Garagentor elektrisch betrieben

Diskutiere Garagentor elektrisch betrieben im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Ich habe ein elektrisch betriebenes Garagentor und mein Nachbar stellt mir jetzt den Strom ab, warum tut hier nichts zur Sache. Ich muß also...

  1. #1 Joki4711, 06.08.2013
    Joki4711

    Joki4711

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ein elektrisch betriebenes Garagentor und mein Nachbar stellt mir jetzt den Strom ab, warum tut hier nichts zur Sache.

    Ich muß also mein Garangentor anderweitg öffnen.

    Meine Frgae.

    Gibt es eine Möglichkeit dieses Tor mit Aku und Spannungswandler weiter mit 230 Volt zu betreiben oder muß ich ein neues Tor einbauen welches mit Akku oder Solarstrom läuft.

    Danke für eine Hilfe von einem Fachmann.
    Joki
     
  2. Anzeige

  3. #2 A. u.O., 06.08.2013
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    1
    Garagentormotor mit Solarantrieb?

    Hallo!

    Ist das jetzt die Retourkutsche, von den mal falsch verlegten Kabeln vom Nachbarn in Deinem Haus?

    Von APERTO einem Hersteller, gibt es sowas, nur wie das im Winter u. ohne genügend Sonne dauerhaft funktionieren kann, ist wahrscheinlich dann wieder eine ganz andere Geschichte.
    Mit 230V geht dann nichts mehr, der Antrieb muss dann auf 24V umgestellt werden.

    Bei youtube gibt es sogar was zum Anschauen, wie sowas funkt. könnte.

    LG Arno.
     
  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.216
    Zustimmungen:
    329
    :lol:

    der Antrieb muss absolut nicht auf 24V umgestellt werden!

    Der Akku muss die gleiche Energie bereitstellen, ob er diese nun an einen Wechselrichter liefert oder an einen 24V Antrieb, abgesehen von einigen zusätzlichen Verlusten am Wechselrichter, die aber in diesem Zusammenhang vernachlässigbar sind.

    Die eigentliche Frage ist doch, ob die Solaranlage genügend groß ausgelegt werden kann, damit auch der Betrieb im Winter, natürlich im Pufferbetrieb über den Akku, gewährleistet werden kann.

    Patois
     
  5. #4 Joki4711, 06.08.2013
    Joki4711

    Joki4711

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ja das stimmmt.

    Jetzt verkauft er sein Haus und deshalb die Kappung der Stromzufuhr, die wohl rechtens ist.

    Als Laie war ich der Ansicht, der alte Antrieb könne drin bleiben und auf Batteriebetrieb bzw. Sonnensegel mit Umwandler umgestellt werden.

    Aber es muß wohl eine neues Antriebsmodul sein.

    Danke.

    Joki
     
  6. #5 werner_1, 06.08.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.947
    Zustimmungen:
    854
    Wie wäre denn ein Garagentor mit Handbedienung?
     
  7. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.216
    Zustimmungen:
    329
    Wiederholung:

    1) AKKU --> Wechselrichter (12VDC auf 230VAC) --> 230VAC-Antrieb (wie bisher)

    2) Solarmodul --> AKKU --> Wechselrichter (12VDC auf 230VAC) --> 230VAC-Antrieb (wie bisher)

    Im Fall 1) sind 2 AKKU erforderlich, denn während einer den Betrieb aufrecht erhält, wird der andere geladen, und vice versa.

    Im Fall 2) ist 1 Akku erforderlich, aber zusätzlich die aufwändige Solar-Anlage.

    ... und nun kommt der Hammer:

    Wenn du den Garagenantrieb auf 24VDC umbauen läßt, hast du ebenfalls den Aufwand für AKKUs und/oder Solar-Anlage, nur einen Wechselrichter benötigst du dann nicht mehr.

    Der Preis-Unterschied zwischen Fall 1) und Fall 2) sind die Kosten eines Wechselrichters aufgerechnet gegen die Kosten des Antriebumbaus auf 24VDC.

    Patois
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 AgentBRD, 06.08.2013
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    0
    Hier fiel bereits der Vorschlag "Aperto". Gemeint ist sicher die Aperto XBox - das ist sie typische Referenz für Solar-Garagentorantriebe. Quasi das GTA-"Tempo".

    Also das dein Antrieb wirklich mit 230V arbeitet ist höchst unwahrscheinlich - Muss ansonsten ein Mörder-Tor sein. Wahrscheinlicher ist, dass dein Antrieb einen Trafo inne hat und dieser auf 24V transformiert. Dahinter kommt dann eine Gleichrichtung und anschließend die Steuerung/Motor.

    Da wäre es jetzt angebracht, zu erfahren, welchen Typ du betreibst. Es gibt nur ganz wenige Fälle, in denen sich ein GTA technisch nicht auf Solar-Betrieb umrüsten ließe. Wir haben das auch schon mehrfach gemacht.
    Auch die XBox ist nur ein dröseliger Aperto 868 SL, dem man den Trafo rausgeruppt hat. In eine der drei Boxen hat man einen Laderegler gesteckt, die anderen Boxen beinalten jeweils zwei 12V-Akkus mit 7,2 Ah in Reihe. Solarpanel dran - fertig ist der Budenzauber.

    Der Weg von 12V über Wechselrichter an den Trafo des Antriebs; das ist sicher nur die - errrm - zweitbeste Idee.

    Also nochmal die Frage: Welchen GTA betreibst du?
     
  10. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.442
    Zustimmungen:
    95
    Das muss man natürlch jetzt anhand der Daten des Antriebes ausrechnen und den Ertrag am Standort ermitteln - aber ich habs hier in Hamburg mit einem 45W-Modul bei einem Kunden am Laufen - Sorgenfrei auch im Dezember und Januar - Der Akku hat um 25Ah/12V meine ich - ... Das ist knapp bemessen für einen 180W-Antrieb - Mittlerweile gibt es Akkus und Solarbausätze von den Herstellern direkt passend zu den Antrieben als Zubehör, manche können auch direkt sowohl mit 12V/24V DC als auch 230V AC eingespeist werden - Man müsste halt erstmal wissen, was für ein Antrieb es ist.
     
Thema:

Garagentor elektrisch betrieben

Die Seite wird geladen...

Garagentor elektrisch betrieben - Ähnliche Themen

  1. Elektrische Klappe

    Elektrische Klappe: Liebes Forum, die Frage mag wahrscheinlich unkonventionell klingen, aber ich benötige Rat. Ich möchte eine elektrische Klappe bauen, die per...
  2. Hilfe! Alten Papst-Motor in Betrieb nehmen

    Hilfe! Alten Papst-Motor in Betrieb nehmen: Hallo Elektriker, ich habe einen alten Papst-Außenläufer welchen ich für meine kleine Drehmaschine als Antrieb verwenden möchte. Ich bin Laie in...
  3. Elektrische Stromkreise Aufgabe berechnen

    Elektrische Stromkreise Aufgabe berechnen: Moin, ich bin neu hier im Forum und habe natürlich direkt eine Frage zu folgender Aufgabe (siehe Bild) Ich komme nicht so recht mit der Aufgabe...
  4. Verständnisfrage was die Elektriker sich dabei gedacht haben

    Verständnisfrage was die Elektriker sich dabei gedacht haben: hallo die elektrikern haben in meine garage zwei neue leitungen gelegt. 1 für 400v 32a und 1 für 230v 16a. jetzt haben die für die 230v 16a...
  5. Deckenlampe Blitzt beim schließen der elektrischen Rolladen

    Deckenlampe Blitzt beim schließen der elektrischen Rolladen: Hallo, ich wohne seit kurzen in einem Haus mit elektrischen Rolladen. Wenn der Rolladen im Esszimmer sich zeitgesteuert automatisch schließt kommt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden