Fütterungssteuerung

Diskutiere Fütterungssteuerung im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo Ich brauche Hilfe bei einer Fütterungsanlage ich komm irgendwie nicht mehr weiter. Folgende Komponenten sind Verbaut Schmersal...

  1. #1 Stefan1988, 02.05.2015
    Stefan1988

    Stefan1988

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ich brauche Hilfe bei einer Fütterungsanlage ich komm irgendwie nicht mehr weiter.

    Folgende Komponenten sind Verbaut

    Schmersal Endschalter MS302-11Y ist für die Überlast des Seilförder zuständig.
    Carlo Gavazzi VC12RT23010M
    http://doc.chipfind.ru/carlo/vc12rt23010m.htm
    Sensor der zum abschalten der Förderanlage zuständig ist der meldet wenn Füllstand des Schweinefutter erreicht ist.
    Legrand Zeitschaltuhr 03730 Micro Rex T11
    http://www.professional.legrand.de/prod ... modul.html
    ist zuständig zum einschalten.
    Und die Schütze Möller DIL 00M und 11 DIL M und ZOO2,4A
    EIN Schalterkontakt Manuel nicht über Zeitschaltuhr AUS Schalterkontakt
    EIN Schalterkontakt AUTO über Zeitschaltuhr

    Die Steuerung läuft nicht über die Zeitschaltuhr an
    außerdem sollte der sensor voll melden und die Steuerung abschalten macht er auch nicht.
    und an der Verdrahtung hat auch schon jemand rúmgepfuscht :-(

    Vielleicht kann mir jemand helfen mit Schaltplan würde ich mir leichter tun den es leider nicht gibt:-(
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fütterungssteuerung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 werner_1, 02.05.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.391
    Zustimmungen:
    1.001
    Wenn du keinen Schaltplan hast, so kannst du dir doch zumindest einen aufzeichnen aus der bestehenden Anlage.

    Sollen wir jetzt eine neue Schaltung entwerfen und erst mit dir die genaue Funktion klären?
    Es gibt sicher viele Möglichkeiten, so etwas zu realisieren.
     
  4. #3 Stefan1988, 03.05.2015
    Stefan1988

    Stefan1988

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ein neuer Schaltplan wäre von Vorteil.
    Könnt ihr sowas machen???
     
  5. #4 Forentroll, 04.05.2015
    Forentroll

    Forentroll

    Dabei seit:
    23.08.2014
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    na klar - kein Problem. Bares hat was wahres - wo wohnst du denn?

    mfG.
    F.T.
     
  6. #5 werner_1, 04.05.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.391
    Zustimmungen:
    1.001
    Natürlich können wir das.
    Ich habe dir ja schon eine PN geschrieben.
    Glaub mir, wenn hier ein neuer Schaltplan erstellt wird, sieht der unter Garantie völlig anders aus, als das, was du dort verdrahtet hast. Das läuft dann auf eine Neuverdrahtung hinaus.

    Aus meiner Sicht gibt es 2 Möglichkeiten:
    1. Aufzeichnen wie es verdrahtet ist und Fehler suchen.
    2. Siehe PN
     
  7. #6 kaffeeruler, 04.05.2015
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17

    Läuft dann auf dies hinaus ;)
    http://www.pm-profi.de/projektmanagement/

    Mfg
     
Thema:

Fütterungssteuerung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden