Fundamenterder nicht entdeckt - Kreutzerder gesetzt, dann ab

Diskutiere Fundamenterder nicht entdeckt - Kreutzerder gesetzt, dann ab im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; hallo, wir hatten unseren Fundamenterde nicht gefunden & gedacht, wir hätten keinen Erder. Und daher einen Kreutzerder setzen lassen. Jetzt...

  1. #1 o0Julia0o, 24.02.2015
    o0Julia0o

    o0Julia0o

    Dabei seit:
    24.02.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hallo, wir hatten unseren Fundamenterde nicht gefunden & gedacht, wir hätten keinen Erder. Und daher einen Kreutzerder setzen lassen.

    Jetzt haben wir doch den Fundamenterder entdeckt. Dieser soll ja besser sein als ein Kreutzerder. Kann man den jetzt wieder umklemmen lassen bzw. sogar beide Erder parallel installiert lassen?

    Die Kabel, die durchtrennt wurden beim Stromkasten sind ja noch vorhanden. Also quasie müssten man diese nur wie gehabt verbinden.

    Oder?

    lieben Dank

    Julia :)
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 24.02.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.390
    Zustimmungen:
    1.000
    HAllo Julia,
    das sind Arbeiten für eine Elektro-Fachkraft. Ohne die örtlichen Verhältnisse zu kennen (Netzform) bzw. Fotos zu sehen, kann man da gar nichts sagen. Das Ganze muss fachgerecht erledigt, durchgemessen und dokumentiert werden.
     
  4. #3 o0Julia0o, 24.02.2015
    o0Julia0o

    o0Julia0o

    Dabei seit:
    24.02.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    o.k. - aber generell ist es möglich - 2x zu erden(Kreutzerder also angeschlossen zu lassen + den alten Fundamenterde wieder anzuklemmen)?
     
  5. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.576
    Zustimmungen:
    138
    Mehrere Erder müssen sogar miteinander verbunden werden - Allerdings ist ein Kreuzerder eher als Provisorium zu werten ...
     
  6. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.673
    Zustimmungen:
    391
    Einen Kreuzerder mit einem Fundamenterder zu verbinden bringt nur eins, der Kreuzerder ist in 5 Jahren nicht mehr vorhanden. zumindest, wenn es verzinkter Stahl ist.
     
  7. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.576
    Zustimmungen:
    138
    Ohne die Verbindung hält er durch die Nähe zum Fundamenterder vielleicht 7 Jahre, oder 8 ... Ist völlig Wumpe - Der Kreuzerder ist per se Müll als Erdungsanlage.
     
  8. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.673
    Zustimmungen:
    391
    Ist trotzdem Quatsch das parallel schalten, wenn der Fundamenterder i.O. ist. Bringt nur unnötige galvanische Ausgleichsströme.
     
  9. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.576
    Zustimmungen:
    138
    Ich sag doch bestenfalls Provisorium ... Dann plädieren wir dafür, diesen unfachmännischen Pfusch zu beseitigen, sprich den Kreuzerder wieder entfernen zu lassen.
     
  10. #9 Moorkate, 24.02.2015
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Oder in Bodennähe abflexen und vergessen oder als Haltestange für Irgendwas umdeklarieren.
    Jedes Rohr dass du draußen irgendwo einschlägst hat irgendwie Erdungseigenschaften. Trozdem käme keiner auf die Idee, dieses als zusätzlichen PA anzuschliessen.

    mfG
     
  11. #10 werner_1, 24.02.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.390
    Zustimmungen:
    1.000
    Das kann man nicht pauschalieren. Ich kenne hier bei uns Bodenverhältnisse, da wäre er wahrscheinlich in 2 Jahren nicht mehr da und ich kenne andere, da wäre er wahrscheinlich in 20 Jahren noch wie neu.
     
  12. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.673
    Zustimmungen:
    391
    Das kann man pauschalieren, wenn er mit einem daneben liegendem Fundamenterder verbunden wird.
    Deshalb wird auch beim Fundamenterder verlangt, das er allseitig vom Beton umschlossen ist. Wenn nähmlich ein Stück herausschaut, baust du dir ein galvanisches Element. Und damit fließt Gleichstrom und das ist für den Erder tödlich.
    Deshalb wurden zu Zeiten, als für den Blitzschutz noch Ringerder aus verzinktem Stahl üblich waren bei der Verbindung zu einem Fundamenterder Trennfunkenstrecken eingebaut.
     
  13. Dipol

    Dipol

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    93
    Ein feuerverzinkter Kreuzerder, der normkonform aber ohne Funkenstrecke mit einem Fundamenterder verbunden ist, ist nach 20 Jahren gewiss nicht mehr wie neu.

    Siehe DEHN Blitzplaner Kapitel 5.5.7.
     
  14. #13 Octavian1977, 25.02.2015
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.742
    Zustimmungen:
    607
    Das der Erder allseitig mit Beton umschlossen zu sein hat hat mit der Galvanik herzlich wenig zu tun.

    Ohne diese Betonummantlung fängt das Teil aufgrund der Erdfeuchte eben einfach an zu rosten wie jedes andere verzinkte Teil eben auch.

    Für Erder direkt im Erdreich verwendet man deshalb V4A wenn es beständig sein soll.

    Auch werden zwischen den Fundamenterder und dem Kreuzerder nur Galvanische Ströme fließen wenn z.B. einer aus Kupfer und der andere aus Stahl wäre. Bei gleichen Materialien gibt es kein Galvanisches Element. Abgesehen davon müssen beide Materialien im Wasser stehen, damit hier überhaupt eine Ionenwanderung stattfinden kann. Durch das Fundament wird kaum eine Ionenwanderung stattfinden.

    Abgesehen Davon gäbe es durchaus die Probleme auch dann mit den Nachbarhäuser, da dieses auch eigene Erder aufweisen, sowie auch dem Rest des Versorgungsnetzes, da hier auch ettliche Erder vorhanden sind. Selbst im TT Netz gebe es über etliche andere Bauteile immer Verbindungen zwischen Erdern verschiedener Gebäude.
     
  15. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.673
    Zustimmungen:
    391
    Du solltest dich erst einmal informiren, eh du sowas schreibst. Verzinkter Stahl in Beton hat einen anderen Spannungswert, wie verzinkter Stahl in Erde. Eine verbindung beider löst den in der Erde auf.
    http://alt.dehn.de/pdf/sd/SD_73.pdf
     
  16. #15 werner_1, 25.02.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.390
    Zustimmungen:
    1.000
    Ich habe den Dehn-Artikel gelesen. Man kann hinzulernen.
    Trotzdem ist meine Aussage, dass man nicht pauschalieren kann, richtig. Auch im Dehn-Artikel wird auf unterschiedliche Bodenverhältnisse hingewiesen, aber nicht näher drauf eingegangen. Aus verständlichen Gründen hat man sich hier weitestgehenst auf "aggressive" Böden beschränkt.

    Dass der vom TE hier beschriebene Kreuzerder gefährdet ist, steht außer Frage.
     
  17. #16 o0Julia0o, 24.03.2015
    o0Julia0o

    o0Julia0o

    Dabei seit:
    24.02.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    http://alt.dehn.de/pdf/sd/SD_73.pdf
    Unter Punkt 4 steht, dass bei Zusammenschluss von 2 Potenialausgleichen immer des als Annode wirkende Potentialausgleich korridiert.

    Jedoch verzinntes Kupfer, Kupfer und hochelegierter Edelstahl verhalten sich immer kathodisch. Kann es also sein, wenn der Kreutzerde aus einem dieser Materialien besteht, dass sich der Fundamenterder auflöst, anstelle des Kreutzerders?

    Und was ist, wenn man die nur innen beim Stromkasten verbindet die beiden Potentialausgleiche?
     
  18. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.724
    Zustimmungen:
    401
    :roll: Ich bekomme immer ein Gänsehaut, wenn hier offensichtlich Leute an der Elektrik rumzuwerkeln gedenken,
    die nicht einmal die Fachausdrücke beherrschen.

    Warum in 3- :twisted: Namen soll man Kreuzerder mit einem zusätzlichen "t" als Kreutzerder schreiben :?:

    P.
     
  19. #18 A. u.O., 24.03.2015
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Vielleicht war man im Gedanken, gerade noch bei einer "Graetzschaltung"?
    Da "kreuzen" sich für viele Leute ohne Plan, auch so manche Widerwärtigkeiten.
     
  20. Dino81

    Dino81

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    ...lieber ein paar Rechtschreibfehler als eine fehlerhafte handwerkliche Arbeit!
     
  21. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.673
    Zustimmungen:
    391
    Der Fundamenterder löst sich nicht auf, weil als Erder eigentlich der Beton zählt, nicht das eisen in ihm. Die Metallionen werden praktisch vom Beton nicht durchgelassen. Außerdem ist die Oberfläche eines Fundamenterders 1000 mal größer als die des Kreuzerders und somit die Stromdichte 1000mal kleiner.
     
Thema:

Fundamenterder nicht entdeckt - Kreutzerder gesetzt, dann ab

Die Seite wird geladen...

Fundamenterder nicht entdeckt - Kreutzerder gesetzt, dann ab - Ähnliche Themen

  1. Led Spots flackern bzw. schalten ab

    Led Spots flackern bzw. schalten ab: Hallo zusammen, stehe momentan vor einem Problem und weiß gerade echt nicht weiter.. Ich habe in einer Decke 4 12V Led Spots verbaut (je Birne 3W...
  2. Ringerder/Fundamenterder Garage

    Ringerder/Fundamenterder Garage: Hallo miteinander, ich habe mich hier frisch angemeldet und komme direkt mit einer Frage um die Ecke, da meine Lehre doch schon ein paar Tage her...
  3. Fundamenterder bei Anbau an Altbau

    Fundamenterder bei Anbau an Altbau: Moin, wir sanieren zur Zeit unser Haus und ein Anbau ist geplant. Jetzt kommt nächste Woche der Maurer und will das Fundament und die Platte...
  4. Anschlussfahne Fundamenterder im Kiesbett

    Anschlussfahne Fundamenterder im Kiesbett: Guten Abend, ich besitze ein Haus ohne Keller, welches ich nicht selbst gebaut habe. Baubeschreibung leider sehr dünn. Ich will gerade ein paar...
  5. Mehrere Sicherungen schalten hintereinander ab

    Mehrere Sicherungen schalten hintereinander ab: Hallo, wieso können baugleiche Sicherungen, die hintereinander geschaltet sind, bei einem Kurzschluss alle abschalten? Reicht es nicht, wenn nur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden