Garagentoorbeleuchtung: Mehr Watt ein Problem?

Diskutiere Garagentoorbeleuchtung: Mehr Watt ein Problem? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Liebe Beleuchtungs-Experten Ich habe folgende Frage. Wir haben ein Garagentoorantrieb mit integrierter Lampe. Die Lampe (24V 15W) brennt beim...

  1. #1 Kopernikus, 11.12.2010
    Kopernikus

    Kopernikus

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Beleuchtungs-Experten

    Ich habe folgende Frage. Wir haben ein Garagentoorantrieb mit integrierter Lampe. Die Lampe (24V 15W) brennt beim Öffnen oder Schliessen des Toors einige Zeit bevor sie dann erlischt. Da die Leuchtkraft sehr bescheiden ausfällt, frage ich mich nun, ob ich nicht vielleicht auch eine etwas stärkere Lampe mit mehr Watt einsetzen könnte. Vom Hersteller vorgegeben sind jedoch die 24V 15W. Gäbe es beispielsweise ein Problem wenn ich eine Lampe mit 24V 25W einbauen würde? Diese hätte dann allerdings eine höhere Stromstärke von 1A anstatt 625 mA.

    Hier noch der Link zum Toorantrieb, falls das relevant wäre: http://www.bernal.de/index.php?eID=tx_n ... c8965071b1

    Besten Dank im Voraus!
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 11.12.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.142
    Zustimmungen:
    778
    die Zulässigen Wattagen entnimmst Du aus der Bedienungsanleitung des Tores oder dem Aufkleber an der Fassung.
    Andere Leuchtmittel dürfen nicht eingesetzt werden, ansonsten kann das Netzteil des Gerätes dies nicht leisten.
     
  4. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.437
    Zustimmungen:
    147
    Vielleicht gibt es eine Möglichkeit eine Zusatzleuchte anzubringen? Ich würde beim Hersteller nachfragen ob ein 24 V Relais parallel zur Lampe möglich ist.

    Lutz
     
  5. #4 Octavian1977, 12.12.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.142
    Zustimmungen:
    778
    Vielleicht gibt es auch die Möglichkeit eine Sparlampe einzubauen.
    Bei 25W ist die so hell wie 150W Glühlampe.
    Allerdings ist da das Problem, daß es in der Garage sicher kalt ist und diese dann etwas braucht bis sie richtig Licht gibt.
    Vielleicht gibt es ja auf dem LED Sektor eine Lösung.
    Allerdings ist da eher mit 12V was zu finden.

    Die Idee mit dem Relais wäre sicher eine der besten Lösungen. Da kannst Du dann dranhängen was Du willst, vor allem auch was sparsameres als die olle Glühbirne.
    Du kannst ja dann einen 230V Stromkreis damit schalten, sei aber vorsichtig mit der Niederspannung, das lässt Du dann besser einen Fachmann machen.
     
  6. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.437
    Zustimmungen:
    147
    Sparlampen in 24 V?

    Das hatte ich damit gemeint.

    Lutz
     
  7. #6 Octavian1977, 12.12.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.142
    Zustimmungen:
    778
    Ne Sparlampe für 24V hab ich auch noch nicht gesehen aber ich hab auch noch nie danach gesucht.
    für 12V gibt es ja welche so für den Campingbereich.

    vielleicht gibt es auf der Platine ja auch einen Potentialfreien Kontakt für so was oder zumindest eine Klemme für die 24V Leuchte parallel zur Fassung.
     
  8. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo wie wäre es ein Netzgerät mit Wechselstromausgang verkehrt herum anschließen müsste aber etwa folgende Leistung haben Primär 230 Volt, sek 24 Volt Wechselstromausgang .Eine 15 Watt Sparlampe könnte passen.

    Eine Sparlampe darf aber nur die genannten 15 Watt haben,es sei denn man nennt diese Leistung aus Brandtechnischen gründen, schließlich hat der mitversorgte Motor eine wesentlich höhere Stromaufnahme .
    mfg sepp
     
  9. TS0404

    TS0404

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke mal, dass der Antrieb mit Gleichstrom arbeitet und die Lösung mit dem Netzteil daher wegfällt.

    Warum nicht einfach 'ne Deckenlampe mit Bewegungsmelder in die Garage setzen?

    Solche Basteleien am Garagentorantrieb halte ich für gefährlich, ich hätte Angst dass die Elektronik Schaden nimmt.
     
Thema:

Garagentoorbeleuchtung: Mehr Watt ein Problem?

Die Seite wird geladen...

Garagentoorbeleuchtung: Mehr Watt ein Problem? - Ähnliche Themen

  1. Mehrere LED Panels einzeln abgesichert, mit einem Lichtschalter bedienen

    Mehrere LED Panels einzeln abgesichert, mit einem Lichtschalter bedienen: Hallo! Ich bin Kalle, 46j aus dem LK Cuxhaven. Ich würde gerne in meiner Werkstatt 9 LED Panels mit einem Lichtschalter bedienen. Die Panele...
  2. Frage zu Anschluss mehrerer Geräte an einer Steckdose

    Frage zu Anschluss mehrerer Geräte an einer Steckdose: Hallo zusammen, eins vorweg: Ich bin absoluter Laie und habe von den ganzen Fachbegriffen etc. sehr wenig Ahnung. Ich habe bei mir aktuell an...
  3. 9 Watt Hue Lampe 8.7 Watt Fassung

    9 Watt Hue Lampe 8.7 Watt Fassung: Moin, ich habe eine kurze (vermeintlich dumme) Frage: Ich habe eine Stehlampe mit drei Fassungen, die jeweils einen Aufkleber mit "max. 8.7...
  4. Umzug - Mehr Verbrauch

    Umzug - Mehr Verbrauch: Hallo liebe Gemeinde, bin neu hier, aber nicht ohne Grund Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Also, wir sind seit dem 01.12 umgezogen, alles...
  5. Problem mit einer Steckdose

    Problem mit einer Steckdose: Hallo Leute, ich habe ein Problem mit einer Steckdose: Und zwar werden sämtliche Stecker und Verlängerungen an der Steckdose auf einem "Pin"...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden