Fragen zur Hausinstallation

Diskutiere Fragen zur Hausinstallation im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Guten Tag, Bei einem Bekannten besteht folgende Hausinstallation. Keller: - Hauptsicherungen (Automaten) 50A - Drehstromzähler -...

  1. #1 mickenwah, 30.01.2012
    mickenwah

    mickenwah

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Guten Tag,


    Bei einem Bekannten besteht folgende Hausinstallation.

    Keller:
    - Hauptsicherungen (Automaten) 50A
    - Drehstromzähler
    - Neozedelement 35A
    - 3 Automaten (16A) ohne FI
    - 25A Fi-Schutzschalter
    - 6 Automaten (16A) mit FI

    1. Etage:
    - Zuleitung: 5x10qm (angeschlossen im Keller an Klemmstein)
    - Neozedelement: 35A Sicherungen
    - FI-Schalter 25A
    - 9 Automaten (16A)
    - 3 pol. Autmoat 25A (Herd)

    2. Etage
    - Zuleitung kommend von Neozedelement 1. Etage
    - Abgesichert wie 1. Etage (35A Schraubsicherungen, FI-Schalter 25A, Automaten 16A)


    Liege ich mit der Annahme richtig, dass die verbauten Vorsicherungen (35A) falsch verbaut sind?
    Wäre ein Austausch gegen Neozedsicherungen 25A logisch oder der Austausch der Fi-Schalter auf 40A sinnvoller?
    Bzw, Kostengünstiger?

    Der verbaute 3. pol Automat von 25A versorgt Herd und Ceranfeld mit jeweils 5x2,5mm², Leitungslänge beträgt 10m,
    die ist meiner Ansicht ok?

    Gibt es grundsätzliche defizite die eine Änderungen in Betracht ziehen?
    Über eine Hilfestellung würde ich mich freuen, besten dank

    mfg Micken
     
  2. Anzeige

  3. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    186
    Das ist nicht selektiv. Wozu 25 A? Kein Herd hat mehr als 11 kW.

    Die 25 A sind falsch, es müssen 40 A sein.

    Nein, s.o.

    Lutz
     
  4. #3 mickenwah, 30.01.2012
    mickenwah

    mickenwah

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Guten Abend,

    danke für die Antwort.
    Allerdings, was würde passieren wenn man diese Mängel nicht behebt?
    Bei einem Kurzschluß beispielsweise eines Haushaltsgerätes in der Küche würde doch zuerst der eigentliche Automat auslösen.
     
  5. #4 Octavian1977, 30.01.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.264
    Zustimmungen:
    947
    der 25A FI wird möglicherweise überlastet.
    Kontakte verschmelzen und können Brände auslösen.
    Der FI nimmt auf jeden Fall Schaden und löst vielleicht auch nicht mehr richtig aus.
    Kostengünstiger ist natürlich der Austausch der Sicherungspatronen die kosten nur ein paar Cent.
    (Paßhülsen nicht vergessen)
    Allerdings ist das mit 3x25A etwas ausgereizt mit noch einem Herd daran.

    Bei Tausch des FI sollte man Überlegen hier auch noch die restlichen Stromkreise über den FI laufen zu lassen.

    Der Herdanschluß mit 25A ist zunächst nicht bedenklich wenn der daran angeschlossene Herd diese Absicherung zuläßt (siehe Montageanleitung Herd.
     
  6. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    186
    Das will ich sehen, 18 kW fürn Herd?

    Lutz
     
  7. #6 Zelmani, 31.01.2012
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    11
    Ob die 25A für den Herd in Ordnung sind, hängt natürlich genau genommen auch von der Verlegeart ab. Bei Verlegung im Rohr oder in Wärmedämmung wäre eine Absicherung mit 25A definitiv nicht mehr ok, auch wenn das Haus deswegen wahrscheinlich kaum abbrennen wird...
     
  8. #7 mickenwah, 31.01.2012
    mickenwah

    mickenwah

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Servus,
    danke nochmal für die Antworten, wenn ich kurz zusammenfassen darf:

    Ein Austausch, der vorhandenen Fi-Schutzschalter ist unumgänglich, allerdings wäre ein Austausch der Neozedsicherungen auf 25A eine kurz bis mittelfristige Lösung.

    micken
     
  9. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    186
    Und was ist mit dem Herd?

    Lutz
     
  10. #9 mickenwah, 31.01.2012
    mickenwah

    mickenwah

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Da muss erstmal genau geschaut werden was das Kochfeld und der Backofen für eine Leistung benötigen...
    wobei man grundsätzlich mit 3pol 16 oder 20 nichts falsch machen kann, oder?
     
  11. #10 kurtisane, 31.01.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.908
    Zustimmungen:
    548
    3 polig wäre schon mal falsch!
     
  12. #11 mickenwah, 31.01.2012
    mickenwah

    mickenwah

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    ok, wieso das?
     
  13. #12 Octavian1977, 31.01.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.264
    Zustimmungen:
    947
    Was wäre an 3polig falsch?

    Der Heranschluß muß für 3x20A mindestens ausgelegt sein, daß heißt natürlich nicht, daß auch so abgesichert werden muß.
    3x 16A langt für heutige Standart Herde aus.
     
  14. #13 mickenwah, 31.01.2012
    mickenwah

    mickenwah

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Ich vertrete auch die Meinung das bei einem defekt, wo auch immer, eine allpolige Abschaltung erfolgen sollte.

    Einen halb defekten Herd zubetreiben macht meiner Ansicht nach keinen Sinn.
     
  15. #14 kurtisane, 31.01.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.908
    Zustimmungen:
    548
    Normal wird zum E-Herd ein 5x2,5 verlegt wenn 4 KochFelder u. ein Backrohr vorhanden ist, Standard!

    Sollte das Backrohr Extra sein wird zu dem ein 3x2,5 dann extra verlegt.

    Wer aber einen dünneren Querschnitt nimmt spart am falschen Fleck!
     
  16. #15 mickenwah, 31.01.2012
    mickenwah

    mickenwah

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1

    Bedeutet das, dass man heute in "modernen" Küchen, wo z.b. Hochfelder und ein hochgestellter Backofen getrennt aufbaut sind 2 3pol Automaten verbauen sollte, oder kann man auch in einer Verteilerdose die Zuleitung zu beiden Anschlüssen verteilen und somit nur einen 3 pol Automat verbauen?
     
  17. Marsu

    Marsu

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Ja, man kann die Anschlüsse per Verteilerdose aufteilen.

    Grüße

    Marsu
     
Thema:

Fragen zur Hausinstallation

Die Seite wird geladen...

Fragen zur Hausinstallation - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Aufbau des Sicherungskasten im Mehfamilienhaus

    Fragen zum Aufbau des Sicherungskasten im Mehfamilienhaus: Hi Kann mir jemand von euch erklären, wie das im Normalfall aufgebaut wird? Es handelt sich um ein Mehrfamilienhaus (5 Parteien, die Wohnungen...
  2. Fragen zu FI/LS, RCD, Steckdosenleisten, Brandschutz)

    Fragen zu FI/LS, RCD, Steckdosenleisten, Brandschutz): Hallo, da ich seit ein paar Tagen an meinem Unwissen im Bereich Elektronik verzweifle frage ich doch lieber mal hier nach bevor ich mir am Ende...
  3. Hilfe zum Verständnis einer Frage

    Hilfe zum Verständnis einer Frage: Hallo zusammen, bei folgender Frage habe ich ein Verständnisproblem. Ich komm nicht drauf nach was gefragt wird. Könnte mir jemand beim verstehen...
  4. 230V Außenlampe schalten mit Relais - Kleine Frage :)

    230V Außenlampe schalten mit Relais - Kleine Frage :): Hallo Leute, ich habe eine kleine Frage zu meiner Außenbeleuchtung an der Eingangstür, wo ihr mir sicher helfen könnt. Bis dato hatte ich eine...
  5. Verständnis Frage zur Leitungslängen und Querschnitte

    Verständnis Frage zur Leitungslängen und Querschnitte: Guten Abend liebe Leute , Ich habe mich hier angemeldet weil ich auf meine Fragen nirgendwo eine Antwort finde. Ich bin KEIN Elektriker oder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden