Funkfernbedienung für Seilhebezug

Diskutiere Funkfernbedienung für Seilhebezug im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; [ATTACH] Genau die Notausfunktion wird darüber realisiert. Ohne Steuerspannung kann nun mal kein Verbraucher anlaufen. So hier mal Der Empfänger...

  1. #41 Pumukel, 16.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    465
    Empfänger.GIF
    Genau die Notausfunktion wird darüber realisiert. Ohne Steuerspannung kann nun mal kein Verbraucher anlaufen.
    So hier mal Der Empfänger in normaler Darstellung ohne die Spannungsversorgung!
    S1 bis S8 stehen für die Schaltkontakte des Empfängers!
     
  2. Anzeige

  3. #42 Pumukel, 16.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    465
    Damit hast du über S1 deine Notausfunktion zwischen Orange und Rot S2 , S3 ,S4, S5 ,S6,S7 kannst du als Auf und Ab Steuerung für deine 3 Motoren in Einzelsteuerung verwenden und mit der Taste 8 Einschalten oder auch mit dem 2 ten oder 3 Tastendruck darauf und mit einem Hilfsrelais auf Gruppensteuerung umschalten. In der Gruppensteuerung sind dann nur S2 und S3 Wirksam . Die Umschaltung auf Gruppensteuerung schaltet dann S4 bis S7 weg und diese Schalter werden durch S2 oder S3 und die Hilfsrelais ersetzt. Da die jeweiligen entgegengesetzte Tasten bei gleichzeitigem Drücken sich verriegeln ( beide Kontakte fallen ab) könnte auf die Schützverriegelung verzichtet werden das ist aber kein Grund darauf zu verzichten. ( Doppelte Sicherheit zum Motorschutz. ) Und wenn ich mal viel Langeweile habe kann ich dir auch die notwendige Relaisbeschaltung für die Steuerung der Motoren zeichnen. Relais benötigst du aber auf Jeden Fall zur Trennung der einzelnen Seilwinden!
     
    Gnosius gefällt das.
  4. #43 patois, 17.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2019
    patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.920
    Zustimmungen:
    298
    Für meinen "Hausgebrauch" würde ich folgende "Zwei-Hand-Bedienung mit Totmann-Funktion" installieren:

    "Unterhaltungen" bedendet, daher Datei gelöscht.

     
  5. #44 Pumukel, 17.05.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    465
    So hier mal die Reale Schaltung alle Relais sind solche mit 4 Wechslern und mindestens 10 A Schaltleistung.
    Die Zuordnung zu den Leitungen des Empfängers wirst du wohl mit Hilfe des Elektrikers selbst hinbekommen.
    S1 bis S8 sind die Schaltkontakte im Empfänger! Als Steuerspannung ist Hier 230V AC vorgesehen!
    Beachte S8 hat 2 Funktionen ! Erster Tastendruck EIN, zweiter Tastendruck schaltet auf Gruppensteuerung um. Bei Abschaltung fallen alle Relais ab (sicherer Zustand) Gezeichnet ist Hier die Ausgangsstellung und Aktiviert wird die durch einmaliges Drücken von S 8 (Start) der 2 te Druck auf S8 schaltet auf Gruppensteuerung um (K2 zieht an) und der dritte Druck zurück zu Einzelsteuerung. (EVL muss S8 auch gehalten werden für Gruppensteuerung! )
    Steuerung2.GIF
    Noch etwas die RC Beschaltung an den Relais ist nicht erforderlich. Der Empfänger hat da Schaltkontakte und die Schalten nur den Steuerstrom für die Hilfsrelais!
     
    Gnosius gefällt das.
  6. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    72
    Nur mal so als Idee: Es es nicht einfacher die mit einer stärkeren Winde, die eine Welle mit drei Aufwicklungen hat, löst.
    Dann wäre der Gleichlauf garantiert.
     
  7. #46 Gnosius, 18.05.2019
    Gnosius

    Gnosius

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Nein, geht leider nicht
     
  8. #47 Gnosius, 18.05.2019
    Gnosius

    Gnosius

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    SUPER. 1000 Dank.
     
  9. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    72
    Mich würde mal interessieren, wie man mit der Relaislösung einen Gleichlauf der Winden hinbekommt. Diese dürften bei unterschiedlichen mechanischen Widerständen unterschiedlich schnell laufen, abgesehen von notwendigen und vorgeschriebenen Sicherheitsabschaltvorrichtungen.
    Entweder wäre der Motor ausreichend überdimensioniert oder es wäre generell egal.
     
  10. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.920
    Zustimmungen:
    298
    Ein Thema, mit dem sich der TE noch wird befassen müssen, lautet:

    Wie verhindere ich chaotisches Aufwickeln des Seils (der Seile) auf der Seiltrommel ?

    Eine mechanische Seilführung zur Gewährleistung einer nichtchaotischen Lagenwicklung ist eine anspruchsvolle Apparatur und nicht billig zu erwerben.

    Fürwahr, der elektrische Teil des Problems wird gegen die Herausforderung einer ordnungsgemäßen Seilführung in den Hintergrund treten.

    Man kann dieses Projekt schwerlich mit Optimismus betrachten, leider.
    .
     
  11. #50 Gnosius, 20.05.2019
    Gnosius

    Gnosius

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Seilführung ist leider keine dran
    Das Seil verteilt sich jedoch erstaunlich gleichmäßig auf der Rolle.
    Haben gestern mal nur mit äußeren Winden ein paar Testfahrten gemacht. Obwohl baugleich wickelt/dreht der linke Motor immer minimal schneller, so dass man ab und zu den rechten Motor Nachfahren muss.
    Das wird mit FB aber gut machbar sein, da ich dann direkten Einblick habe.
    Eine Welle geht übrigens nicht, weil dann a) 6m lang, B) Bäume im Weg, C) super starker Motor benötigt würde und d) das Problem der ungleichen Aufwicklungen weiter bestünde, ohne Möglichkeiten zur Korrektur.
     
  12. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.920
    Zustimmungen:
    298
    .
    Das siehst du nach meiner Erfahrung richtig, und ich hatte es nur nicht erläutert, weil es bei deinem Vorhaben aus deiner Sicht nicht machbar ist.
     
    Gnosius gefällt das.
  13. #52 Pumukel, 20.05.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    465
    es soll da auch noch andere Möglichkeiten geben ein Seil zu Spannen oder per Seilzug etwas zu öffnen oder zu Schliesen . ZB Hydraulikzylinder. Da kann per Drossel der Gleichlauf auch eingestellt werden!
     
  14. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.920
    Zustimmungen:
    298
    Das will ich sehen, wenn du über Drosseln den "Gleichlauf" von 3 Zylindern einstellst.

    Zum Glück für den TE hat er sich für eine andere Lösung entschieden. ;)
    .
     
  15. #54 Gnosius, 21.05.2019
    Gnosius

    Gnosius

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hydraulik war die erste Idee, aber nicht praktikabel, wegen nachträglichem Einbau von Hydrauliksumpf und Bohrungen, dort wo Leitungen liegen . Habe noch 2 Gaszugfedern, die unterstützen könnten. Sind aber sehr stark (5000N progression 7000 N) und sie verriegeln am Anfang und am Ende, so dass da jeweils eine noch größere Anfangskraft benötigt wird. Das Anfangsdrehmoment liegt schon jetzt bei 20.000 Nm. Daher sind auch Torsionsfedern ausgeschieden. Im mittleren Öffnungsbereich wären die super.
    Aber es wird so sein, dass ich manuell den ein oder anderen Motor korrigieren muss. Hier Senoren und Steuerungstechnik zu verbauen wäre zu aufwändig.
     
  16. #55 Pumukel, 21.05.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    465
    Das Prinzip eines Flaschenzuges ist dir bekannt? Nur das der Zylinder da eben die Lastseite bewegt und die Zugseite so einen größeren Weg zurücklegt. Bei 50 cm Hubhöhe können da auch mal 10 m Seil auf der Zugseite bewegt werden. Mit entsprechenden Umlenkrollen und 3 Seilen kannst du auch den Gleichlauf dann sicherstellen. ​
     
  17. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    72
    Ich frage mich die ganze Zeit, was das für eine riesige oder schwere Poolabdeckung es sein muss, um diese mit drei größeren Winden zu betreiben zu müssen?
     
  18. #57 Gnosius, 22.05.2019
    Gnosius

    Gnosius

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Klar weiß ich was ein Flaschenzug ist: neulich fuhr bei uns durch den Bahnhof ein ganzer Waggon mit Warsteiner-Kisten!

    Also die Pool_Abdeckung ist 8,7 x 4,7m und wiegt am Ende 2 Tonnen. 2 Teile, mittig über Scharniere verbunden, die seitlich hochklappen. Der Ankerpunkt bewegt sich ca. 3m weit. Durch die Umlenkrolle wickeln die Motoren 6m auf. Sicherlich könnte man da noch eine dazu packen (18m Seil).
    Zwei Motoren brauche ich trotzdem Minimum. Anfangs hatte ich nur einen fast mittig. Die paar cm aus der Mitte haben gereicht dass die Konstruktion schief lief und sich die Scharniere verzogen haben (Masse war da 900 kg). Außerdem hat es den Stahlträger verbogen und der Beton (Träger ist 3m tief einbetoniert) ist gerissen Daher jetzt nochmals 2 120er 5m Doppel-T-Träger einbetoniert und 2 extra Motoren. Jetzt hält es.
     
  19. #58 Gnosius, 22.05.2019
    Gnosius

    Gnosius

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hier ein paar Bilder
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 Pumukel, 22.05.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    465
    Die Konstruktion ist schon Fehlerhaft. Den rund 50% der Zugkraft wirkt auf Grund des Zugwinkels auf die Scharniere.
     
  22. #60 leerbua, 22.05.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.038
    Zustimmungen:
    450
    :confused: Als ich #57 las dachte ich "soll das Teil befahrbar sein"? (50 kg/m² unterbietet mancher Schachtdeckel :) )

    Also nach den Bildern in #58 definitiv nicht.

    Erster Gedanke: wie wird das Teil geschlossen? Rollen / Gleitlager oder irgendwie händisch?

    Zweiter Gedanke: warum nicht einfach als 3 einzelne Segmente? die ganze "synchron" Problematik wäre kein Thema.
     
Thema:

Funkfernbedienung für Seilhebezug

Die Seite wird geladen...

Funkfernbedienung für Seilhebezug - Ähnliche Themen

  1. Dimmbare Einbaupanels mit Funkfernbedienung steuern.

    Dimmbare Einbaupanels mit Funkfernbedienung steuern.: Hallo zusammen, ich beschäftige mich immer noch mit dem Thema Einbaupanel. Ich habe in einem Raum ein Deckenpanel (Aufbau) bei dem man mit der...
  2. Funkfernbedienung für Dunstabzugshaube

    Funkfernbedienung für Dunstabzugshaube: Hallo, ich habe mir eine eigene Dunstabzugshaube für die Deckenmontage gebaut und bin gerade bei der Suche nach einer Funk-Fernbedienung am...
  3. Aufzuginstallatiion mit Einhell BT-EH 250 Seilhebezug

    Aufzuginstallatiion mit Einhell BT-EH 250 Seilhebezug: Hallo zusammen, ich habe mir einen Einhell BT-EH 250 Seilhebezug gekauft, um damit einen Lastenaufzug in unserem Haus zu installieren. Ziel ist...
  4. Funkfernbedienung Marke Eigenbau

    Funkfernbedienung Marke Eigenbau: Hallo ihr Lieben! Ich möchte eine Funkfernbedienung in einem Kunststoffgehäuse integrieren, welches man schlussendlich am Handgelenk (vgl...
  5. Berlan BSZ 800 A Seilhebezug

    Berlan BSZ 800 A Seilhebezug: Moin moin, da keinerlei Aufzeichnung über den Anschluss der Fernbedienung zum Motor aufzufinden ist, hoffe ich, dass ich innerhalb dieses...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden