Funkgong / Funkblitz an Siedle HTA 711-01

Diskutiere Funkgong / Funkblitz an Siedle HTA 711-01 im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, ich möchte bei meinem Vater einen Funkgong und Blitz an die vorhandene Siedle Klingel anschließen, bin mir allerdings nicht sicher, wie...

  1. #1 telepups, 19.01.2015
    telepups

    telepups

    Dabei seit:
    19.01.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte bei meinem Vater einen Funkgong und Blitz an die vorhandene Siedle Klingel anschließen, bin mir allerdings nicht sicher, wie ich das genau machen muss.
    Ich habe im Netz folgende Funkklingel gefunden, welche dafür grundsätzlich geeignet zu sein scheint -> http://www.heidemann-handel.de/funkgong ... flash.html
    Allerdings darf der Sender nur mit 3V geschaltet werden (laut Hersteller). Im Haustelefon sind beim Klingel zwischen den Klemmen 10 und C ca. 14,8 V AC messbar (Klemme 7 ist nicht angeschlossen). Wie kann ich jetzt die 14,8 Volt auf die 3V (wahrscheinlich DC) reduzieren? Oder sollte ich hier ein Relais verwenden?
    Kann mir jemand hier helfen? Welche Komponenten sollte bzw. muss ich verwenden?

    Danke!!

    Gruß Benni
     
  2. Anzeige

  3. #2 A. u.O., 19.01.2015
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Und wie läutet es derzeit, da an 7 nichts angeklemmt ist, mit einem Extra-Gong o. Klingel?
     
  4. #3 Moorkate, 19.01.2015
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Deas ganze läuft auf Batteriebasis und der Sender hat bestimmt eine 3V Knopfzelle eingebaut. Das wird gar nicht an eine externe Spannungsquelle angeschlossen.

    Du könntest bei der vorhandenen Klingel noch ein Relais parallel schalten, welches den Kontakt des Funkklingelknopfes betätigt.
    Oder montierst beide Klingelknöpfe so, dass immer beide betätigt werden oder ganz einfach machst einfach ein kleines Schild ran: "Bitte beide Klingeln beträtigen"

    mfG
     
  5. #4 telepups, 19.01.2015
    telepups

    telepups

    Dabei seit:
    19.01.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antworten!

    @A. u.O.: Aktuell klingelt das Haustelefon, es gibt keine externe Klingel/Gong. Falls ich die Anleitung vom HTA 711-01 richtig verstehe, dann wird Klemme 10 eigentlich für den Etagenruf verwendet, scheint also hier falsch angeschlossen zu sein, was aber ja eigentlich egal sein sollte, oder?

    @Moorkate: Laut Anleitung (http://www.heidemann-handel.de/tl_files ... a6dca93aa7) kann man den Sender so oder so anklemmen, also auch in einen bestehenden Kreis (Abbildung 2 auf Seite 4). Dort dürfen dann aber wohl nur 3V verwendet werden. Den Klingelknopf / Sender würde ich nur sehr ungern neben die eigentlichen Klingel kleben und mit einem entsprechenden Schild versehen. Also wäre doch die Lösung mit dem Relais möglich, oder? Aber was für ein Relais muss ich dafür verwenden? Habe mal bei einem Elektrohändler gesucht, finde da aber nur Relais mit 12V und 24V und nur für Gleichspannung ausgelegt.

    Danke!

    Gruß Benni
     
  6. #5 A. u.O., 19.01.2015
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Das HTA läutet normal zwischen c u. 7 von der HT bzw. 10 vom ETR.
    Ich kann leider nichts sehen!
     
  7. #6 telepups, 20.01.2015
    telepups

    telepups

    Dabei seit:
    19.01.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    wahrscheinlich hab ich hier was falsch verstanden. Der ETR ist kein Ruf zwischen mehreren Haustelefonen, sondern die Klingel direkt in der Etage vor der Tür?
    Ok, genau die hab ich auch beim Messen betätigt, dann hätte wir das schonmal geklärt :)

    Aber wie funktioniert dann die reguläre Klingel, könnte die über die selbe Klemme laufen? Klemme 7 ist weiterhin unbelegt. Ich mache heute Abend mal ein Bild von der Belegung.

    Danke!

    Gruß Benni
     
  8. #7 A. u.O., 20.01.2015
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!

    Normal ist die Klemme 7 von der Haustüre, vermutlich wollte man einen anderen Klang u. hat dann 10 dafür verwendet.

    Parallel klemmt man dann für das Heidemann-Teil ein Relais, mit einem Pot.Freien Kontakt dazu, sowas ähnliches:

    [​IMG]

    Wie man es anklemmt, steht in der BDA von Heidemann.

    LG Arno.
     
  9. #8 telepups, 20.01.2015
    telepups

    telepups

    Dabei seit:
    19.01.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    so muss es sein :)

    Ich war eben nochmal bei meinem Vater und habe gemessen. Zwischen Klemme C und Klemme 10 sind 14V messbar, egal ob man die Klingel direkt auf der Etage, oder die Klingel vor der Haustür drückt.

    Ich bin irgendwie nicht in der Lage ein entsprechendes Relais z.B. bei Reichelt zu finden. Irgendwie haben alle Gleichspannung zum Schalten, oder kann ich einfach ein solches Relais benutzen?

    Könnte ich dann z.B. dieses hier verwenden?
    http://www.reichelt.de/Miniaturrelais/F ... ICLE=42374

    Danke!

    Gruß Benni
     
  10. #9 Octavian1977, 21.01.2015
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.852
    Zustimmungen:
    614
    Nein das Relais ist für Gleichspannung.
    Such Dir doch erst mal beim Hersteller (z.B. Finder) ein passsendes Relais heraus und such dann den Typ bei einem Händler.
     
  11. #10 A. u.O., 21.01.2015
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Benni!

    Du kannst es trotzdem nehmen, es rasselt ein wenig, während der Zeit wenn es bestromt wird, das ist aber Vernachlässigbar, für diesen Anwendungsfall u. bei dem günstigen Preis.
    Wichtig ist dass es den Kontakt schliesst!

    LG Arno.
     
  12. #11 telepups, 22.01.2015
    telepups

    telepups

    Dabei seit:
    19.01.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    So,

    Relais ist bestellt! Tausend Dank! ich werden dann berichten.

    Gruß Benni
     
  13. #12 A. u.O., 22.01.2015
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Ruf einfach an, "hier werden sie geholfen"!
     
Thema:

Funkgong / Funkblitz an Siedle HTA 711-01

Die Seite wird geladen...

Funkgong / Funkblitz an Siedle HTA 711-01 - Ähnliche Themen

  1. Siedle HT-511 Nuki Opener externe Klingel

    Siedle HT-511 Nuki Opener externe Klingel: Moin moin!! ich bin auf der Suche nach folgender Lösung: Ich habe den Nuki Opener laut Anleitung an das Siedle HT 511-01 Intercom verdrahtet...
  2. Siedle HT 611-01: Spannung am Gong zu gering

    Siedle HT 611-01: Spannung am Gong zu gering: Hallo zusammen, seit dem wir vor ca. einem Jahr unser Haus gekauft haben funktioniert die bereits vorhandene Klingel nicht. Das Haustelefon ist...
  3. Siedle Netzgleichrichter NG 602-01

    Siedle Netzgleichrichter NG 602-01: Hallo zusammen, ich habe leider kein Thema über meinen Siedle Netzgleichrichter NG 602-01 gefunden nur über andere Modelle. Mein Problem ist das...
  4. Siedle HTA 811-0 - Türöffner funktioniert nicht

    Siedle HTA 811-0 - Türöffner funktioniert nicht: Hallo zusammen, ich habe ein Siedle 401-01 Haustelefon gegen ein Siedle HTA 811-0 getauscht. Die Verkabelung habe ich genauso übernommen. Es...
  5. Siedle SSS lauter stellen / umschalten

    Siedle SSS lauter stellen / umschalten: Hallo, ich bin seit dieser Woche in eine neue Wohnung gezogen, in der eine Siedle SSS Türsprechanlage installiert ist. (Siehe Bilder!) Leider...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden