Funkmarkise anschließen

Diskutiere Funkmarkise anschließen im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, wir wollen eine Markise mit Funkmotor anschließen. Die bereits verbaute Leitung führt die Kabel Blau, Schwarz, Braun und...

  1. tawa

    tawa

    Dabei seit:
    03.06.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir wollen eine Markise mit Funkmotor anschließen. Die bereits verbaute Leitung führt die Kabel Blau, Schwarz, Braun und Grün/Gelb und werden über einen Hoch/Runter-Taster gesteuert. Die Markise benötigt jedoch lediglich einen Stromanschluss (Braun, Schwarz u. Grün/Gelb).

    Kann man den benötigten Stromanschluss von der bereits verbauten Leitung abgreifen?

    Für eure Hilfe, vielen Dank im Voraus.

    Viele Grüße
    tawa
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Funkmarkise anschließen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 leerbua, 03.06.2017
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.311
    Zustimmungen:
    557
    Prinzipiell ja, es sind aber Klemmarbeiten notwendig.

    Also Arbeiten die du allein schon auf Grund der Fragestellung vermutlich nicht durchführen darfst.
     
  4. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    309
    Die Markise benötigt wohl eine Dauerspannung.
    Dazu ist der Schalter zu überbrücken bzw. zu entfernen.
     
  5. #4 Moorkate, 03.06.2017
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Ich halte nichts von solchen Spielkram. Nach zehn Jahren ist diese Technik veraltet, nach 15 Jahren gibt es keine Ersatzteile mehr - sprich, wenn der Empfänger oder der Sender die Grätsche macht, Totalschaden.
    Solche Techniken sollte man nur einsetzen, die in der absehbaren Haltbarkeitszeit komplett getauscht werden.

    mfG
     
  6. tawa

    tawa

    Dabei seit:
    03.06.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank an alle für die Antworten!

    Dann ist also der Taster zu öffnen und dort dann die Kabel umklemmen, oder? Das werde ich mir mal anschauen.

    Ist das machbar und gibt es was zu beachten?? (ausser Sicherung raus usw.)?

    Viele Grüße
     
  7. tawa

    tawa

    Dabei seit:
    03.06.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ...hier mal ein Bild vom Innenleben des Tasters:
    <img src="https://1gmyja.by3302.livefilestore.com/y4m1N_3VxbxZPc-39o8HxL2wrJgedGRFML5nRlblVC00BlHCN9nrMsZ9dn1k-VRmbQ6SSN5pLChQEnF7j3ZVzqIjNbfiJcoxmseSVArx35kANJjKa0stdGfqA6SJ0glmPmAjlUMN93t1tZx1z3saUTOGpmW0cWqLe8g0XFKyKUFeOaNIocDgG85hofzAk6jAhjg62xBn_Z6OZwrr5L1yYhgsQ?width=577&height=1024&cropmode=none" width="577" height="1024" />

    Was ist zu tun, damit die Leitung Dauerstrom hat??

    Für einen Tipp, vielen Dank!
     
  8. #7 leerbua, 04.06.2017
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.311
    Zustimmungen:
    557
    :lol: da wird das ganze doch etwas komplexer als sich das einige gedacht haben.

    Also mit Klemmen am Schalter kannst du schon mal vergessen.

    Mein erster Beitrag ist somit weiterhin gültig,
    ich ergänze ihn dahingegend, daß die Klemmarbeiten vermutlich in der Verteilung durchzuführen sind.
     
  9. tawa

    tawa

    Dabei seit:
    03.06.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ...so schlimm? Wenn ichs recht verstanden haben muss im Schalterkasten/Sicherungskasten umgeklemmt werden. Hört sich kompliziert an?

    Könnt ich bitte noch etwas Hintergrundinfos zur Problematik haben, falls ich das mal jemanden Vortragen muss?

    Viele Grüße
     
  10. #9 Pumukel, 04.06.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.343
    Zustimmungen:
    695
    Deine Markisse wird schon mit Netzspannung versorgt. Lediglich die Steuerung erfolgt da mit Schutzkleinspannung. Die Umstellung auf den Funkmotor ist Sache für eine Elektrofachkraft und der brauchst du nichts erklären.
     
  11. tawa

    tawa

    Dabei seit:
    03.06.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Nein. Kurz zur Vorgeschichte. Haus von uns gekauft. Ursprünglich eine Markise auf dem Balkon geplant gewesen, nie realisiert. Kabel und Taster jedoch bereits verbaut. Nun sollen jedoch zwei Funk-Markisen lediglich mit Strom versorgt werden. Steuerung erfolgt per FB. Der Taster innen braucht von mir aus keine Funktion haben, eben nur Dauerstrom auf Leitung (wie bei einer Steckdose z.Bsp.).

    Wäre das machbar?
     
  12. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.344
    Zustimmungen:
    118
    Wie schon xmal geschrieben: nicht von dir.

    Lutz
     
  13. #12 Pumukel, 04.06.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.343
    Zustimmungen:
    695
    Was ist an dem Rat Elektrofachkraft beauftragen unverständlich?
    Nur vor Ort kann diese das beurteilen und entsprechende Lösungen vorschlagen! Dir fehlt einfach das nötige Wissen.
     
  14. tawa

    tawa

    Dabei seit:
    03.06.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    :lol: :lol: ...ist nichts daran unverständlich. Jedoch informier ich mich gerne vorab, sonst kann einem ja jeder alles erzählen. Gibt leider zu viele Einfachgestrickte. Schau mal, Du z.Bsp. hast den Sachverhalt nicht mal verstanden (Deine Markisse wird schon mit Netzspannung versorgt. Lediglich die Steuerung erfolgt da mit Schutzkleinspannung. Die Umstellung auf den Funkmotor ist Sache für eine Elektrofachkraft und der brauchst du nichts erklären.) , willst aber Auskunft geben, anstatt zuzugeben das nichts verstanden hast...

    Verstehst jetzt ein bischen?
     
  15. #14 Pumukel, 04.06.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.343
    Zustimmungen:
    695
    Auch wenn die Markisse nur vorbereitet ist, liegt da eine Netzzuleitung und das die Taster mit Schutzkleinspannung versorgt werden sagt mir das da nur die eigentliche Markisse fehlt.
    Wo die Leitungen enden kann nur der Fachmann vor Ort feststellen.
     
  16. #15 leerbua, 04.06.2017
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.311
    Zustimmungen:
    557
    Glaskugel wieder aufgetaucht?
    :roll:
     
  17. #16 Pumukel, 04.06.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.343
    Zustimmungen:
    695
    Im Unterschied zu Dir kann ich lesen!
     
  18. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.544
    Zustimmungen:
    377
    :lol:

    Ist schon interessant, dass anscheinend jede der "Glaskugeln" etwas anderes zu melden hat ...
    .
     
  19. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.544
    Zustimmungen:
    377
    Viel aufschlußreicher wäre gewesen, wenn ein Bild von der offenen Abzweigdose gepostet worden wäre :!:

    Sind das etwa "Klingeldrähte", die man auf dem Bild sieht :?:

    Man sollte dem Fragesteller empfehlen in einer "Skizze" festzuhalten, welche Leitungen bei dieser Installation wo hinführen, und es wäre zu klären, ob die Markise mit 230VAC gespeist werden muss.

    Wäre doch zu blöd, wenn da ein 24 Volt Motor in der Markise stecken würde ... :wink:

    "Eigentlich" müsste der Markise eine Betriebsanleitung und Anschlußbild beigefügt sein, oder nicht?

    :roll:
    .
     
  20. #19 Pumukel, 05.06.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.343
    Zustimmungen:
    695
    Klar doch und die 24 V kommen von 2 12 Akkus :roll:
    Nebenbei das sind Klingeldrähte am Taster also zu mindestens Funktionskleinspannung! Was denkst du warum da auf eine Elektrofachkraft vor Ort hingewiesen wurde?
     
  21. tawa

    tawa

    Dabei seit:
    03.06.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht noch ein paar Infos. Und vorweg, ja ich werde eine Elektrofachkraft kontaktieren. Also, so einen Kommentar in diese Richtung ist hinfällig.

    Jetzt zum Thema:

    Diese kleinen Drähtchen sind bei uns in fast jedem Schalter oder Taster verbaut. Es handelt sich wohl um ein Ferntastsystem (EIA FTS 8-2). Zum Dimmen von Leuchten usw. per Taster und anderem.

    Die Markisen haben einen ganz ordinären Stecker für die Steckdose und eine Fernbedienung zum Steuern. Also nix mit Anschluss von Steuerleitungen oder ähnlichem.

    Auf dem Balkon kommt die Leitung zur Markisenvorrichtung mit fünf Drähten an. Gemessen auf Schwarz und Braun sind 230 V. Also Stecker abgeschnitten und Braun, Blau und Grün/Gelb verbunden.

    Markise lässt sich nun mit FB raus und reinfahren. ABER: Es fällt sofort der Fehlstromschalter im Sicherungskasten aus. Also kann da etwas nicht stimmen.

    Jetzt habt ihr alle Infos....mehr weiß ich auch nicht.

    Und ja, so viel nur zu allgemeinen Info, einen Elektrofachmann werde ich aufsuchen.

    Viele Grüße und vielen Dank an alle Tippgeber.

    PS: Möchte noch sagen, dass ich ein bischen über den Ton der hier vorherrscht überrascht bin. Es handelt sich doch nur um eine Frage, nicht mehr und nicht weniger. Nur weil man kein Elektriker ist, ist man noch lange kein Volldepp oder Aussetziger. Respekt für sein Gegenüber kann man immer an den Tag legen. So, ich habe fertig!
     
Thema:

Funkmarkise anschließen

Die Seite wird geladen...

Funkmarkise anschließen - Ähnliche Themen

  1. Neues Raumthermostat anschließen

    Neues Raumthermostat anschließen: Hi Leute! Leider ist mir dieses Frühjahr das Raumthermostat meiner Wohnung kaputt gegangen. Das hat den Effekt, dass die Heizungskörper in...
  2. Neuen Lichtschalter anschließen aber drei braune Kabel?!

    Neuen Lichtschalter anschließen aber drei braune Kabel?!: Hey, ich bin froh auf dieses Forum gestoßen zu sein. Denn eigentlich habe ich ein wenig Kentnisse über Strom(kabel). An Steckdosen haben dies...
  3. Wohnmobil 230V Sicherungskasten anschliessen

    Wohnmobil 230V Sicherungskasten anschliessen: Hallo, möchte in mein altes Wohnmobil eine 230V Anlage instalieren und habe dazu ersteinmal einen Schaltplanskizze angefertigt. Jetzt habe ich...
  4. Homematic IP Rolladensteuerung anschließen

    Homematic IP Rolladensteuerung anschließen: Hallo Guten Morgen :) bin noch kleine kücken bei euch in Community… aber ich bräuchte dringend euere Hilfe. Ich möchte soooo… gerne meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden