Frage zur Telefonanlage in einem Einfamilienhaus

Diskutiere Frage zur Telefonanlage in einem Einfamilienhaus im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo! Neulich habe ich mir ein paar Gedanken zu dem Telefonanschluss in unserem Einfamilienhaus gemacht und bin ohne externe Hilfe nicht so...

  1. #1 l'electricien, 05.01.2014
    l'electricien

    l'electricien

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Neulich habe ich mir ein paar Gedanken zu dem Telefonanschluss in unserem Einfamilienhaus gemacht und bin ohne externe Hilfe nicht so richtig zu einem Ergebnis gekommen, da ich einfach von der Materie zu wenig verstehe. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.

    Mitte der 90er Jahre haben wir unseren ersten Internetanschluss bekommen und hatten in dem Zuge auch gleichzeitig auch unsere Telefonanlage von Analog auf ISDN umgewandelt. Dafür wurde uns eine Telefonanlage (Auerswald COMpact 2206 USB) eingebaut, damals hatten wir auch noch ein sogenanntes NT-Split, was als Zwischengerät vor dem Internet-Router montiert war. Dieses NT-Split ist mittlerweile weggefallen, unsere Auerswald-Anlage ist direkt mit einer FritzBOX 7390 verbunden.

    Nun existieren in unserem Haushalt folgende Geräte:

    -1 PC mit LAN-Internet (verbunden mit FritzBOX)
    -1 ISDN-Telefon (verbunden mit Auerswald-Anlage)
    -1 Faxgerät (verbunden mit Auerswald-Anlage)
    -3 analoge Telefone im Obergeschoss

    Alle Telefone (analog und ISDN) und auch das Faxgerät haben jeweils eine externe Rufnummer, sodass sie auch separat angeklingelt werden können. Zusätzlich existiert eine General-Rufnummer, bei der alle Telefone im Haushalt klingeln, wenn man diese Nummer wählt. Das „Durchstellen“ von Telefonaten über interne, zweistellige Rufnummern ist in unserem Haus auch möglich.

    Nun frage ich mich, wofür diese riesengroße Auerswald-Box überhaupt zuständig ist. Könnte man nicht theoretisch alles über die FritzBOX laufen lassen, sodass dieser große Kasten an der Wand wegfällt?

    Hinzu kommt der Punkt, dass die Konfigurationssoftware der Auerswald-Box gar nicht mehr kompatibel mit modernen PCs (Windows 8 ) ist, der USB-Treiber lässt sich maximal bis Windows XP problemlos installieren.

    Jetzt die große Preisfrage: Kann man auf die Auerswald-Anlage gänzlich verzichten oder macht es Sinn, das alte Gerät durch ein moderneres Gerät auszutauschen?

    Liebe Grüße
    l'electricien
     
  2. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.538
    Zustimmungen:
    39
    Schnurgebunden oder DECT ?
     
  3. #3 l'electricien, 05.01.2014
    l'electricien

    l'electricien

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Also das sind alles Telefone, die mit einem ganz normalen Telefonstecker in die Telefondose gesteckt werden.

    Beantwortet das deine Frage?
     
  4. #4 l'electricien, 05.01.2014
    l'electricien

    l'electricien

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Also das sind alles Telefone, die mit einem ganz normalen Telefonstecker in die Telefondose gesteckt werden.

    Beantwortet das deine Frage?
     
  5. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.156
    Zustimmungen:
    329
    Die FB 7390 (wie auch alle anderen mir bekannten Fritzboxen) kann keine 4 analogen Endgeräte mit eigener Rufnummer ansprechen, sondern nur 2. Bei DECT- oder ISDN-Telefonen sollten (*) die genannten Funktionen realisierbar sein.

    (*) = Bei ISDN wird hierzu eine passende Verdrahtung(smöglichkeit) für den S0 vorausgesetzt.
     
  6. Myxin

    Myxin

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
  7. #7 Octavian1977, 05.01.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.800
    Zustimmungen:
    1.026
    kann man mit der Fritzbox interne Rufnummern vergeben und auch jeweils untereinander anwählen?
     
  8. #8 l'electricien, 05.01.2014
    l'electricien

    l'electricien

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Das weiß ich leider nicht...
     
  9. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.156
    Zustimmungen:
    329
    -> http://service.avm.de/support/de/SKB/FR ... e-aufbauen
     
  10. #10 ELEKTROMEISTER, 07.01.2014
    ELEKTROMEISTER

    ELEKTROMEISTER

    Dabei seit:
    13.11.2013
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Unter Linux: Zitat:

    HINWEIS:
    Die hier beschriebene Neukompilierung ist ausschließlich unter Linux durchzuführen.
    Um Schäden am System zu vermeiden, sollte eine Neukompilierung nur von einem Sachkundigen durchgeführt werden.

    Sehr interessant wenn die Konfiguration so schwierig
    ist- da verwendet man ja nicht ohne Grund Linux
    um ebend kein Windoofs zu haben und soll dann einem
    Fremden den Zugriff auf seinen PC ermöglichen?
    Is nich wahr! Zudem was passiert wenn man die betriebssysteme wieder wechselt weil man nach 2 Monaten von Suse auf ubuntu umsteigt oder andersrum?!

    Ihr Elektromeister
     
Thema:

Frage zur Telefonanlage in einem Einfamilienhaus

Die Seite wird geladen...

Frage zur Telefonanlage in einem Einfamilienhaus - Ähnliche Themen

  1. Fragen bzgl. Stromversorgung Spülmaschine & ggf. weitere Modernisierungsmöglichkeiten

    Fragen bzgl. Stromversorgung Spülmaschine & ggf. weitere Modernisierungsmöglichkeiten: Hallo zusammen, Ich hoffe ich habe dies in den richtigen Foren-Bereich gepostet. Verwandte von mir wollten sich nun endlich die lang ersehnte...
  2. Frage bezüglich des Hauptschalters

    Frage bezüglich des Hauptschalters: Gibt ja zb den E463/3KB von ABB, der ist ja klipp und klar ein Hauptschalter. Ich finde aber keine Infos ob der Sammelschienenkompatibel ist....
  3. Eine entscheidene Frage zum Thema Arbeit

    Eine entscheidene Frage zum Thema Arbeit: Hallo Arbeitsgenossen mein name ist Javalan und ich bin 34 Jahre alt , seid Februar ausgelernter junggeselle (Jung ,tja relativ XD) und habe eine...
  4. Frage zur Erdung von Abschirmfarbe/vlies/material

    Frage zur Erdung von Abschirmfarbe/vlies/material: Guten Morgen, wir bauen in einer Woche ein Einfamilienhaus (EG, OG, Dachboden) und wollen ggf. einzelne Räume abschirmen, da mehrere nahe...
  5. Frage zur Kabelverlegung auf große Distanz und wie man es anschließt

    Frage zur Kabelverlegung auf große Distanz und wie man es anschließt: Moin, Ich plane auf einer kleinen Wiese gegenüber von meinem Grundstück eine Partyhütte zu bauen. Ich würde gerne Strom vom Haus beziehen. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden