.2005
    Hightowerxxx

    Hightowerxxx

    Dabei seit:
    13.09.2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Keine Sorge!
    Max. Verlustleistung liegt bei 500Watt für meinen Aufbau!
    Am einzelnen Widerstand wären es nicht mehr als 100W!
    Aber ist es denn egal, ob ich nun bei 100W beispielsweise 1V/100A , 10V/10A , 100V/1A habe???

    Gruß
    Sascha
     
  4. #3 Fachmann, 05.10.2005
    Fachmann

    Fachmann

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sascha,

    hast du dich da nicht in den Werten etwas versehen? Das sind ja bei 500V und 100A immerhin 50.000W. Das reicht um ein 4 Famielienhaus mit Energie zu versorgen, inkl. Heizung und Warmwasser.

    Was machst du mit 500V, diese Spannung wird doch ausschießlich in der Schwerindustrie eingesetzt.

    Gruß Fachmann
     
  5. #4 Hightowerxxx, 05.10.2005
    Hightowerxxx

    Hightowerxxx

    Dabei seit:
    13.09.2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    ..und im Trafobau! :wink:
    Wie gesagt:
    Max. Verlustleistung 500W :!:

    Gruß
    Sascha
     
  6. #5 Hightowerxxx, 05.10.2005
    Hightowerxxx

    Hightowerxxx

    Dabei seit:
    13.09.2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Nur zur Beruhigung:
    Ich bin nicht zu Hause am Werkeln, oder so!
    Wie denn auch!
    Ich möchte auch nur wissen, ob das mit dem Strom egal ist, oder ob es wirklich nur auf die Leistung ankommt :?: :?: :?:
     
  7. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.423
    Zustimmungen:
    7

    Hallo,

    das hängt ja immer irgendwie zusammen.

    Ein Widerstand mit 500 Ohm an den du 500 V legst
    " heizt" mit 500 Watt weil ja ein Strom von 1 A zu fliessen kommt.

    Ein Widerstand mit 0,05 Ohm an den du 5V legst
    "heizt" auch mit 500 W obwohl 100 A durch ihn fliessen.

    Du kannst dir nun vorstellen das eine Widerstand durch den 100 A fliessen ganz anders gebaut sein muß
    als einer durch den 1 A fliesst.

    Beide haben trotzdem 500 Watt :!:


    [/quote]
     
Thema:

Frage zum Widerstand..

Die Seite wird geladen...

Frage zum Widerstand.. - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Tausch eines LS-Schalter durch ein Brandschutzschalter (AFDD)

    Frage zum Tausch eines LS-Schalter durch ein Brandschutzschalter (AFDD): Hallo, habe eine kleine Frage zum Brandschutzschalter (AFDD). Ist das 1 zu 1 Tauschen eines vorhandenen LS-Schalter durch einen...
  2. Fragen zum Verteilerkasten

    Fragen zum Verteilerkasten: Guten Tag, Ich hätte da mal einige Fragen zum Verteilerkasten. Und zwar sieht der Verteilerkasten gefolgt aus:[IMG] In dem Verteilerkasten...
  3. Frage zum Prüfprotokoll nach Installation der Haustechnik

    Frage zum Prüfprotokoll nach Installation der Haustechnik: Hallo zusammen, wir haben ein paar Frage zu dem Prüfprotokoll unserer Elektroanlage. Kurze Zusammenfassung - Wir haben ein EFH bauen lassen und...
  4. Frage zu DLE 18KW Neuinstallation

    Frage zu DLE 18KW Neuinstallation: Hallo zusammen, ich verzweifele gerade ein wenig bei meinem Nachbarn. Dieser hat mich gebeten, in seiner Anlage einen Durchlauferhitzer zu...
  5. Frage zu FI Schalter

    Frage zu FI Schalter: Hallo zusammen, bei meiner Partnerin im Haus hatte vor einiger Zeit ein Lichtschalter geschmort. Der FI Schalter (40/0.5A) hat reagiert und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden