Fragen zur einer Prüfung von Hauptverteilungen und Unterverteilungen

Diskutiere Fragen zur einer Prüfung von Hauptverteilungen und Unterverteilungen im Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Forum im Bereich DIVERSES; Guten Tag in die Runde, zuerst zu meiner Person. Ich bin der Jürgen, die 50 lange überschritten und habe die ehrenvolle Aufgabe, vorhandene...

  1. #1 onlyfor.foren, 28.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2020
    onlyfor.foren

    onlyfor.foren

    Dabei seit:
    18.01.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag in die Runde,

    zuerst zu meiner Person.
    Ich bin der Jürgen, die 50 lange überschritten und habe die ehrenvolle Aufgabe,
    vorhandene Dokumentationen aufzubereiten und auf den neusten Stand zu bringen.

    Im speziellen liegen vor mir drei knapp gehaltene Protokolle einer Wiederholungsprüfung?
    aus 2015 vor. Eine Hauptverteilung (HV) sowie zwei davon abgehende Unterverteilungen (UV).

    Zur HV: 4x25mm², PE 25mm², Zuleitung ca. 22m
    Zu UV1: 4x6mm², PE 6mm², Zuleitung ca. 28m
    Zu UV2: 4x10mm², PE 10mm², Zuleitung ca. 43m

    Im Protokoll zur HV finde ich folgende Angaben/Messwerte in der Reihenfolge.
    Nennwiderstand (Zi) = 0,54Ohm? Was ist da ermittelt/gemessen worden?
    Eventuell die falsche Spalte erwischt?

    Schleifenimpedanz (Zs): -------
    Stromstärke bei Ik: 429A
    Stromstärke bei In: ------

    Isolationsprüfung
    Prüfspannung, R-Iso, R-Lo
    L1 521V/DC, 50 MOhm, RLo 2000 Ohm
    L2 521V/DC, 50 MOhm, RLo 2000 Ohm
    L3 521V/DC, 50 MOhm, RLo 2000 Ohm

    Im Protokoll zu den UVs finde ich folgende Angaben/Messwerte.
    Nennwiderstand (Zi) = -------
    Schleifenimpedanz (Zs): 0,32 Ohm / 0,35 Ohm
    Stromstärke bei Ik:------
    Stromstärke bei In: 725A / 598A

    Isolationsprüfung
    Prüfspannung, R-Iso, R-Lo
    L1 521V/DC, 50 MOhm, RLo 2000 Ohm
    L2 521V/DC, 50 MOhm, RLo 2000 Ohm
    L3 521V/DC, 50 MOhm, RLo 2000 Ohm

    Ausser der Frage zu o.g. Zi beschäftigen mich die Angaben der Isolationsmessungen.
    Ich frage mich, wie diese gemacht worden sind.
    Da spannungsfrei gemessen wird, würde das bedeuten, dass das Gebäude komplett
    ausgeschaltet worden ist. Das kann ich mir nicht so recht vorstellen bzw. wo mache ich
    einen Gedankenfehler? Die Vorgehensweise ist mir nicht ganz klar.

    Danke für Tipps
    LG
    Jürgen
     
  2. Anzeige

  3. #2 Pumukel, 28.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    1.088
    Mit hoher Sicherheit hast du die Protokolle vertauscht.
    Zi oder Zn ist die Schleife L nach N. Zs ist die Schleife L nach PE und Isomessung erfolgt bei abgeschalteter UV .
     
  4. #3 s-p-s, 28.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2020
    s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.934
    Zustimmungen:
    141
    Das ist etwas undurchsichtig.
    Sollte deutlich unter 1 Ohm sein
    Was wurde hier wie gemessen?
    RLo ist für mich der Widerstand vom Schutzleiter , hier wohl der PEN
     
  5. #4 onlyfor.foren, 28.01.2020
    onlyfor.foren

    onlyfor.foren

    Dabei seit:
    18.01.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal den relevanten Teil gescannt, siehe Bilder.
    IMHO habe ich nichts vertauscht, oder?

    Ich vermute, dass hier mit einem Fluke 1653 oder 54 gemessen wurde.
    Nur was oder wie entzieht sich meiner Kenntnis. :(
    HV01.jpg HV01.jpg UV01.jpg
     

    Anhänge:

    • UV02.jpg
      UV02.jpg
      Dateigröße:
      161,7 KB
      Aufrufe:
      15
  6. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.050
    Zustimmungen:
    501
    Naja, frag mal den Pruefenden, die Protokolle sollten ja unterschrieben sein, oder eine Firmenanschrift enthalten? Ausserdem ist die naechste Pruefung (zumindest wenn man den Geltungsbereich der DGUV V3 oder 4 zugrundelegt) doch ohnehin faellig.
     
  7. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.934
    Zustimmungen:
    141
    Handbuch Fluke PDF Seite 29
    https://dam-assets.fluke.com/s3fs-public/1654b___umger0000.pdf
    Hat überhaupt nichts mit R-Iso zu tun.
    Wert ist mehr als sehr schlecht Past auch nicht zur Zs
     
  8. #7 onlyfor.foren, 28.01.2020
    onlyfor.foren

    onlyfor.foren

    Dabei seit:
    18.01.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Der Prüfende ist leider nicht mehr greifbar, sonst hätte ich ihm
    von meinen Bedenken berichtet.

    Ich habe den Verdacht, dass da mit Copy und Paste gearbeitet wurde.
    Unterschrieben ist leider auch nichts, nur der Name wurde reingetippt.

    Und ja, die Prüfungen sind überfällig und ich werde mich wohl damit
    auseinandersetzen dürfen.

    @s-p-s danke, das Handbuch habe ich mir runtergeladen.
     
  9. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.934
    Zustimmungen:
    141
    Auch gibt es in einer Zuleitung nur einmal ein R- LO nicht 3 mal
     
  10. #9 onlyfor.foren, 28.01.2020
    onlyfor.foren

    onlyfor.foren

    Dabei seit:
    18.01.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ja.
    Ich bin dabei, ein neues Formular zu bauen mit den entsprechenden Vorgaben.
    Falls etwas wichtiges fehlt sind Hinweise gerne gesehen. Prüfbericht neu.jpg
     
  11. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.934
    Zustimmungen:
    141
    Hallo,
    ich würde ein Formular verwenden, das alle Möglichkeiten offen lässt.
    Also alle Messungen zwischen allen Leitern einzeln bei R-Iso
    Auch gegen N, was bei neuen Anlagen oder Erweiterungen nötig ist.

    Messspannung bei R-Iso fehlt noch
     
  12. #11 onlyfor.foren, 28.01.2020
    onlyfor.foren

    onlyfor.foren

    Dabei seit:
    18.01.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Hinweise.
    Da muss ich mal schauen, wie ich das am besten verteile
    Ich wollte alles auf ein A4 "quetschen", aber so käme ich auf 10? Messungen
    bei 5-adrigen Kabel aber das wird wohl nichts.

    L1-PE, L2-PE, L3-PE
    L1-N, L2-N, L3-N
    L1-L2, L1-L3, L2-L3
    N-PE

    So meintest du das oder habe ich da etwas falsch verstanden?
     
  13. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.934
    Zustimmungen:
    141
    Hallo,
    siehe dir mal das Offizielle Protokoll an.
    Leider für Details mit der Lupe suchen.
    Da wird dann auch Querschnitt Absicherung ... mit angegeben
    Prüfprotokoll elektrische Anlagen
     
  14. #13 onlyfor.foren, 28.01.2020
    onlyfor.foren

    onlyfor.foren

    Dabei seit:
    18.01.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Heiligs Blechle. :)
    Besten Dank, hab es jetzt kurzfristig als Bild gefunden und kann ohne Lupe draufschauen.
    Sehr ausführlich und umfangreich.
     
  15. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.934
    Zustimmungen:
    141
    Hallo,
    beachte das es noch alte Versionen ohne getrennte L1 -L2 ... Messung gibt.
    Hast mal einen Link. Einfach ohne WWW eingeben
     
  16. #15 leerbua, 29.01.2020
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    736
    upload_2020-1-29_0-5-22.png
    upload_2020-1-29_0-6-0.png
    also wenn ich sowas in einem "offiziellen" Protokoll / Vordruck lese ist doch bereits der Ofen aus. :oops:
     
    patois gefällt das.
  17. #16 onlyfor.foren, 29.01.2020
    onlyfor.foren

    onlyfor.foren

    Dabei seit:
    18.01.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ist etwas "aufwendiger".

    In Google suchen nach "Prüfung elektrischer Anlagen Prüfprotokoll".
    Dann dann von Alle auf Bilder wechseln. Der erste Link verweist auf einen Shop.
    Grafik anzeigen lassen und abspeichern wenn du magst.
    Ist ein Bild mit L1-L2, usw.
     
  18. #17 s-p-s, 29.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2020
    s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.934
    Zustimmungen:
    141
    onlyfor.foren gefällt das.
  19. #18 onlyfor.foren, 29.01.2020
    onlyfor.foren

    onlyfor.foren

    Dabei seit:
    18.01.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Sehe ich auch so und werde ich machen, zugeschnitten auf Wiederholungsprüfungen.
    Wobei ich überlege, zumindest das was die HVs UVs betrifft alles komplett als Neuanlage
    durchzuführen oder durchführen zu lassen.
    Nach den o.g. Protokollen zu urteilen wird wohl nichts anderes ordnungsgemäß funktionieren.


    Wo wir gerade dabei sind.
    Kannst du oder ein anderer User mir etwas zu den Automaten/Sicherungen, wie auf dem Bild zu sehen, sagen.
    Die Bildqualität ist leider schlecht. Ich meine 63A zu erkennen.
    Ein Datenblatt oder eine Bezugsquelle wäre prima.

    LG
    Jürgen
     

    Anhänge:

  20. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.446
    Zustimmungen:
    492
    abb s701
     
    onlyfor.foren gefällt das.
  21. #20 onlyfor.foren, 30.01.2020
    onlyfor.foren

    onlyfor.foren

    Dabei seit:
    18.01.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank, hab es gefunden.
     
Thema:

Fragen zur einer Prüfung von Hauptverteilungen und Unterverteilungen

Die Seite wird geladen...

Fragen zur einer Prüfung von Hauptverteilungen und Unterverteilungen - Ähnliche Themen

  1. Prüfung eines Untertischgerätes nach SK I scheitert. DIN VDE 0701 0702

    Prüfung eines Untertischgerätes nach SK I scheitert. DIN VDE 0701 0702: Gegeben ist ein Fluke 6500 und ein Untertischgerät / 5l-Kleinspeichergerät. der SK I. Fluke hat für div. Prüflinge automatisierte Prüfungen...
  2. Frage zu Anschluss mehrerer Geräte an einer Steckdose

    Frage zu Anschluss mehrerer Geräte an einer Steckdose: Hallo zusammen, eins vorweg: Ich bin absoluter Laie und habe von den ganzen Fachbegriffen etc. sehr wenig Ahnung. Ich habe bei mir aktuell an...
  3. Unterverteilung

    Unterverteilung: Weil das ja noch nie ein Thema war :rolleyes: Folgendes wurde als Bestand vorgefunden: Wohnhaus, 4 Wohneinheiten, jede Wohneinheit hat einen...
  4. Frage zu Phoenix Relais

    Frage zu Phoenix Relais: Moin Kollegen, Ich hab da mal vlt. auch eine dumme frage Möchte mit einem Phoenix Relais eine Heizwiderstand betreiben (ca 2,5A bei 24VDC) Mit...
  5. Schaltrelais Montage Frage

    Schaltrelais Montage Frage: Hallo...eine Frage: Ich habe bei meinem Teichfilter diese zwei Relais. Eins schaltet ein Motor an und das andere schaltet ein Sprüharm für 8s an....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden