Fünf adriges Kabel anschließen??

Diskutiere Fünf adriges Kabel anschließen?? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, wir haben damals an unserem Neubau ein Aussenkabel legen lassen. Nun möchte ich ein Kabel nach vorne und ein zweites nach hinten verlegen....

  1. #1 JoeFranz, 28.03.2006
    JoeFranz

    JoeFranz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wir haben damals an unserem Neubau ein Aussenkabel legen lassen. Nun möchte ich ein Kabel nach vorne und ein zweites nach hinten verlegen. Die Leitung aus dem Haus hat allerdings fünf Adern, aber eigentlich brauche ich doch nur drei, oder? Wie schließe ich nun z.B eine normale Gartensteckdose an das Kabel an? Was für Spannungen liegt an den fünf Adern? Die Farben sind 2x schwarz, 1x Braun, 1x blau und der Schutzleiter.

    Gruß Jörg
     
  2. #2 Hemapri, 28.03.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    7
    Das kommt ganz auf die Verwendung an.

    230V-Schuko-Steckdose oder CEE?
    Auf blau gehöhrt der Neutralleiter (N), grün/gelb entweder der Schutzleiter oder der PEN. Bei einem Neubau wird es mit Sicherheit der Schutzleiter (PE) sein. Wie die anderen beschaltet sind, ist nirgendwo verbindlich geregelt. Wenn es sich um einen Drehstromkreis handelt, dann sind da die drei Außenleiter (L1-L3) drauf. Auch bei denen gibt es keine verbindliche Farbzuordnung. Ich würde dir raten, eine Fachkraft hinzuzuziehen, oder kannst du sicherstellen, dass der vorgeschriebene Schutz gegen Kurzschluß und Überlastung auch gewährleistet ist und dass du die Funktion der Schutzmaßnahme ordnungsgemäß prüfst.

    MfG
     
  3. #3 TylerDurden, 28.03.2006
    TylerDurden

    TylerDurden

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Ist das Kabel denn schon in der Unterverteilung angeschlossen???
     
  4. #4 JoeFranz, 28.03.2006
    JoeFranz

    JoeFranz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke erstmal für die Antworten!

    Das Kabel ist angeschlossen und abgesichert (normale 16A Sicherung). Kein Drehstrom!
    Verstehe ich das richtig, das die beiden Schwarzen und der Braune dann stromführend sind, also Phase haben? Werde das aber nochmal mit 'nem Phasenprüfer kontrollieren. Dann könnte ich dieses Kabel ja theoretisch auch in drei Aussenkabel aufteilen, oder? Dachte da gäbe es sowas wie 'ne Norm oder so...

    Gruß Jörg
     
  5. #5 steboes, 28.03.2006
    steboes

    steboes

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe es ist aber nur mit EINER Sicherung gesichert, dreifach wäre V E R B O T E N ! ! !

    Der Neutralleiter wäre gnadenlos überlastet!!!

    Aber komisch find ichs dann trotzdem: fünfadrig und eine Absicherung? Bitte diese Frage unbedingt klären!!!
     
  6. #6 JoeFranz, 28.03.2006
    JoeFranz

    JoeFranz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ist ganz sicher nur EINE!
     
  7. #7 TylerDurden, 28.03.2006
    TylerDurden

    TylerDurden

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    alle 5 adern mit wago-klemmen isolieren...sicherung einschalten und messen, welcher aussenleiter spannung fuehrt...wenn alle 3 aussenleiter spannung fuehren, ist was ziemlich schief gelaufen

    ...waere jetzt mein tip
     
  8. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Kann ja gut sein das nur einer Strom Führt. und die anderen beiden als z.b.: schaltdraht verwendet werden können.
     
  9. #9 Hemapri, 28.03.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    7
    Nur eine Sicherung? Und wirklich kein Drehstrom?

    Nein. Wenn wirklich kein Drehstrom vorhanden ist, dann liegt bloß an einer dieser drei Adern Spannung gegenüber dem Neutralleiter, dem Schutzleiter oder der Erde an. Stromführend sind sowohl der oder die Außenleiter, als auch der Neutralleiter, sobald ein Verbraucher in Betrieb ist. Vorher fließt überhaupt kein Strom! Es kann maximal eine Spannung zwischen zwei Punkten anliegen.
    Den Begriff "Phase haben" gibt es nicht! Der oft gebrauchte Begriff "Phase" ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für den Außenleiter. Wenn man es richtig nimmt, ist das aber nicht mal richtig, weil die wirklichge Phase etwas anderes beschreibt und zwar den sich wiederholenden Teil der Funktion von Strom oder Spannung zur Zeit.

    Darauf würde ich mich nicht verlassen. So ein "Lügenstift" ist keinesfalls sicher. Zum einen zeigt er auch Blindspannungen an, zum anderen kann es passieren, dass man eine "echte" Spannung nicht eindeutig erkennt. Man kann es nicht oft genug widerholen, möglichst immer einen zweipoligen Spannungsprüfer verwenden. Das hat den Vorteil, dass man genau weiß, zwischen welchen zwei Meßpunkten die Spannung anliegt und dass es sich nicht um Blindspannung handelt.

    So etwas wäre schon möglich, allerdings nur bei einem Drehstromkreis. Die Bedingung ist nämlich, dass der Strom auf den Außenleitern phasenverschieden ist. Bei Drehstrom beträgt diese Phasenverschiebung 120°.

    MfG
     
  10. #10 JoeFranz, 28.03.2006
    JoeFranz

    JoeFranz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Oh Mann, das das so schwierig werden könnte hätte ich nicht gedacht!! Wo doch hier in Deutschland sogar der feuchte Furz in einer Unterhose genormt ist...

    Ich werde das morgen mal mit einem Multimeter testen. Eine Seite den blauen und dann nacheinander die beiden schwarzen und den braunen, mal schauen was sich ergibt. Melde mich dann nochmal hier. Trotzdem schonmal vielen Dank für die Antworten!!

    Gruß Jörg
     
  11. #11 Hemapri, 28.03.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    7
    Auch ein Multimeter mißt Blindströme. Da muß die Ader nicht mal irgendwo angeschlossen sein. Der Tip mit dem zweipoligen Spannungsprüfer kam nicht von ungefähr.
    Davon abgesehen, müßten an einer Drehstromleitung zwischen Außenleiter und Neutralleiter (dem blauen) eine Spannung von 230V anliegen. Zwischen den Außenleitern (egal, zwischen welchen) müssen es 400V sein.

    MfG
     
  12. #12 JoeFranz, 29.03.2006
    JoeFranz

    JoeFranz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich hab da jetzt mal nachgemessen...
    Blau - Braun 230V
    Blau - Schwarz1 11,5V
    Blau - Schwarz2 1V
    Schwarz - Schwarz 0,5V
    Braun - Schwarz1 18V
    Braun - Schwarz2 208V

    Für meine Zwecke sind ja wohl nur der Braune, Blaue und der Schutzleiter interessant.
    Kann jemand sagen für was die beiden Schwarzen sind??

    Gruß Jörg
     
  13. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    komisch, wenn der Schwarze 2 auf 208Volt kommt, das ist merkwürdig. Braun - blau- gnge ist für dich rivhtig, amch auf die anderen eine Klemme drauf.
     
  14. #14 JoeFranz, 29.03.2006
    JoeFranz

    JoeFranz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    So einen Spannungsprüfer habe ich leider nicht!
    Brauche die beiden Schwarzen doch eh nicht, vielleicht kann sich ja trotzdem jemand vorstellen, was die da "gebaut" haben....
     
  15. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht sind die irgendwie schaltbar. Da kann es sein, dass du Spannung miss, aber wenn du Last hast geht nix, erst wenn du anschaltest.
     
  16. #16 JoeFranz, 29.03.2006
    JoeFranz

    JoeFranz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    So weit ich weiß ist da nix geschaltet. Am Sicherungskasten ist auch nur eine 16A Sicherung für das Kabel, sonst nix. Die Firma die die Installation hier gemacht hat war aus dem Osten, Neustrelitz oder so. Da jetzt anzurufen nach über einem Jahr bringt ja wohl auch nicht viel....

    Wie gesagt, für mich sind eh nur der Blaue, Braune und der Schutzleiter wichtig.
     
  17. #17 Heimwerker, 29.03.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Wieso ? Was soll damit sein ? Ich finde es sehr sinnvoll, Reserveadern zu legen.
    Du hat man für später noch was frei.

    Das Problem ist weniger sie Installation, als der "Bastler" Jörg.

    Du verfügst nicht über die geeigneten Messgeräte und die vorgeschriebene abschließende Messung wirst du wahrscheinlich auch nicht machen, deshalb an Fachbetrieb wenden.

    Kann mir auch nicht vorstellen, dass du die Abschaltbedingungen mit deinen angeklemmten Leitungen einhalten wirst.
     
  18. #18 JoeFranz, 29.03.2006
    JoeFranz

    JoeFranz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja nee is klar....
    Um 'ne popelige Gartensteckdose anzuschließen hole ich mir einen "Fachbetrieb" und zahle dafür mal eben so 'nen Hunni. Vielleicht kostet die abschließende Messung (was immer das auch sein mag) auch noch extra. Nicht zu vergessen die Abschaltbedingungen...

    Trotzdem Danke an alle die sich wegen meines "Problems" Gedanken gemacht haben!!

    Gruß Jörg
     
  19. #19 Heimwerker, 29.03.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Gern geschehen ! :)

    Und wenn du da einen Hunni für zahlst .. ich mach die Preise nicht.

    Entschuldigung, dass es technische Bestimmungen gibt.
     
Thema:

Fünf adriges Kabel anschließen??

Die Seite wird geladen...

Fünf adriges Kabel anschließen?? - Ähnliche Themen

  1. Neuen Ceranherd an 2- adriger Alu- Leitung anschliessen

    Neuen Ceranherd an 2- adriger Alu- Leitung anschliessen: Hallo und guten Tag! Mein Name ist Hajo und um es vorweg zu nehmen: Ich habe zu DDR- Zeiten Elektromonteur gelernt und war seit der Wende in...
  2. Durchbohren toter Kabel, FI fliegt.

    Durchbohren toter Kabel, FI fliegt.: Hallo zusammen, Mir ist da was blödes passiert. Beim Bohren hab ich gleich mehrere Kabel in der Wand erwischt. FI geflogen, naja, ärgerlich,...
  3. Dimmer auf 230v Leitung Anschließen

    Dimmer auf 230v Leitung Anschließen: Hallo Forum, ich möchte eine Lampe bauen und da hätte ich einen Dimmer bei der Lampe, nicht auf der Wand. Den Dimmer habe ich gefunden, nun weiß...
  4. Beschädigtes Kabel mit Flachstecker ersetzen

    Beschädigtes Kabel mit Flachstecker ersetzen: Hallo, das Netzkabel meines Kühlschranks ist in der Mitte beschädigt, daher würde ich es gerne tauschen. Es ist über solche Flachstecker (siehe...
  5. 4x Sat-Kabel durch Klinker, wie viele Bohrungen?

    4x Sat-Kabel durch Klinker, wie viele Bohrungen?: Endlich mal wieder ab durch Wand, ich hab einen Spaß der bei Installation, das glaubt ihr nicht, endlich mal nicht am Schreibtisch sitzen, sondern...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden