Funktion von stiebel eltron nachtspeicherheizung...Hilfe!!!!

Diskutiere Funktion von stiebel eltron nachtspeicherheizung...Hilfe!!!! im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo an Alle!! habe da ein Problem ! bin vor kurzem umgezogen und habe nachtspeicherheizung... und zwar von stiebel eltron etw15/12nz.leider...

  1. cla77

    cla77

    Dabei seit:
    11.10.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Alle!!

    habe da ein Problem !
    bin vor kurzem umgezogen und habe nachtspeicherheizung...
    und zwar von stiebel eltron etw15/12nz.leider hat mein Vermieter keine bedienungsanleitung mehr.und im Internet selber finde ich nichts was mir wirklich weiter hilft.
    habe in drei Zimmer ein thermostat mit drehschalter von 0-40C°
    an der Heizung selber ist ein drehschalter von 0-3
    und einen kippschalter mit zwei Symbolen einen Punkt und ein Kasten mit einem Wellenprofil
    was ist die Funktion des kippschalter am heizkörper?
    und wie stelle ich die Heizung ein Tag-und Nachtsüber???
    bin am verzweifeln und die Tage und Nächte werden immer kälter .mòchte meine stromkosten nicht unnötig hochtreiben wegen falscher Bedienung!!
    und da ich zur Zeit hart 4 bekomme und ne kleine Tochter habe,kann ich mir eine Höhe Nachzahlung nicht leisten

    habe in vielen Foren nachgelesen aber keiner konnte mir mit meinem Problem helfen.

    bin über jeden ratschlag dankbar!!!!!!!
     
  2. Anzeige

  3. Slezer

    Slezer

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Also,

    Kippschalter auf den Punkt = Aus.
    Kippschalter auf "Welle" = Heizung An.

    Ich würde es so machen

    Kippschalter auf Welle, Drehschalter auf 2 oder 3 und die gewünschte Raumtemperatur am Thermostat einstellen. Also 20-25°C.

    Sobald am Thermostat (Theoretisch an der Wand) dann die eingetsellte Temperatur erreicht ist schaltet der Thermostat den Heizkörper aus.

    Mir ist über die Funktion des Drehschalters nicht viel bekannt aber ich glaube der regelt den Ventilator im Heizkörper, also wie "schnell" der die warme aus der Heizung bläßt. Es meldet sich noch bestimmt jemand.
     
  4. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.918
    Zustimmungen:
    128
    Harz 4 und dann die ausgerechnet teuerste Version eine Wohnung zu heizen, mein Beileid!

    Es gibt nichts teureres als mit Strom zu heizen:

    Strompreis: 24 ct/kWh
    Pelletpreis: 5,8 ct/kWh
    Erdgaspreis: 6 ct/kWh
    Heizölpreis: 9 ct/kWh

    sind so die Preise die ich auf die Schnelle ergooglen konnte

    Ciao
    Stefan
     
  5. #4 Zelmani, 11.10.2012
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    8
    Der Drehschalter an der Heizung dürfte die Aufladung des Speichers regulieren, wobei 3 der vollen Aufladung entspricht. Je kälter es draußen ist, desto vollständiger muss der Speicher nachts aufgeladen werden, um tagsüber genug Wärme abgeben zu können.

    An den Thermostaten wird die Entladung gesteuert, je höher Du die einstellst, desto schneller wird entladen.

    Der Kippschalter ermöglicht eventuell eine zusätzliche Aufladung tagsüber. Würde ich erst Mal auf "Punkt" stehen lassen und schauen ob's warm genug wird.

    Ansonsten: wende Dich mal direkt an Stiebel-Eltron - eigentlich müsstest Du von denen eine Bedienungsanleitung per Post oder per E-Mail bekommen können.

    Versuch mal, beim Job-Center die Kostenübernahme für einen Einbau eines Zwischenzählers für die Heizung zu beantragen, damit sich die Heizkosten sauber vom restlichen Stromverbrauch trennen lassen, sonst ist der Ärger schon vorprogrammiert. Auch würde ich jeden Abend zu einer festen Zeit die Temperatur in allen Räumen protokollieren, um im Streitfall einen wirtschaftlichen Gebrauch der Heizung nachweisen zu können.

    Viel Glück.
     
  6. Mücke

    Mücke

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    1
    Mit dem Drehschalter an der Heizung wird die Nächtliche Aufladung gesteuert.
    Heizstäbe in der Heizung werden Nachts erwärmt ,sobald der Strom mit Nachtarif zur Verfügung steht ,diese Freigabe passiert automatisch.
    Die Wärme wird in der Heizung gespeichert und kann jeder Zeit über den Lüfter an den Raum abgegeben werden.

    Ohne Zentralsteuerung ,merkt man dadurch das die Heizung die Einstellungen direkt umsetzt:
    0=keine Aufladung
    1=1/3 Aufladung
    2=2/3 Aufladung
    3=volle Aufladung

    Mit Zentralsteuerung ,merkt man dadurch das bei derzeitigen Witterungsbedingungen nur auf Stufe 3 Wärme in der Heizung entsteht:
    Hier könnte man Theoretisch während der ganzen Heizperiode den Drehschalter auf Stufe 3 lassen ,würde ich aber nicht empfehlen.
    Die Aufladung der Heizung funktioniert hier abhängig von der Aussentemperatur und vom Drehschalter.
    Wenn es draussen noch Warm ist wird man nur mit Stufe 3 überhaupt eine Aufladung erreichen.
    Wenn es draussen richtig kalt ist,könnte man so wie ohne Steuerung wieder die Aufladung einstellen ,nur macht es dann keinen Sin mehr weil man dann sowieso volle Aufladung brauchen dürfte.
    Wie viel Aufladung man bei welchen Aussentemperaturen braucht muß man selber durch Testen heraus finden.


    Kippschalter an der Heizung dürfte für die Zusatzheizung sein ,mit dieser könnte man Tagsüber noch Wärme in der Heizung erzeugen.
    Wenn die Nächtliche Aufladung mal nicht ausreicht.
    Dafür würde dann natürlich teurer Tagstrom verbraucht werden ,man sollte es vermeiden.

    Mit dem Raumthermostat wird der Lüfter in der Heizung gesteuert.
    Der Lüfter fördert Luft durch die Heizung ,dadurch wird die in der Heizung gespeicherte Wärme an den Raum abgegeben.
    Lüfter läuft wenn die Raumtemperatur unterhalb des Eingestellten Wertes ist und Lüfter stopt wenn die Raumtemperatur den eingestellten Wert überschreitet.
    Wenn keine Wärme mehr in der Heizung gespeichert ist
    ,dann braucht man den Lüfter auch nicht mehr laufen lassen ,würde unnötig Strom kosten.

    Beim Link findet sich eine Bedienungsanleitung für ähnliche Heizungen ,die Grundfunktionen sind identisch ,auf Seite 6 ist das was für den Nutzer interressant ist.
    Link

    Ansonsten Zählerstände notieren und selbst mit rechnen.
    Sind entweder zwei Zähler(Tag und Nachtstrom) oder ein Mehrtarifzähler.
     
  7. Mücke

    Mücke

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    1
    Da ist der Preis drin für ganz normalen Tagstrom und dazu noch ziemlich teurer Strom
    Ich Zahle zum Beispiel inklusive Stromsteuer.
    Tagstrom 19 ct/kWh
    Nachtstrom 14 ct/kWh
    Wobei Nachtspeicherheizung natürlich nicht günstig ist ,aber so teuer dann doch nicht. ;)
     
  8. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.918
    Zustimmungen:
    128
    Hallo Mücke,

    aber selbst mit 14ct für Nachtstrom liegst Du um das 2,5fache über Erdgas :cry:

    Die einzige Möglichkeit, mit Strom preiswert zu heizen, ist eine Wärmepumpe, gute haben einen COP von fast 6, also 1kWh Strom bringt 6kWh Wärme, dann kann man auch mit 24ct / 6 = 4ct / kWh leben...

    Aber das hilft dem OP nicht, dessen Vermieter spart die Erneuerung einer solchen Nachtspeicherheizung auf Kosten des Mieters :(

    Vielleicht sind das ja noch die mit Asbest gefüllten "Uraltteile"???

    Ciao
    Stefan
     
  9. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.868
    Zustimmungen:
    287
    Mücke trifft imho mit seiner Aussage den Punkt.

    (Ich schreib das mal so, um die vorher geäusserten Vermutungen anderer Forenschreiber nicht als "Falsch!" titulieren zu müssen! 8) )
     
  10. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Na der Tarif würde mich mal näher interessieren....
    19 cent all inklusive.....wo gibt´s das noch ?
    Oder bist du " Großabnehmer" ?
     
  11. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.535
    Zustimmungen:
    120
    Es gibt sogar weitaus "günstigere" Tarife - Löwenzahn Energie will für 3500kWh HT 497,68€ haben - das sind gute 14 Cent/kWh - bei Vorauskasse 12 Monate und genau so langer Vertragslaufzeit - aber wer will schon so einen "Anbieter"?
     
  12. #11 schick josef, 11.10.2012
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Mücke
    du machst cla77 den Vorwurf sie würde trotz Harz 4 die teuerste Energie zum Heizen zu verwenden , als wäre es möglich als Mieter einfach auf eine andere Energie umzusteigen . Selbst einem Hausbesitzer ist ein beliebiger Umstieg nicht nur wegen der riesigen Kosten oft unmöglich. Lediglich wegen der Mietung so einer Wohnung kann man ihr zum Vorwurf machen wobei man aber nicht weiß welche Gründe es dafür gab.
    Fest steht aber auch dass Energiegünstige Wohnungen fast immer eine wesentlich höhere Miete bedeuten, so dass eine E- Heizung nicht automatisch zu einer Kostenexplosion führt.
    mfg sepp
     
  13. Mücke

    Mücke

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    1
    @schick josef ich glaube du hast da was mit dem Zitat von sko in meinem zweiten Post durch einander gebracht.

    @edi Du hast Recht.
    Habe bei beiden Preisen die Umsatzsteuer von 19% nicht mit eingerechnet.
    24ct/kWh Tagstrom und 19ct/kWh Nachtstrom sind es dann die man zahlen muß.
     
Thema:

Funktion von stiebel eltron nachtspeicherheizung...Hilfe!!!!

Die Seite wird geladen...

Funktion von stiebel eltron nachtspeicherheizung...Hilfe!!!! - Ähnliche Themen

  1. Funktion Vibrationsplatte

    Funktion Vibrationsplatte: Hallo, wusste nicht wohin mit meiner Frage daher hier. Ich möchte wissen wie eine Vibrationsplatte funktioniert. Mein Problem ist ein fallender...
  2. Nachtspeicherheizung Olsberg

    Nachtspeicherheizung Olsberg: Hallo, ich habe Nachtspeicherheizungen von Olsberg in meiner neuen Wohnung, bin aber irgendwie zu blöd sie zu bedienen und leider weiß mein...
  3. Bitte um Hilfe bei Installation

    Bitte um Hilfe bei Installation: Guten Tag, bei uns wurde gerade das Badezimmer und die Hauselektrik saniert und erneuert. Es gibt zahlreiche Bauliche Mängel die sogar ich als...
  4. Hilfe bei der Reparatur einer Artemide Tolomeo Mega Terra

    Hilfe bei der Reparatur einer Artemide Tolomeo Mega Terra: Hallo liebes Forum, Ich bin im Besitz der oben genannten Stehlampe von Artemide. Als ich heute nach Hause kam, musste ich jedoch leider...
  5. Kein warmes Wasser mehr von Stiebel Eltron Durchlauferhitzer

    Kein warmes Wasser mehr von Stiebel Eltron Durchlauferhitzer: Hallo an alle Forumsteilnehmer, ich wende mich mit einem Hilfgesuch zu einem Durchlauferhitzer an euch. Das Gerät ist bereits einige Jahre alt,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden